ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Stotternder motor im niedrigen drehzahl bereich

Stotternder motor im niedrigen drehzahl bereich

Opel Astra F
Themenstarteram 25. September 2011 um 23:17

Hallo habe enen astra f 1992 bj mit 1,6 L und 71 PS,

habe seit ungefähr einer woche das problem dass er stottert und richtig schießt, habe mich an eine werkstatt gewand und die haben mir gesagt dass die zündlerzen das problem sein könnten und/oder die zündkabel, habe 4 neue zündkerzen eingebaut, zündkabel am 4, Zyl. erneuert und sogar kompression geprüft (Kompression ist I.O.)

wer kann mir helfen...:-O

Ähnliche Themen
41 Antworten

Miss mal Kompression. Vielleicht dichtet nen Ventil nicht 100% ab und bei hohen Drehzahlen kommt das Gemisch da lang einfach net schnell genug weg und zündet deswegen "normal".

Zitat:

Original geschrieben von bern90

Hallo habe enen astra f 1992 bj mit 1,6 L und 71 PS,

habe seit ungefähr einer woche das problem dass er stottert und richtig schießt, habe mich an eine werkstatt gewand und die haben mir gesagt dass die zündlerzen das problem sein könnten und/oder die zündkabel, habe 4 neue zündkerzen eingebaut, zündkabel am 4, Zyl. erneuert und sogar kompression geprüft (Kompression ist I.O.)

wer kann mir helfen...:-O

Hat er!

Oh überlesen, dann hab ich nix gesagt.

Alle Zyl. geprüft? Waren alle Kerzen draussen? Beim Kompressionstest..

Druckverlusttest wäre vielleicht auch noch ein Weg..

Themenstarteram 11. Oktober 2011 um 0:24

Habe den fehler behoben habe eine neue zündspule verbaut und etz schnurrt er wieder;)

Zitat:

Eine Doppelfunkenzündspule versorgt gleichzeitig zwei Zylinder mit Zündfunken. Jede Doppelspule wird durch eine eigene Endstufe angesteuert. Der Zündfunke springt an der ersten Zündkerze von der Mittel- zur Masseelektrode über, an der anderen Zündkerze von der Masse- zur Mittelelektrode.

Sollte doch heissen, der Funke kommt von einem Zylinder, geht zum zweiten Zylinder oder??? Dann bringt der Tausch bei alten Kerzen nichts, ebenso der Kabeltausch 1 und 4.

Würde pauschal mal die Kabel 3 und 4 tauschen.

Nein, beide zünden gleichzeitig, wasted spark system.

Hallo, passend zum Thema mein aktuelles Problem:

Motor: 1,6 16v x16xel, dreht im kalten Zustand sehr schlecht hoch. Zwischen 1000 und 2000 u/min stottert er extrem aber ab 2000 geht das ruckeln weg.

Dieses Problem tritt besonders jetzt auf, bei viel Nässe und wenn der Wagen 2-3 Tage stand.

Ich werde heute das AGR überprüfen, da ich auch abundzu "Aussetzer" bei warmen Motor hatte.

 

Nimm mal die Motorverkleidung ab und sprüh im Dunkeln mitm Blumensprüher Wasser Richtung Zündmodul & Kabel bei laufendem Motor, ob es Funkenüberschlag gibt.

so, kein funkenüberschlag. agr hab ich noch nicht gemacht.

aber beim gasgeben am bowdenzug ist mir aufgefallen das immer mal ein luftstoß zwischen motor und kühler hoch kam (lüfter aus). hab aber dort leider kein leck oder ähnliches gefunden. könnte es auch eine unterdruckleitung sein? bzw geht dort eine vorbei?

Läuft da net der Schlauch der Sekundärlufteinblasung lang?

Jap das müsste er sein. der unterstützt ja die lambdasonde im kalten zustand...da könnte ein zu fettes gemisch erklären? könnte meine these stimmen?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Stotternder motor im niedrigen drehzahl bereich