ForumS60, S80, V70 2, XC70, XC90
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. Stoßdämpfer/ Federbeine tauschen

Stoßdämpfer/ Federbeine tauschen

Volvo V70 2 (S)
Themenstarteram 21. Januar 2020 um 18:53

Hi Zusammen,

wenn ich die kompletten Federbeine hinten und vorne tauschen lassen möchte, welche Teile brauche ich da?

 

Stoßdämpfer vorne/hinten

Federn vorne/hinten

Federbeinstützlager/Federteller vorne

Domlager/Federbeinlager vorne/hinten

 

Fehlt da sonst noch was?

Auflage Federteller? Anschlagpuffer?

Einbau macht mir jemand der es kann.

Beste Antwort im Thema

das richtige werkzeug und das entsprechende wissen.

22 weitere Antworten
Ähnliche Themen
22 Antworten

das richtige werkzeug und das entsprechende wissen.

Themenstarteram 21. Januar 2020 um 19:15

Das ist klar. Es geht mir nur um die Teile. Sonst nix. Einbau macht jemand der es kann.

... was ist denn ein Federbeinstützlager vorne... für mich Domlager... fertig!

... fehlen noch Gummipuffer, Staubschutz, Befestigungsschrauben für Federbeine/Achsschenkel ...

An Werkzeug vor allem vernünftige Federspanner und ordentlichen Wagenheber und Böcke oder Bühne.

Vor allem aber richtige Ersatzteile, insbesondere Federn und Dämpfer passen nicht immer von Hersteller X und Hersteller Y zusammen und Domlager sollten auch nicht die billigsten sein... also mal so ins Blaue mal irgendwelche Teile bestellen würde ich lassen... ;)

Themenstarteram 21. Januar 2020 um 19:39

Wenn ich es es richtig gesehen habe heißt das Federstützbeinlager auch Federteller.

Irgendwelche Teile wollte ich mir nicht bestellen. ;) Ich wollte mir die Teile von Sachs holen.

"Federstützbeinlager auch Federteller"... alles Unfug... Federteller ist das Teil wo die Feder eben aufliegt... egal ob vorne oben oder hinten unten... gibt also im Prinzip 4 davon!

Sachs Dämpfer sind gut und auch original verbaut sowie Lesjöfors Federn und am besten Lemförder Domlager.

Am besten rufst du da mal an... der weiß was du brauchst... ;)

https://fahrzeugteile-albert.de/

Haha mit dem Begriff Domlager, Federbeinlager usw. habe ich mich auch schon auseinandergesetzt. Auf jeden Fall brauchst du einmal den Teil mit Kugellager und einmal das Gummiteil. Bei dem Gummiteil rate ich unbedingt zu den verstärkten Federbeinstützlagern z.b von Skandix. (Hab die erst später gefunden und teurer bei IPD bestellt :rolleyes:)

 

Ich hatte beim S60 davor neue von Lemförder bestellt. Nach einem Jahr schlug der Stoßdämpfer schon an der Motorhaube an :confused:.

 

Wenn du auf Nummer sicher gehen möchtest kann du gegen kleines Geld auch noch den Halter Abs Leitung kaufen. Der muss auf den neuen Dämpfer übernommen werden und bricht gerne. Ich habe meines jetzt mit Kabelbindern befestigt. Hält genauso.

 

Sonst ist glaub ich eh schon alles aufgezählt. Domlager (2teilig), Dämpfer, Feder, das Gummiteil welches zwischen Feder und Dämpfer verbaut ist. Stabis gleich checken und bei Bedarf für fünf Minuten Arbeit extra wechseln. Staubmanschette falls nicht dabei auch, und Anschlagpuffer kontrollieren.

 

... hier sieht man an sich alles was gebraucht wird, dazu kommen noch die Federn...

https://www.bandel-online.de/.../..._c70_i_s70_v70_i_i102_116764_0.htm

Frag bei FT Albert an, der kennt sich aus... auch mit derzeitiger Qualität der Teile und wesentlich teurer wird es auch nicht sein... dafür alles passend mit Garantie... ;)

Zitat:

@rainispain schrieb am 21. Januar 2020 um 18:53:15 Uhr:

 

Auflage Federteller?

Jo- der fehlt in deiner Aufzählung.

Macht hässliche Geräusche beim Lenken auf der Stelle, wenn der fehlt.

http://www.skandix.de/.../

Moin, ich hänge mich hier mal dran da es vom Thema her gerade passt.

Gestern habe ich von Winter auf Sommerreifen umgeschraubt. Wenn man schon mal den Hobel oben hat, schaut man sich natürlich alles einmal genauer an. Was soll ich sagen, Feder vorne Rechts gebrochen. Ziemlich am Anfang aber halt gebrochen. Ist ja erstmal nichts großes. Grundsätzlich habt ihr hier ja schon alles aufgelistet was man so braucht.

Jetzt habe ich mich gestern daran gemacht rauszubekommen welche Federn verbaut sind. Bei VW ist das ja recht einfach mit dem Farbcode. Bei Volvo steige ich da aber nicht durch. Habe auch schon diverse Threads gelesen und mich an den Typenschildern versucht. Ich habe meins mal abfotografiert und hoffe das ihr mir hier helfen könnt. Wenn ich das richtig lese ist es Vorne die 26. Hier ist aber das komplette Federbein gemeint. Gibt es da noch andere unterschiede?

Ich wollte Dämpfer und Federn von Sachs verbauen und bin mir halt nicht sicher ob ich die einfach so verbauen kann.

 

Bevor ich es vergesse V70 Bj 2003 2,4i 170 PS

Typenschild

... hier mal OEM Federn Lesjöfors... evtl. anhand der Nummern Sachs Federn zu finden... ansonsten ist Sachs Touring und Lesjöfors original so weit ich weiß...

http://ows-cdn.tecdoc.net/.../home.jsp?...

@astix3b Das Typschild sagt nichts zum Federncode. Fotografiere mal das Schild auf der Beifahrerseite, ich meine, es ist im hinteren Türausschnitt (bin aber nicht sicher, ob es ggf. beim Vor-Facelift woanders ist).

@Peak_t: Danke für den Link, hier habe ich aber immernoch die große auswahl.

@KaiCNG: Kann erst heute Nachmittag ein Foto machen. Melde mich dann...

... für vorne habe ich da nur eine Feder für dein Auto...

4095830, LESJÖFORS Coil Spring

@KaiCNG

Sorry, das ist nicht korrekt.

 

Gerade das Blechschild vorn auf dem linken Kotflügel enthält u. a. die Info, welche Federn verbaut sind!

 

Einfach mal bei Scandix anrufen, wenn man das Schild vor Augen hat. Die helfen einem weiter.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. Stoßdämpfer/ Federbeine tauschen