ForumKTM
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. KTM
  5. Startverhalten, Batterie / Anlasser

Startverhalten, Batterie / Anlasser

Themenstarteram 23. Mai 2021 um 3:32

Ich habe ein KTM 525 XC (ATV) gekauft und musste feststellen dass es schlecht anspringt wenn es kalt ist. Ich habe eine 12v 6Ah Batterie eingebaut weil die alte platt war. Es springt trotzdem nicht viel besser an, der Anlasser dreht durch hat aber nicht so viel Kraft. Habe ich die Batterie an der Ladung hat er wesentlich mehr Kraft und es springt direkt an. Was kann ich tun dass sie auch ohne Netzanschluss noch anspringt wenn sie über Nacht gestanden hat..

Scheint das als wäre der Anlasser nicht mehr der beste oder ist die Batterie zu schwach ? Früher war eine 12v 4 Ah Batterie drinnen, wie sie damit ansprang weiß ich jedoch nicht da ich sie erst gekauft habe als die Batterie schon einige Jahre alt war. Vielen Dank für eure Hilfe und davon abgesehen danke ich allen die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben..

Ähnliche Themen
6 Antworten

Du könntest eine LiFePo4 Batterie einbauen, die haben einen höheren Kaltstartstrom.

Aber als erstes würde ich alle Kabel, die zum Anlasser gehen überprüfen und die Kontaktstellen säubern.

Eventuell hat auch das Anlasserrelais einen zu hohen Übergangswiderstand.

Wenn ich die Beschreibung in Web lesen, ist die Kiste ja schon älter. 1-Zylinder 4-Takt mit Vergaser. Schlecht anspringen ist nicht nur ein Problem von der Batterie. Schon jal die Zündkerze inspiziert? Evtl mal Zündkerzenstecker wechseln. Vergaser auch mal ausbauen und sauber machen. Wie siehts mit dem Benzinfilter aus?

Gruß

Gerhard

Themenstarteram 23. Mai 2021 um 12:36

Moin, Filter und Kerze sind sauber. Man bemerkt halt sehr dass der starter mit der Batterie nur „halbstark“ durch dreht und wenn ich sie an der Ladung habe ist er doppelt so stark und der Motor ist nach zwei Sekunden da. Anlasserrelais werde ich nochmal prüfen aber die Kabel sind Unordnung, das habe ich schon kontrolliert.

Hast du mal die Ladespannung gemessen? Wenn die Batterie nie richtig geladen wird, hat der Anlasser auch keine Kraft

Themenstarteram 24. Mai 2021 um 22:40

Danke für den Hinweis, gemessen noch nicht aber ich hatte die Batterie voll geladen, eingebaut und es startete nicht. Hab ich das Ladegerät wieder dran gehängt und starte währenddessen ist er direkt da. Ist der Motor mal gelaufen springt er dann auch wieder an nur der Start an einem

Neuen Tag fällt schwer bzw. funktioniert nicht ohne „Netzanschluss“ Aber die Batterie war definitiv voll, habe sie geladen gehabt und trotzdem das selbe Problem. Trotzdem vielen Dank für die Hilfe :) sonst noch eine Idee ?

Was für ein Ladegerät benutzt du?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. KTM
  5. Startverhalten, Batterie / Anlasser