ForumGolf 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 5
  7. Steuerkette golf 5 Bj.2004 FSI Motor 1,6

Steuerkette golf 5 Bj.2004 FSI Motor 1,6

Themenstarteram 29. Juli 2022 um 10:16

Kurze Frage , sorry Thema war bestimmt schon öfter , fand aber für meinen Fall nichts konkretes .

Also , habe den Wagen vor einer Woche gekauft , läuft ganz gut , hat 151 Tkm auf der Uhr , letzter Ölwechsel mit Filter vor 9000km .

Kette lt. Service anscheinend noch nicht getauscht , Service wurde immer bei einem Freien gemacht .

Jetzt ist mir schon 3x etwa aufgefallen , dass beim Start für 2-3 Sekunden wie ein Rasseln aus dem Motorraum kommt .

Fahre oft mit dem Auto , das kam wie gesagt 2-3x erst vor .

Was meint ihr aus Erfahrung , Kette prüfen lassen oder beobachten ob das noch öfter vorkommt . Motorölstand ist auch ok .

Besten Dank

Ähnliche Themen
2 Antworten

Da du den Wagen erst vor einer Woche gekauft hast, kann ich dir aus eigener Erfahrung sagen, dass du nicht weißt, wie lange er das schon vorher gemacht hat. Wenn beim Händler gekauft, dann schnellstens machen lassen, oder mit dem Verkäufer reden. Das Rasseln ist beim 1,6 FSI immer verbunden mit einem Anschlagen der Kette an den Steuerkettengehäusedeckel (zwischen Einlass und Auslasswelle ist eine Aluminiumsteg - siehe Bild) . Dieser nutzt sich durch das Anschlagen ab und du bekommst Spähne in das Motoröl eingetragen. Diese feinen Späne wird von der Ölpumpe angesaugt und macht Riefen in deiner Ölpumpe. Diese kann irgendwann bei Autobahnfahrten nicht mehr den Öldruck halten, wenn die Viskosität sehr gering ist. Das bedeutet, dein Öldruck ist erst bei warmen Motoröl und später auch beim Kaltstart/Leerlauf zu gering. Der kettenspanner hat dann nicht mehr die Spannkraft und die Kette schlägt.

Der Nockenwellenversteller schlägt ebenfalls aus und muss getauscht werden.

Du musst leider baldig dein komplette Steuerkette, inkl. dessen Schienen, Kettenspanner, Zahnräder und Simmerring der Kurbelwelle tauschen. Ausserdem musst du leider wegen den Spänen deine Ölpumpe auf Riefen kontrollieren lassen, bzw. diese gleich komplett austauschen lassen (inkl. verbessertem Ölansaugrüssel) . Ich habe damals nur die Kette, Zahnräder, Schienen inkl. dem Vertsteller getauscht und das Rasseln kam nach 8tkm wieder, was später mit einer Öldruckwarnung auf der Autobahn verbunden war. Der Öldruck war wirklich zu gering und hat mir den Kettensatz, inkl. Versteller wieder geschädigt. Ebenfalls war mir ausgefallen, das erst der Öldruckschalter undicht war, und das Öl sich durch dir Kapillarwirkung vom Kabel durch den Kabelbaum gedrückt hatte.( Entfernte Steckverbinder waren unter Öl)

Nach dem Tausch der Ölpumpe inkl. allem anderen, hat sich das Problem seit 20tkm erledigt und läuft seit dem Einwandfrei. Tausch es bitte nur gegen originalteile, da nur dort die Verbesserungen inbegriffen sind. Billigketten und Verstelller, könnten einen Motorschaden nach sich ziehen .

Natürlich von 5W30 auf 5W40 und Festintervall umgestellt.

Wie gesagt, es sind eigene Erfahrungen, weil viele vergessen, dass die Ölpumpe und dessen Druck für den Nockenwellenversteller und andere mechanischen Komponenten sehr wichtig sind.

Unbenannt
Themenstarteram 29. Juli 2022 um 11:25

Hallo Chrispstyle ,

ganz herzlichen Dank für die ausführliche Antwort .

Ich werde mich mit dem Verkäufer einmal in Verbinfung setzen seit wann und wie oft die Geräusche aufgetreten sind .

Danke nochmals

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 5
  7. Steuerkette golf 5 Bj.2004 FSI Motor 1,6