ForumSuperb 3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Superb
  6. Superb 3
  7. Standheizungsfunktion beim aktuellen Hybrid integriert?

Standheizungsfunktion beim aktuellen Hybrid integriert?

Skoda Superb 3 (3V)
Themenstarteram 6. April 2021 um 10:04

Hallo,

wir überlegen gerade, unseren Soka Superb gegen ein neues Modell gleicher Art zu tauschen. Infrage käme der Hybrid.

Nun ist mir aufgefallen, daß auch beim Hybrid eine Standheizung angeboten wird. Die haben wir auch im aktuellen Superb Diesel drin und meine Freundin möchte darauf nicht mehr verzichten. Allerdings stellt sich mir die Frage, ob dieses Extra überhaupt noch notwendig ist.

Bei meinem Mercedes Hydrid (und auch bei verschiedenen anderen Hybriden und Stromern) ist eine Vorheizung und -klimatisierung über Akku (sofern ausreichend gefüllt) und / oder Kabel möglich.

Ist das beim aktuellen Superb nicht so?

Wird da wirklich noch eine klassische (benzingefeuerte) Standheizung verbaut gegen Aufpreis?

Danke vorab für kommende infos.

Ähnliche Themen
7 Antworten

Hallo,

wenn der Akku ausreichend geladen ist oder das Fahrzeug an der Ladestation hängt, kann ohne Standheizung geheizt werden.

In der Praxis habe ich aber die Erfahrung gemacht, dass das nur an der Ladestation Sinn macht, da die Akkukapazität in der kalten Jahreszeit immer knapp bemessen ist und spätestens im Fahrbetrieb sehr schnell abnimmt.

Themenstarteram 6. April 2021 um 12:50

Ah super - schon mal danke für die Info, daß es generell geht. Das war mir am wichtigsten, da wir die Autos vor Einsatz eigentlich immer voll und am Kabel haben.

Absolut gesehen ist der Heizbedarf gemessen der (bei Skoda kelien) Akkukapazität natürlich nicht zu vernachlässigen. Bei meinem (Mercedes GLE) braucht die Heizung im Stand bei winterlichen Temps ca. 4 kW. Da sinkt der Akkufüllstand sogar, wenn das Auto an der Schukodose beim heizen hängt.

Hallo zusammen,

hinzu kommt, dass die App bzw. Connect auch funktionieren muss, wenn man die "E-SH" anschalten möchte. Alternativ natürlich per Programmierung möglich, aber flexible über die App mit "jetzt heizen". Und ich selbst habe mich schon sehr oft geärgert, wenn ich das Auto nicht erreichen konnte. Dann simpel auf die FFB und die "Benzin-SH" schnurrt los. Muss man halt schauen ob man den Aufpreis dazu bezahlen möchte. Zudem heizt die Benzin-SH auch stärker als die E.

Die Benzinstandheizung mit FFB nutzt in der Garage nix. Und vorkühlen im Sommer (ich freue mich sehr darauf) kann die auch nicht. Nur etwas lüften. Nutzt aus Erfahrung nicht viel.

Wenn das Fahrzeug aber im Süden immer draußen steht geht nix an einer klassischen Standheizung vorbei.

Hilft auch in der Mitte Deutschlands. Aktuell jedenfalls.

Ich hatte in meinem vorigen Passat auch eine Diesel Standheizung. Jetzt im Superb IV habe ich sie bisher nicht vermisst. Lade allerdings täglich an meiner Wallbox. Ohne die Möglichkeit zu Hause jederzeit zu laden, hätten ich die Benzin Standheizung dazu bestellt. Die Reichweite geht im Winter deutlich runter, da hilft das Vorheizen für die Reichweite. Im Sommer schaffe ich etwa 60-65 km. Im Winter sind es 20km weniger.

Im Winter 30 -35 Kilometer. Sommer hatte ich seit November hier noch nicht. Stadtverkehr.

Ich hatte auch seit 1996 in allen Autos Standheizungen. Seit 2003 in der Sammelgarage durfte ich die nicht benutzen. Bei mir Vorteil elektrische Heizung mit Wallbox.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Superb
  6. Superb 3
  7. Standheizungsfunktion beim aktuellen Hybrid integriert?