ForumKäfer
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Käfer, Beetle & New Beetle
  6. Käfer
  7. starkes klopfen im motor meines 1303s?????????????????

starkes klopfen im motor meines 1303s?????????????????

Themenstarteram 8. September 2010 um 22:14

hallo liebe käfer freunde.

ich habe ein etwas größeres problem.

ich habe eine 1303s aus dem jahre 72 vor dem schrottplatz gerettet.

habe ihn von grundauf wieder instand gesetzt.

habe auch problemlos TÜV bekommen.doch nach 14 tagen fahrspass,klang mein motor wie ein sack muscheln.er klappert sehr stark und laut im standgas.bei höherer drehzahl ist das klappern weg.wer kann mir sagen, was das sein kann.

über einen tip würde ich mich sehr freuen.

vielen dank im voraus vladimir

Ähnliche Themen
17 Antworten

was hast du denn am motor gemacht?

ist er richtig eingestellt?

Motor? AS?

Themenstarteram 8. September 2010 um 22:38

Zitat:

Original geschrieben von Flip Fusel

was hast du denn am motor gemacht?

ist er richtig eingestellt?

Motor? AS?

hallo

am motor habe ich nichts gemacht.

der war angeblich neu aufgebaut worden.

ist ein as motor mit 1800 köpfen 40 webern,ahnendorp fächerkrümmer mit kurzen motorrad schalldämpfern.

der motor ist am anfang super gelaufen ohne krach.

klopf geräusche kommen direkt aus dem motor.(gebläße ist es nicht)

gruß vladimir

Bevor man einen "fremden" Motor fährt sollte man schon ein paar Sachen machen!

Spontan fällt mir da ein:

Ölwechsel

Ventile einstellen

Zündung einstellen

Vergaser einstellen

Kompression prüfen

reinigen(damit man sieht wo er leckt)

Vlt n Satz neue Kerzen und Kerzenkabel

Bin ohne die Maßnahmen schon auf die Schnauze gefallen!

Da hieß es auch "der läuft super, einbauen und fahren"

hat 400km gehalten...

hört sich das klopfen eher an als wenn irgendwas locker währe oder als wenn einer aus dem Motor raus mit nem Hammer gegen das Gehäuse schlägt?

 

aber wie Flo dass schon sagte, man sollte den Motor wirklich einmal checken und alle teile wenn möglich ersetzen um diese Sachen auszuschließen. Am Käfermotor hat man öferts mal was zu machen, das ist nicht einfach nur einbauen und 100.000km Spaß haben...

Themenstarteram 9. September 2010 um 16:56

Zitat:

Original geschrieben von Flip Fusel

Bevor man einen "fremden" Motor fährt sollte man schon ein paar Sachen machen!

Spontan fällt mir da ein:

Ölwechsel

Ventile einstellen

Zündung einstellen

Vergaser einstellen

Kompression prüfen

reinigen(damit man sieht wo er leckt)

Vlt n Satz neue Kerzen und Kerzenkabel

Bin ohne die Maßnahmen schon auf die Schnauze gefallen!

Da hieß es auch "der läuft super, einbauen und fahren"

hat 400km gehalten...

hallo nochmal

das hatte ich alles gemacht.der motor stand ja ca.8 jahre rum.

ich bin nicht gleich losgefahren.

trotzdem danke

Themenstarteram 9. September 2010 um 17:01

Zitat:

Original geschrieben von Porsche1303

hört sich das klopfen eher an als wenn irgendwas locker währe oder als wenn einer aus dem Motor raus mit nem Hammer gegen das Gehäuse schlägt?

aber wie Flo dass schon sagte, man sollte den Motor wirklich einmal checken und alle teile wenn möglich ersetzen um diese Sachen auszuschließen. Am Käfermotor hat man öferts mal was zu machen, das ist nicht einfach nur einbauen und 100.000km Spaß haben...

hallo

es kling wie hammerschläge aus dem motor.die schwungscheibe ist fest.

ich habe mir extra einen käfer gekauft,weil ich gerne schraube.

ist auch nicht das erste auto, was ich wieder zum leben erweckt habe.

werde jetzt den motor wieder raus machen, zerlegen und alle laufbuchsen erneuern.

danke nochmal

Themenstarteram 9. September 2010 um 19:28

Zitat:

Original geschrieben von vladi1303s

Zitat:

Original geschrieben von Flip Fusel

Bevor man einen "fremden" Motor fährt sollte man schon ein paar Sachen machen!

Spontan fällt mir da ein:

Ölwechsel

Ventile einstellen

Zündung einstellen

Vergaser einstellen

Kompression prüfen

reinigen(damit man sieht wo er leckt)

Vlt n Satz neue Kerzen und Kerzenkabel

Bin ohne die Maßnahmen schon auf die Schnauze gefallen!

Da hieß es auch "der läuft super, einbauen und fahren"

hat 400km gehalten...

hallo nochmal

das hatte ich alles gemacht.der motor stand ja ca.8 jahre rum.

ich bin nicht gleich losgefahren.sorry fehl info.ölwechsel und fentile einstellen haben wir gemacht.und vergaser nachgestellt.

trotzdem danke

Wenn du die Ventile eingestellt hast, solltest du danach auch die zündung kontrollieren und dann den Vergaser. Auch in der Reihenfolge.

Aber wenn ein lautes Hämmern aus dem Motor zu hören ist, ist das ein anderes Problem.

Ich vermute, dass etwas gebrochen ist.

MfG Flo

Zitat:

Original geschrieben von vladi1303s

....

es kling wie hammerschläge aus dem motor.die schwungscheibe ist fest.

......, zerlegen und alle laufbuchsen erneuern.

Ich antworte mal für'n Junior. Der ist die nächste Zeit ausser Gefecht gesetzt:

Laufbuchsen nicht! Wenn Lagerschalen!

Muss aber kein (Lager-) Schaden sein.

Laufen den alle Zylinder mit? Werden die Auspuffkrümmer gleichmäßig warm?

Wenn es dumpfes Klopfen ist, prüf das erst mal.

Uwe

 

Eingschlagene Ventilschaftenden klappern auch durch'n ganzen Motor; natürlich hauptsächlich am Ventildeckel.

Aber sonst wird es was schweres sein, so wie 'ne Pleuelstange die sich gerade den weg nach draussen sucht. Möglich wäre das wegen gelöstem Dreck im Motor der sich vorm Ölsieb setzte und den Öldruck langsam, sicher wegnahm.

Öl ablassen und nach einer Pleuelmutter, Späne in der Ölwanne suchen, evtl. .

Hatte ganz frueher mal einen AB Motor, der gab beim Gaswegnehmen Geraeusche ab:  klock-klock-klock. Kam von der Nockenwelle. Nach einigen Kilometern war er hin.

Was es genau war, weiss ich nicht. Hab den dann in Zahlung gegeben und 500 Mark draufgelegt fuer einen intakten AD Motor. War 1979, da war so ein deal kein Problem.

Zitat:

Original geschrieben von Karl-der-Käfer

Hab den dann in Zahlung gegeben und 500 Mark draufgelegt fuer einen intakten AD Motor. War 1979, da war so ein deal kein Problem.

Gibts heute auch noch, nur sind aus den 500Mark heute 1500 Euro geworden.

http://cgi.ebay.de/.../120618823094?...

bzw 1200 euro

http://cgi.ebay.de/.../120617755447?...

muß man mit Vorsicht rangehen. Kannste auch Pech haben (muß nicht sein, aber....). Kann ich aus eigener Erfahrung berichten.:(

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Käfer, Beetle & New Beetle
  6. Käfer
  7. starkes klopfen im motor meines 1303s?????????????????