ForumPhaeton
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Stellt euch mal vor...

Stellt euch mal vor...

Themenstarteram 22. Juli 2006 um 9:54

...ihr habt euer Auto an der Straße geparkt und kommt am nächsten Morgen mehr oder weniger gut ausgeschlafen zu eurem Wagen und was sehr ihr? Kraft und Dynamik. Einen chromglänzenden Kühlergrill. Brillant gestaltete Rückleuchten. Formvollendete Eleganz. Präzision und Perfektion. Eine unverwechselbare Optik. Der Lack glänzt funkelnd in der Sonne. Doch was ist das? ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

...jemand hat seine gute Kinderstube vergessen (oder hatte offensichtlich gar keine) und konnte es sich nicht verkneifen, zu beweisen, dass er auch einen Schlüssel besitzt. Ja, genau. Fünfzehn Autos mussten dran glauben und haben Kratzer von vorne bis hinten. Unseren Phaeti hat es mit Abstand am Meisten erwischt. Er muss wohl total neu lackiert werden...Ich könnte heulen!!!! Ich weiß nicht, wie es euch ginge, aber mein Samstag ist jedenfalls versaut...

Ähnliche Themen
31 Antworten

Arme Heike... Manchmal fällt einem echt nichts mehr ein. Wer ist denn zu sowas fähig... Hoffentlich findet ihn die Polizei... Hoffe du kannst trotzdem dein Wochenende genießen

Mir ist das auch schon mal passiert,Audi Avant quattro 20V,gerade mal 2Wochen alt,u.a. auf der Motorhaube FC Bayern stehen.

Solchen Typen wünsche ich Hämoriden und einen schwulen Arzt

Themenstarteram 22. Juli 2006 um 10:57

@Smiddi: Danke! Ja, ich hab mich schon wieder beruhigt und hab gesehen, dass die Polizei tatsächlich da war und an jedes betroffene Auto einen Zettel gesteckt hat mit der Bitte um Erstattung von Strafanzeige *yeah, mit Vergnügen!*

@Willi: *lol*

Zitat:

Solchen Typen wünsche ich Hämoriden und einen schwulen Arzt

Da kann ich mich nur anschließen :D !

Zitat:

Original geschrieben von Schlüterwilli

,u.a. auf der Motorhaube FC Bayern stehen.

Das ist ja dann absolute Höchststrafe .... Der defekte Lack wär dann ja nur noch Nebensache...

smartelman

trotzdem:

Beileid @heike , solche Leutz díe sowas machen , dürft ich nicht erwischen.

Und was sagt unsere; Zitat Dickschiffuser ; "total mischugge gewordene Rechtssprechung" dazu? - Es könnte dir passieren , das ein Richter wieder entscheidet , das "Neidstreifen" die Funktion eines Autos nicht beeinträchtigen und als Schadenersatz bekommst du einen Lackstift für 8,95 Euro vom Freundlichen .

@ heike

 

Ohne Worte!

Scheiße Mann!

aci

Heike, kann dich verstehen, so ähnlich gings mir als so ein A**** in Amsterdam die Scheibe eingetreten hat und es nicht schaffte und das auto dementsprechend aussah, weil ers halt noch anders probierte. Amsterdam, Holland, Drogen politik und Beschaffungskriminalität.

Aber das wird schon wieder, auch bei eurem.

Beileid, mehr kann man da nicht sagen.

am 22. Juli 2006 um 19:57

Zitat:

Original geschrieben von smartelman

Das ist ja dann absolute Höchststrafe .... Der defekte Lack wär dann ja nur noch Nebensache...

smartelman

trotzdem:

Beileid @heike , solche Leutz díe sowas machen , dürft ich nicht erwischen.

Und was sagt unsere; Zitat Dickschiffuser ; "total mischugge gewordene Rechtssprechung" dazu? - Es könnte dir passieren , das ein Richter wieder entscheidet , das "Neidstreifen" die Funktion eines Autos nicht beeinträchtigen und als Schadenersatz bekommst du einen Lackstift für 8,95 Euro vom Freundlichen .

Da hast Du absolut Recht. Und dann kommt der Strafanspruch des Staates noch vor Deinem Schadenersatz. Und da bei den meisten Typen sowieso nichts zu holen ist, bleibst Du auf Deinem Schaden sitzen.

peso

Herzliches Beileid, Heike! Das muss echt weh tun. Bin ja so froh, daß ich meinen Phaeton nicht auf einer öffentlichen Straße parken muss, ich glaube ich könnte keine Nacht ruhig schlafen. Einem Kollegen von mir ist das gleiche passiert. Seitdem hat er eine Webcam mit Überwachungssoftware auf sein Auto gerichtet.

Ich habe mal eine interessante Fernsehdoku über mobile Lackdienste gesehen wo die (fast) alle Lackschäden günstig, schnell und qualitativ sehr gut reparieren können. Bevor ich meinen abgebe, werde ich die mal wegen Steinschlag und einem Kratzer hinten holen. Vielleicht können die Euch weiterhelfen, wäre ja eine preiswertere Alternative.

Vielleicht sollte man so was auch mal in unserem tollen Thread "Phaeton Neidfaktor" posten. Anscheinend weckt er ja mehr Neid als man denkt...

Oh je. Ihr habt doch diese schöne Sonderfarbe. :(

Ich wäre auf 180.

Ich habe echt Mitleid mit Euch.

Hoffentlich kann man das wieder perfekt reparieren.

Momo

Bei mir wäre nicht nur der Samstag im Eimer!

Wieder mal ein Fall von Menschen, deren IQ = der Umgebungstemperatur ist.

Hier zeigt sich der Nutzen einer Garage!

Auch wenn es Dir nichts hilft....mein Beileid hast Du

 

Gruß

 

Tyralion

Zitat:

Original geschrieben von Tyralion

Bei mir wäre nicht nur der Samstag im Eimer!

Wieder mal ein Fall von Menschen, deren IQ = der Umgebungstemperatur ist.

Hier zeigt sich der Nutzen einer Garage!

Auch wenn es Dir nichts hilft....mein Beileid hast Du

 

Gruß

 

Tyralion

Vor X Jahren hatte ich ne Penthousewhg. mit Tiefgarege, so eine mit Maschendrahtzaun zwischen den durch Garagentore abschliessbaren Boxen. ein einziger hatte sein Loch immer offen stehen, nebendran stand der seinerzeit hochmoderne und luxuriöse Daimler Benz 300 SE eines Nachbarn. Eines Tages hatten diese Dreckmichel mit Farbdosen durch den Maschendrahtzaun gesprüht und den DB versaut. Der größte Streit ging unter den Nachbarn los, weil im Mietvertrag stand, die Garagentore sind verschlossen zu halten, der Eine sagte, dass das Tor tageweise offenstaht, der Andere sagte nur kurzfristig zur Fahrt umme Ecke etc. etc. bla bla. Nix ist draus geworden, kein halbes Jahr später hats der Arsch wieder offengelassen.

Zitat:

Original geschrieben von tocove

Vor X Jahren hatte ich ne Penthousewhg. mit Tiefgarege, so eine mit Maschendrahtzaun zwischen den durch Garagentore abschliessbaren Boxen. ein einziger hatte sein Loch immer offen stehen, nebendran stand der seinerzeit hochmoderne und luxuriöse Daimler Benz 300 SE eines Nachbarn. Eines Tages hatten diese Dreckmichel mit Farbdosen durch den Maschendrahtzaun gesprüht und den DB versaut. Der größte Streit ging unter den Nachbarn los, weil im Mietvertrag stand, die Garagentore sind verschlossen zu halten, der Eine sagte, dass das Tor tageweise offenstaht, der Andere sagte nur kurzfristig zur Fahrt umme Ecke etc. etc. bla bla. Nix ist draus geworden, kein halbes Jahr später hats der Arsch wieder offengelassen.

Ja, so Leute gibts, besser noch sind die, die ein Garage besitzen, aber ihr Auto dreussen parken, du kommst abends nachhause, regst dich wieder tierisch auf weill die ganzen Garagenparker mal wieder draussen alle Parkplätze blockieren und darfst selber irgendwo in der Walachei parken. Zum Glück ist bei uns der Vandalismus nicht so stark ausgeprägt - oder leider, denn dann würden die Garagenbesitzer ihre Garegen endlich mal entrümpeln und drinne parken.

Sollte ich mal einen Autovandalen mal auf frischer Tat ertappen, dann Gnade ihm Gott!!!

Gruss, Heiko

Deine Antwort
Ähnliche Themen