ForumPassat B8
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B8
  7. Start Stop einstellbar über Fahrprofil?

Start Stop einstellbar über Fahrprofil?

VW Passat B8
Themenstarteram 27. April 2015 um 20:34

Hallo,

habe gerade in meiner AB entdeckt, dass dort bei der Option Fahrprofil u.a. auch die Start/Stop Funktion einstellbar ist.

Was kann ich dort denn wie einstellen? Habe leider keine Bedienungsanleitung zur Hand.

Grüße

Patrik

Beste Antwort im Thema
am 1. Mai 2015 um 9:43

Zitat:

@STI-Ray70 schrieb am 1. Mai 2015 um 08:40:31 Uhr:

Zitat:

@Mausbärle schrieb am 29. April 2015 um 08:21:41 Uhr:

Man kann. das SS mit VCDS rauscodieren lassen, dann ist es ständig deaktiviert,

Danke für die Info. Was muss mein :-) codieren damit die S/S dauernd deaktiviert ist. Für mich ist das absolut überflüssig, und wie schon öfter erwähnt auch gefährlich. Aber da darf jeder seine eigene Meinung haben. Ich brauche es nicht, und WILL es auch nicht. Das muss einfach weg! Deswegen bin auf der Suche nach einer Lösung.

Gruß

Ray

Nach einschalten der Zündung 1 x den Taster in der Mittelkonsole drücken und damit Start / Stop deaktivieren ist schon zuviel der Mühe? Wie überlebst Du sonst so?

84 weitere Antworten
Ähnliche Themen
84 Antworten

Man kann. das SS mit VCDS rauscodieren lassen, dann ist es ständig deaktiviert,

Man kann aber doch auch mit der Bremse steuern, ob der Motor ausgeht oder nicht.

Eben, wenn man weiss, dass man gleich losfährt, nimmt man eben sofort den Fuß von der Bremse. So bleibt der Motor an und das Auto wird vom Autohold gehalten.

am 29. April 2015 um 10:30

So ist das beim Golf und so war ich auch immer sehr zufrieden mit S/S, aber beim Passat funktioniert das eben nicht mehr.

Da der Motor sich schon vor dem Stillstand abschaltet, kann ich nicht anhalten, ohne dass abgeschaltet wird.

Bei mir funktioniert das! Vielleicht ist bei dir etwas defekt?

am 29. April 2015 um 10:52

Meiner macht das auch nicht immer. Wahrscheinlich nur wenn der Motor richtig auf Temperatur ist, so dass sich das Abschalten schon ab der ersten Sekunde "lohnt".

Oft muss ich ihn, wie gewohnt und gewünscht, über einen langen Druck aufs Bremspedal schlafen legen.

Hier wäre es allerdings schön, wenn mir das Display vorher schon sagen würde, ob S/S verfügbar ist, oder nicht. In der Praxis stehe ich zwei Sekunden auf der Bremse und bekomme erst dann das Zeichen, dass er noch nicht auf Temperatur ist.

am 29. April 2015 um 18:07

Zitat:

@mahohz schrieb am 29. April 2015 um 08:43:32 Uhr:

Man kann aber doch auch mit der Bremse steuern, ob der Motor ausgeht oder nicht.

Das gefühlvolle Lupfen des Bremspedals kurz vor Stillstand zur Vermeidung des Abschaltens des Motors geht leider nicht mehr so gut wie im B7, da im B8 schon im Ausrollen der Motor ausgeht :(

Das gefühlvolle Lupfen des Bremspedals kurz vor Stillstand zur Vermeidung des Abschaltens des Motors geht leider nicht mehr so gut wie im B7, da im B8 schon im Ausrollen der Motor ausgeht :(

Aber nur wenn "eco" Modus aktiviert ist.

Themenstarteram 29. April 2015 um 20:59

Schade, hätte mich gefreut wenn es so gewesen wäre.

Meine mal für audi so nen Zwischenstecker gesehen zu haben, dann funktionierte der Schalter umgekehrt.

Zitat:

Aber nur wenn "eco" Modus aktiviert ist.

Der Motor geht bei mir unabhängig von irgendeinem Modus bereits kurz vorm Stillstand aus.

Es gibt noch eine weitere Sache, die ich als unlogisch empfinde.

Wenn man zügig auf der Autobahn unterwegs ist und dann anhalten muss, weil z.B. ein Stau voraus ist oder man auf einem Parkplatz fährt, schaltet sich der Motor ebenfalls sofort beim Stillstand aus.

Ich kenne die Aussage, dass ein Turbomotor erst kalt gefahren werden soll, bevor man ihn abschaltet. Gilt diese Regel beim aktuellen TDI nicht mehr?

Doch, das mit dem Nachlaufen lassen nach starker Belastung steht sogar in der BA. Also drücke doch den S&S-Aus-Taster einfach nach dem Motorstart. Das ist bei anderen Autos auch so. Dauerhaftes Abschalten bzw. diese Möglichkeit ist wohl "steuerrelevant".

Bernd.

am 30. April 2015 um 7:32

Zitat:

@marVVVin schrieb am 29. April 2015 um 10:30:49 Uhr:

So ist das beim Golf und so war ich auch immer sehr zufrieden mit S/S, aber beim Passat funktioniert das eben nicht mehr.

Da der Motor sich schon vor dem Stillstand abschaltet, kann ich nicht anhalten, ohne dass abgeschaltet wird.

Genau so ist es , schon beim leichten rollen geht er aus und dann dauert es bis man wieder zügig weg kommt.

Bei mir ist das nicht so. Halte ich mir leichtem Druck auf dem Bremspedal an, läuft der Motor weiter, drücke ich fest drauf, geht er aus.

am 30. April 2015 um 19:51

Ich stehe morgens auch immer an einer Einmündung, an der ich zügig abbiegen muss. Da ist es schlecht, wenn der Motor noch aus ist beim Anfahren. Ich habe deswegen Autohold eingeschaltet, so kann man mit einem kurzen Antippen des Gaspedals den Motor wieder reaktivieren, bevor man ein, zwei Sekunden später in die Lücke im fliessenden Verkehr startet. Das wiederum finde ich praktisch.

Wer ACC hat, kann auch über die Res-Taste den Motor wieder anlassen und mit einer zweiten Betätigung den automatischen Anfahrmodus aktivieren.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B8
  7. Start Stop einstellbar über Fahrprofil?