ForumVolkswagen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Steinschlag Sichtfeld

Steinschlag Sichtfeld

VW
Themenstarteram 22. Juli 2020 um 1:11

Guten Tag,

ich hab eine Frage zu einem Steinschlag im Sichtfeld.

Und zwar der ist Minimal am Fahrersichtfeld. Ich hab das Auto vor einer Woche geholt und den erst gestern Entdeckt. Ob es mir oder vorher da war weiß ich nicht. Wir haben darauf geachtet aber keins zuerst gesehen.

Die Scheibe ist UV geschützt ob es eine extra Verglasung ist oder foliert hab ich keine Ahnung, ist aufjedenfall etwas bräunlich und die Sonne blendet mich nicht beim fahren. Finde ich mega und würde die auch gerne behalten. Kennt jemand die genaue bezeichnung und weiß jemand ob man das vom

Werk aus so mitbestellen kann und wenn ja, wo finde ich das in meinen Unterlagen?

Zu meiner wichtigsten Frage:

Muss ich wegen so einem kleinen Steinschlag, der keine Risse hat die Scheibe komplett austauschen?

Ich kann mir nicht vorstellen das jeder seine Windschutzscheibe austauscht bei kleinen Steinschlägen, vorallem die die Haftpflicht haben sofort die Austauschen. Ich hätte nächstes Jahr erst TÜV und wenn ich die Austausche ist doch vllt morgen ein Steinschlag auf der nächsten Windschutzscheibe?

Habt ihr Erfahrungen damit oder Tipps?

Lg

3 Antworten

Die Windschutzscheibe muss nicht bei jedem kleinen Steinschlag im Sichtfeld gewechselt werden...

Es gibt dafür bestimmte Lehren, die die meisten Scheibenreparaturbetriebe haben.

Diese zeigen an, ab wann die Scheibe getauscht werden muss (Bedingung: Steinschlag hat nicht die Plastefolie zwischen den Scheiben in Mitleidenschaft gezogen wurde).

Zum besseren erkennen gibt es auch Okulare, die wie ein Mikroskop wirken.

Wenn der Einschlag Risse zeigt und dadurch größer wird, merkst du es ja. Ist aber häufig eben nicht der Fall. Insbesondere wenn ein kleiner Steinschlag nicht tief geht und eben minimal und kreisrund ist und bleibt.

Kommt auf deine Situation an. Kleine oberflächliche Steinschläge, die mich nicht stören, würde ich nicht beseitigen lassen. Ich habe das aber eh durch Teilkasko abgedeckt und zahle maximal 150€.

 

Nur mit Haftpflicht würde ich mir das vielleicht überlegen, denn mein letzter Scheibentausch bei Leasingrückgabe hatte 1000€ Werkstattrechnung (von denen ich nur 150€ SB zahlen musste).

 

Ohne Teilkasko würde ich mit überlegen, ob ich das Risiko eines Risses und so einer teuren Reparatur wirklich eingehen wollte. Ich vermute der TÜV würde einen Riss in der Scheibe bemängeln.

 

Ich persönlich musste übrigens ca. alle 40.000 km die Frontscheibe an meinen Autos tauschen. Teilweise, weil es bei der Leasingrückgabe auffiel, teilweise, weil die Scheibe sofort beim Treffer gerissen ist..

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Steinschlag Sichtfeld