ForumMk3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk3
  7. Start / Stop Problem / Motor Neustart

Start / Stop Problem / Motor Neustart

Ford Focus Mk3
Themenstarteram 23. November 2019 um 20:39

Moin zusammen,

 

Ich habe den Fehler bereits gegoogelt allerdings nirgends eine Lösung gefunden.

 

Mein Ford focus Diesel mit Automatik hat Probleme mit der Start stop Funktion.

In unregelmäßigen Abständen egal ob der Motor warm oder kalt ist startet der Wagen nicht neu nachdem ich die Bremse loslasse.

Es kommt dann die Meldung: bitte schalten Sie in P und startet das Fahrzeug neu.

Die start stop Leute geht dann von grün ins orange.

 

Was kann die Ursache sein?

Steuergerät wurde bereits ohne Fehler ausgelesen.

Batteriespannung ist ebenfalls i.o.

 

Vielen Dank für eure Hilfe.

Ähnliche Themen
7 Antworten
Themenstarteram 3. Dezember 2019 um 20:04

Hat keiner eine idee bzw. Hatte das selbe Problem?

Batterie schwach, Verbraucher an? Guck mal in die Bedienungsanleitung wann die S/S außer Betrieb ist. Vielleicht erkennst du was

Bei der Regeneration geht S/S auch nicht.

Beheizbare Frontscheibe an, geht sie auch nicht z. B.

Batterie Spannung kann i. O. sein aber beim zusvhalten von Verbrauchern kann sie eben nicht mehr genug haben. Siehe.... Batterie geladen und voll und beim Starten bricht sie zusammen. Dann ist sie tot. Vorstufen von gealterter Batterie sind z. B. Deine Symptome.

Themenstarteram 8. Dezember 2019 um 19:13

Hi,

Das passt nicht was du schreibst.

Der Fehler ist nun seit 2 Wochen nicht mehr aufgetreten.

Dann kommt der Fehler plötzlich wieder.

Wenn die Batterie zu wenig Spannung hat dann würde der Wagen wieder starten um keinen total Ausfall zu haben.

Wie ich bereits gelesen haben ist der Fehler auch bei Fahrzeugen zu finden die nur 120 km runter haben. Ford selber kennt diesen Fehler allerdings wohl nicht.

Wenn ich den Wagen neu starte springt dieser auch sofort an. Ohne Murren. Ich denke nicht das der Fehler von der Batterie kommt

 

Klemme mal die Batterie ab für neue halbe Stunde u.teste es da nochmal,kann a Fehler sein wo sich das S/S Modul aufhängt,kann natürlich auch an schwacher Batterie liegen,weiß von der Ferne keiner.

Am Besten erstmals extern laden u.wenn immernoch zickt Batterie abklemmen.

Themenstarteram 2. August 2020 um 13:04

Um anderen zu helfen hier abschließend meine Erfahrung. Es liegt scheinbar an der Kurzstrecke die recht lange gefahren wurde. Nach mehrmaligen Autobahn fahren ist das Problem nicht mehr aufgetreten. Vielen Dank an alle die geholfen haben.

Bevor ich meinen Focus hatte, habe ich dienstlich einen Transit Custom BJ 2013 gehabt, der hat ab 120TKM auch immer wieder nicht mehr mit S/S gestartet, im Display kam auch dann "Motor manuell starten". Trotz neuer Batterie hat er das bis zum Motorschaden bei 210 TKM immer wieder gemacht, laut Ford war nichts im Fehlerspeicher...

Um welches Baujahr handelt es sich denn? Bei meinem 2016 RS ist das so wenn keine Voraussetzung für s/s erfüllt wird geht das Fahrzeug auch nicht aus. Dann zeigt er mir ein A an was durchgestrichen ist. Ansonsten mal im BC schauen da ist unter Information auch aufgeführt ob S/S verfügbar ist oder nicht

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk3
  7. Start / Stop Problem / Motor Neustart