ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Starke Vibration des Autos nach Rückwärtsfahren (Automatik)

Starke Vibration des Autos nach Rückwärtsfahren (Automatik)

BMW 3er F31
Themenstarteram 26. September 2020 um 16:41

Schönen Nachmittag,

mir ist heute etwas total komisches passiert; hab Auto gestartet, Automatik auf R gestellt, zurückgefahren, zum Stillstand gebremst und dann hat plötzlich das ganze Auto stark zum Schwingen angefangen (so dass sogar mein Mitfahrer sich gewundert hat und gefragt hat, was hier plötzlich los ist) und Motor hatte untypisches Geräusch.

Danach schnell den Motor abgestellt und einige Minuten gewartet - Auto neu gestartet und mit D wieder gefahren als ob nichts gewesen wäre....

Bin mir durch diese starken Vibrationen jetzt total unsicher; Motorgeräusch auch wieder total normal, hatte zwar viele Fehler, diese dann rausgelöscht und nun werden keine mehr angezeigt...

Lade die Fehlercodes (Bimmerlink) mal hoch...

Wie gesagt, es werden keine Fehler nach dem Löschen des Speichers mehr angezeigt...

LG und Danke

1
2
3
+4
Ähnliche Themen
9 Antworten

hi..also wenn das nur einmal vorgekommen ist und dann nicht mehr, würde ich mich jetzt nicht wahnsinnig machen. Ich habe auch immer wieder eigenartige Phänomene, die sich aber nicht ständig wiederholen und sich auch nicht reproduzieren lassen. Ich fahre aber auch seit 180k km gut so.

..Einmal ist Keinmal.

Sieht so aus, als ob das Fahrzeug es in den Rollenprüfstandsmodus geschafft hat ... aber warum es da vibriert oder komische Motorgeräusche macht, keine Ahnung

Ist das Fahrzeug serienabweichend kodiert?

BMW bzw. ein besseres Lesegerät könnte den Fehler doch finden. Könnte ein Steuergerät gewesen sein, dass ausgesetzt hat oder eben ein mechanisches Problem welche nicht abgelegt werden.

Themenstarteram 27. September 2020 um 8:36

Guten Morgen, nein das Fahrzeug wurde nicht abweichend codiert, ziehe so etwas auch nicht in Betracht! Hoffe es war nur eine einmalige Geschichte, war doch ein arges Gefühl, als sich das Auto aufschaukekn begann, als ob im Motor etwas ungleich funktionierte... Werde es mal "profimässig" auslesen lassen..

LG u Danke

Du kannst versuchen die Situation zu wiederholen. Der Beifahrer wird es nicht gewesen sein :) .

Was ich meine ähnliche Situation herstellen.

Vorher ähnlich fahren, gleiche Standzeit, gleiche Ebene beim Rückwärts fahren, gleicher Zeitablauf nach Start usw.

Diese Fehlermeldungen sind vermutlich alle nicht aktuell. Diese Tools sind so dumm, dass sie nicht den Kilometerstand oder das Datum des Fehlers mit anzeigen. So bliebt nur Fehlerspeicher löschen oder ein besseres Werkzeug nehmen.

Hatte ich mal bei meinem Vorgängerfahrzeug. Motor an und die ganze Karre hat sich wirklich extrem geschüttelt...

Kam in 240.000km einmal und nie wieder.

Das ist das werksseitig verbaute "Kauf mich neu" - Schütteln. ;)

Themenstarteram 28. September 2020 um 6:53

Guten Morgen, ich danke euch für eure Meinungen, werde das Auto profimässig mal auslesen lassen u etwas beruhigter sein, nachdem es auch bei. John.Smith. mal nur zu einem einzigen Schüttler ohne Auswirkungen kam.

Ich wünsche euch einen wunderschönen Tag, GLG aus Kärnten

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Starke Vibration des Autos nach Rückwärtsfahren (Automatik)