ForumLaguna, Talisman, Safrane & Vel Satis
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Laguna, Talisman, Safrane & Vel Satis
  6. STOP Störung Parkbremse nach Bremsenwechsel

STOP Störung Parkbremse nach Bremsenwechsel

Renault Laguna III (T)
Themenstarteram 1. September 2018 um 7:38

Hallo,

ich habe einen Renault Laguna 3 Schräghecklimo. Ich habe gestern zusammen mit meinem Vater meine Bremsscheiben sowie Klötze gewechselt. So um das zu tun muss ich ja meine Handbremse lösen, doch als ich das tat kam erstmal Parkbremse Prüfen. Das kam schon öfter und verschwand eig. immer wieder, wenn der Motor neu startete. Aber als wir hinten rechts wechselten kam ein komisches Geräusch und zeigte an STOP Störung Parkbremse. Jetzt lässt Sie sich nicht mehr anziehen... Achja der Bolzen lies sich auch sehr schwer zurück drehen.

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe

Ähnliche Themen
11 Antworten

Hallo!

Ich bin einer der Forenpaten hier. Leider steht in der Übersicht nirgends das Modell, um das es geht. Das habe ich für dich ergänzt. Bitte wähle das nächste Mal beim Erstellen des Threads das Modell aus, um das es geht, dann wissen potenzielle Helfer gleich worum es geht und gehen nicht aufgrund knapper Zeit weiter.

Danke!

Zu deinem Problem: Hast du hier (oder nebenan beim Megane) mal nach Bremsenwechsel-Threads bzw. der elektr. Handbremse (bzw. Parkbremse) gesucht? Meine ich habe schon mehrfach Threads darüber gesehen, wie man es richtig macht (wobei ich kein Kfz-Schrauber bin, sondern E-Tech-Ing. und daher nicht beurteilen kann, ob ihr was falsch gemacht habt).

notting

Bremswechsel mit E-Bremse:

E-Bremse lösen und während des gesamten Bremswechselvorgangs geöffnet lassen.

Bremsbeläge/Scheiben wechseln

Fußbremse betätigen, bis die Bremsbeläge an den Scheiben anliegen

Erst jetzt die Handbremse anziehen

Bei Nichteinhaltung dieser Reihenfolge droht Gefahr der Beschädigung der E-Bremse

HTC

Hallo,

eigentlich wird die Bremse in den Wartungsmodus gefahren....und dann wieder aktiviert.

Aber als wir hinten rechts wechselten kam ein komisches Geräusch und zeigte an STOP

War die Zündung an...!!!???

Kann sein das sie einseitig angezogen hat...das wäre nicht so gut

Ich habe mir beim Laguna 2 immer so beholfen das ich die Bremse gelöst habe und dann die Batterie abgeklemmt habe.

Beim 3,er habe ich das noch nicht gemacht , gehe aber davon aus das die Beläge auch wie beim L2 "eingeclippst" werden.

Wenn die nicht in der Führung sind blockiert die Bremse...

Gruß

Michael

Noe, Bremse ist wie beim Audi zB aufgebaut, Steine werden eingelegt und Sattel über die Scheibe.

Der Wartungsmodus ist natürlich der Königsweg, aber dafür braucht man CLIP... und das hat nicht Jeder.

Wenn die Parkbremse anzieht, bevor die Klötze an die Scheiben anlegen, geht der Motor der Parkbremse kaputt...

HTC

ÄÄÄHMMM es ist ZWINGEND erforderlich zum Bremsenwechsel an der E-Bremse eine NEUJUSTIERUNG durchzuführen.

Das wiederum geht nur Software und ein Diagnosegerät.

Das wurde jetzt so oft gesagt das es egal wie man es macht es OHNE JUSTIERUNG eben NICHT geht.

Man muss dem Steuergerät schon mitteilen das neue Steine und Scheiben drinne sind.

Der Kolben fährt selbst in gelöstem Zustand NICHT GANZ zurück. Er fährt nur in die Position für geöffnete Parkbremse. Da die Belagdicke bei Neuteilen aber wieder wesentlich höher ist kommt es nunmehr zum blockieren der Räder auch bei geöffneter Parkbremse.

Zitat:

@franziska1995 schrieb am 1. September 2018 um 07:38:22 Uhr:

Achja der Bolzen lies sich auch sehr schwer zurück drehen.

Liegt daran das man da nix dreht. Diese Einstellung wird per Software vorgenommen.

Ich nehme an nun ist der Sattel bzw die Elektrik schrott darin.

Da kannst du dir mal so ein System ansehen

https://www.youtube.com/watch?v=mxs7QLsoQwo

Hallo MPV-Cruiser.

Liegt daran das man da nix dreht. Diese Einstellung wird per Software vorgenommen.

Ich nehme an nun ist der Sattel bzw die Elektrik schrott darin.

Nun Ja...wie schon gesagt: ich habe das nur bis zum Laguna 2 schon gemacht.

Aber, auch bei dem muss der Sattel händisch zurückgestellt werden.

Da ich die Batterie abgeklemmt habe und den Belag ohne Anlassen des Motors "beigepumt" habe hat dass bei mir so funktioniert.

Ansonsten hast du recht...Wartungsmodus....zurück und dann initialisieren.

 

Gruß

Michael

Also man kann die Bremse hinten einfach so wechseln und muss da auch nichts justieren. Wäre sonst in Dialogys angegeben, oder?

Und die Bremskolben hinten muss man reindrehen.

Ich habe das jetzt schon zweimal gemacht.

Die Bremse zieht an bis eine bestimmte Kraft erreicht ist (Sonst stünde nicht in der Anleitung man kann die Bremse stärker anziehen indem man den Hebel gezogen hält). Wenn da zuviel Spiel ist weil die Beläge vorher nicht mit dem Pedal angelegt wurden zieht er halt bis zum Anschlag.

Da ich selbst nicht davon betroffen bin habe ich mich noch nicht näher befasst was CLIP diesbezüglich alles hergibt.

Der laguna 3 hat nicht die selben Zangen wie ein Megane 3 oder scenic 3. Hier wäre die Beschreibung von Mpv völlig korrekt. Beim laguna 3 wird klassisch zurückgedreht, per Pedal angelegt und fertig.

Gruss

Themenstarteram 5. September 2018 um 18:48

bringt mir leider im Nachhinein leider nichts... aber Danke

Die Parkbremse justiert sich ständig selbst, eine Neujustage nach Bremswechsel ist nicht erforderlich.

Einzig das "nicht Anlegen" der Steine kann den Motor schrotten, weil dieser wohl nur ein geringen Verfahrweg hat und somit wahrscheinlich am Anschlag fährt... Denke ich...

Habe es selbst ausprobiert (nach dem einige es bereits vor mir so gemacht haben) und es gab nach einem Jahr Betrieb mir der neuen Bremse keinerlei Beanstandung, selbst der TÜV fand die Bremse hervorragend (war schon vorher perfekt balanciert).

HTC

Zitat:

@franziska1995 schrieb am 5. September 2018 um 18:48:38 Uhr:

bringt mir leider im Nachhinein leider nichts... aber Danke

Wie gesagt, ich habe mich noch nicht damit beschäftigen müssen, da ich noch nicht von solchen Fehlern/Meldungen betroffen war. Ob die Bremse nun tatsächlich Schrott ist müsste man prüfen. Die Meldung kann ja auch auftreten weil der Verfahrweg zu lange ist wenn die Bremsklötze noch nicht angelegt wurden und die Elektronik deshalb einen Defekt "vermutet". Eventuell kann man das ja doch nicht einfach mit CLIP wieder resetten oder justieren. Aber da lese ich in der Glaskugel, tut mir leid.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Laguna, Talisman, Safrane & Vel Satis
  6. STOP Störung Parkbremse nach Bremsenwechsel