ForumPassat B5 & B5 GP
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B5 & B5 GP
  7. Steuerkette wechseln 1.8T AWT

Steuerkette wechseln 1.8T AWT

VW Passat B5/3BG
Themenstarteram 30. Mai 2018 um 12:33

Hallo schrauber!

Brauche dringend Hilfe! Muss an meinem 1.8t awt die Steuerkette tauschen. Die Kette ist überdehnt. Brauche einen Tipp wie ich den kettenspanner entspannt bekomme ohne spezialwerkzeug. Möchte nur eine nw ausbauen um den zahnriemen nicht machen zu müssen, der ist fast neu. Danke für eure Hilfe

Ähnliche Themen
28 Antworten

Hi

Funktioniert so nicht wie du das vor hast.

Wo kommst du her?

 

MFG

Themenstarteram 30. Mai 2018 um 19:52

Hat geklappt! Wenn man die auslass- ne komplett löst und hoch kippt, dabei drauf achten das der zahnriemen nicht runterrutscht, kann man die Kette wechseln. Einlass-nw muss raus. Dann neue Kette um beide NW's, spanner dazwischen und dann das komplett-paket in den Kopf einsetzen. Dauert lang, ist ein gefummel sondergleichen aber klappt. Hier noch ein paar Bilder und ne Anleitung

IMG-20180528-WA0006.jpeg
20180530_135221.jpg
IMG-20180530-WA0038.jpeg
+1

Genau so,hab ich voriges Wochenende erst mal wieder....gemacht,hat insgesamt 2h gedauert.

Themenstarteram 30. Mai 2018 um 19:58

Nicht schlecht. Ich habe 4h gebraucht, war aber auch das erste mal. Die hält jetzt noch mal min 200tkm

Themenstarteram 30. Mai 2018 um 19:58

Wo kommst du her?

Ich hoffe du hast den Kettenspanner auch gewechselt?

Die Ketten gehen so gut wie gar nicht kaputt,dann eher der Kettenspanner.

Ich komme aus der Nähe von Jena.

MFG

Au Backe, da hat sich die Kette ja schon durch den Ventildeckel gefräst :eek:

Themenstarteram 30. Mai 2018 um 23:17

Ja! Hat gestunken wie verrückt und gequalmt weil es auf den kat gelaufen ist.

Themenstarteram 30. Mai 2018 um 23:19

Zitat:

@blue vectra th schrieb am 30. Mai 2018 um 20:01:56 Uhr:

Ich hoffe du hast den Kettenspanner auch gewechselt?

Die Ketten gehen so gut wie gar nicht kaputt,dann eher der Kettenspanner.

Ich komme aus der Nähe von Jena.

MFG

Nein habe ich nicht. Nur die Kette. Den spanner habe ich getcheckt und gereinigt. Geht wie Butter. Alles topp!

Ist schon Wahnsinn.

am 31. Mai 2018 um 11:33

Hallo zusammen.

Ist es nicht ratsam den kompletten Kettensatz zu erneuern? Wo sich dann Kette und Kettenräder wieder aufeinander einlaufen können. Besteht die Möglichkeit die Kettenräder mit Abziehern gleichmäßig runter zuziehen ? Da es eine endlos-Ketteloskette ist diese trennen und mit einem Clipschloß aus dem Fachhandel wieder verschließen, hm wenn möglich ist, so wie bei Motorradketten üblich . Ich fahre auch einen betagten 1,8ter (ohne Turbo)

M.f.G. hobbyschrauber63

Themenstarteram 31. Mai 2018 um 13:49

So wie ich das gesehen habe, bin aber nicht sicher, sind die Zahnräder vergossen mit den nockenwellen. Man müsste dann die NW's auch erneuern. Der kettenspanner und die laufschienen sind recht Verschleiß arm solange sie gut geschmiert sind. Was möglicherweise noch kaputt gehen könnte ist das el. schaltventil für die verstellung. Und ansonsten sah bei mir zumindest alles soweit gut aus. Was man auf jeden Fall beim Wechsel der Kette tun sollte ist den Spanner gründlich zu reinigen und dann gut schmieren vor dem Einbau. Ob es ketten gibt die man trennen kann kann ich nicht sagen, gesehen habe ich noch keine.

Meinen alten Kettenspanner habe ich auch wieder eingebaut, obwohl ich schon einen neuen zu liegen hatte. Die alten Gleitschienen sehen nicht schlechter aus als die neuen. Auch die Kette ist immer noch i.O. (370Tkm!)

Themenstarteram 5. Juni 2018 um 23:06

Klar. Spanner ist dicht, Leistung ist auch wieder da und NW-Verstellung tut auch wieder. Never Change a running System!

Deine Antwort
Ähnliche Themen