ForumA8 D4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A8
  6. A8 D4
  7. Standheizung überpünktlich

Standheizung überpünktlich

Audi A8 D4/4H
Themenstarteram 8. Mai 2020 um 11:49

Hallo zusammen,

könnte mir vielleicht jemand behilflich sein bei meiner dauernd überpünktlichen Standheizung?

Frecherweise weigert sich meine SH "standhaft", pünktlich zu der von mir vorgegebenen Zeit, ihren Dienst anzutreten.

Vereinbart zwischen uns war am Abend vorher, dass sie am nächsten Morgen um 05:00 Uhr, ihren Dienst für eine halbe Stunde aufnimmt und das rollende Wohnzimmer zu 05:30 Uhr auf eine muckelige Reisetemperatur bringt.

Anscheinend ist sie aber der Meinung, frei nach dem Motto: "15 Minuten vor der Zeit, ist der SH's Pünktlichkeit", ihren Dienst wesentlich früher zu beginnen und natürlich auch dementsprechend eher zu beenden. Ergo, bekommt der Chef dann doch wieder 'nen kalten Popo...:(

Nach welcher Uhrzeit richtet sich denn nun eigentlich die Programmierung? Im MMI habe ich schon die Uhrzeit von "Manuell" auf "GPS" umgestellt aber der Effekt war der gleiche. Ist in der Fernbedienung noch eine Uhr welche man evtl. einstellen kann? Wenn ja, wie geht das? Da ich im Moment nicht an die BA drankomme, wäre es echt nett wenn mir hier jemand 'nen kleinen Tipp geben könnte.

Vielen Dank.

LG

HorchA8

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Nick-Nickel schrieb am 8. Mai 2020 um 17:03:51 Uhr:

Weil man die Abfahrtzeit eingibt und nicht wann die Heizung sich einschalten soll.

Nun habe ich mir das Teil geholt...

Entweder gibt man die Laufzeit in der FB für einen Sofortstart ein (zwischen 10 und 60 Minuten) oder die Startzeit/Abfahrtzeit. Die Standheizung schaltet sich automatisch mit einer Zeitverzögerung von 10 Minuten aus.

Mit Timer startet die SH eigenständig um die eingestellte Temperatur zu erreichen.

Oder liege ich falsch?

Wegen Garagen brauche ich sie sehr selten.

15 weitere Antworten
Ähnliche Themen
15 Antworten

Hast du denn schon mal in der Bedienungsanleitung geschaut ob du dort eine Antwort auf deiner Frage findest?

Mmmh, ist die programmierte Zeit nicht der Abfahrtzeitpunkt, wo das Wohnzimmer bereits auf Wunschtemperatur gebracht wurde? Steht so zumindest in der MMI-Anzeige ("geplante Abfahrt" oder so).

Themenstarteram 8. Mai 2020 um 16:20

Zitat:

@Nick-Nickel schrieb am 8. Mai 2020 um 12:03:53 Uhr:

Hast du denn schon mal in der Bedienungsanleitung geschaut ob du dort eine Antwort auf deiner Frage findest?

BA="B"edienungs"A"nleitung...

LG

HorchA8

Themenstarteram 8. Mai 2020 um 16:26

Zitat:

@AHD schrieb am 8. Mai 2020 um 15:34:33 Uhr:

Mmmh, ist die programmierte Zeit nicht der Abfahrtzeitpunkt, wo das Wohnzimmer bereits auf Wunschtemperatur gebracht wurde? Steht so zumindest in der MMI-Anzeige ("geplante Abfahrt" oder so).

Da habe ich noch nicht reingeschaut (MMI) da ich immer über die FB programmiert habe. Aber selbst wenn es so wäre, würde die Zeit nicht stimmen da die SH immer 15 Minuten zu früh abschaltet. Könnte es eine unabhängige Uhr in der FB geben?

LG

HorchA8

Sie schaltet sich nicht 30 min vor de Abfahrt ein!

Die SH regelt die Eimschaltzeit anhand der Aussentemperatur und der am Klimabedienteil eingestellten Wunsch-Temperatur!

Meine ist im Winter z.B. immer 5min über die Eingestellte Abfahrzeit gelaufen.

Zitat:

@HorchA8 [url=https://www.motor-talk.de/.../...ung-ueberpuenktlich-t6855822.html?...]

Nach welcher Uhrzeit richtet sich denn nun eigentlich die Programmierung? Im MMI habe ich schon die Uhrzeit von "Manuell" auf "GPS" umgestellt aber der Effekt war der gleiche. Ist in der Fernbedienung noch eine Uhr welche man evtl. einstellen kann? W

HorchA8

In der Anleitung Seite 81/82 findet sich nichts zu einer Uhrzeiteinstellung in der FB. Die FB steuert im MMI den Timer 1 an.

Könnte es sein das Deine Autobatterie das Problem ist und das Energiemanagement die Standheizung wegen geringer Batteriespannung frühzeitig abschaltet? Hilfweise kannst Du die Heizung auch vorab im Fahrzeug programmieren. Bzw. stell doch mal 45 Minute über die FB ein wenn Du 30 Minuten heizen willst.

Themenstarteram 8. Mai 2020 um 16:59

Zitat:

@2Ghost schrieb am 8. Mai 2020 um 16:46:17 Uhr:

 

Könnte es sein das Deine Autobatterie das Problem ist und das Energiemanagement die Standheizung wegen geringer Batteriespannung frühzeitig abschaltet?

Das denke ich eher weniger, da sie sich ja auch früher als gewollt einschaltet. Es scheint halt so als ob die programierte Uhrzeit um eine 1/4 Stunde verschoben ist.

Zitat:

Hilfweise kannst Du die Heizung auch vorab im Fahrzeug programmieren. Bzw. stell doch mal 45 Minute über die FB ein wenn Du 30 Minuten heizen willst.

Danke, das wäre eine gute Möglichkeit um so zumindest zur Abfahrtszeit einen geheizten Innenraum zu haben. Trotzdem würde ich echt gerne wissen warum sie sich nicht an die von mir gewählte Startzeit hält.

LG

HorchA8

Nimm mal die Batterie aus der Fernbedienung als Reset. Bist Du denn sicher, dass sie 15 Minuten früher als programmiert einschaltet? Oder pünktlich ein aber 15 Minuten früher aus?

Weil man die Abfahrtzeit eingibt und nicht wann die Heizung sich einschalten soll.

Themenstarteram 8. Mai 2020 um 17:13

Zitat:

@Happy'sTurbo4x4 schrieb am 8. Mai 2020 um 16:43:47 Uhr:

Sie schaltet sich nicht 30 min vor de Abfahrt ein!

Die SH regelt die Eimschaltzeit anhand der Aussentemperatur und der am Klimabedienteil eingestellten Wunsch-Temperatur!

Meine ist im Winter z.B. immer 5min über die Eingestellte Abfahrzeit gelaufen.

Aber genau das sollte sie meines Erachtens machen. Wenn ich die Startzeit auf 05:00 Uhr festlege, mit einer Laufzeit von 30 Minuten, so sollte sie um 05:30 Uhr auch ausgehen. Des Weiteren gehe ich nicht davon aus das sie nach "nur" 30 Minuten Laufzeit schon die von mir eingestellten 23°C im Innenraum erreicht hat. Da bin ich mir aber nicht sicher ob sie das so schnell kann.

LG HorchA8

Zitat:

@Nick-Nickel schrieb am 8. Mai 2020 um 17:03:51 Uhr:

Weil man die Abfahrtzeit eingibt und nicht wann die Heizung sich einschalten soll.

Nun habe ich mir das Teil geholt...

Entweder gibt man die Laufzeit in der FB für einen Sofortstart ein (zwischen 10 und 60 Minuten) oder die Startzeit/Abfahrtzeit. Die Standheizung schaltet sich automatisch mit einer Zeitverzögerung von 10 Minuten aus.

Mit Timer startet die SH eigenständig um die eingestellte Temperatur zu erreichen.

Oder liege ich falsch?

Wegen Garagen brauche ich sie sehr selten.

Themenstarteram 8. Mai 2020 um 17:25

Okay, das würde dann in der Summe Sinn ergeben. Dann habe ich die "Abfahrtszeit" mit der "Startzeit" verwechselt. Ich bin bis jetzt immer davon ausgegangen das es sich bei der Timerprogrammierung um die "Startzeit" der SH handelte.

Ich probiere das nächste Woche Montag noch mal aus mit einer Abfahrtszeit um 05:30 Uhr, mal sehen was dann passiert.

Danke euch allen erst mal.

LG

HorchA8

Zitat:

@HorchA8 schrieb am 8. Mai 2020 um 17:25:37 Uhr:

Okay, das würde dann Sinn ergeben. Dann habe ich die "Abfahrtszeit" mit der "Startzeit" verwechselt. Ich bin bis jetzt immer davon ausgegangen das es sich bei der Timerprogrammierung immer um die "Startzeit" der SH handelte.

Ich probiere das nächste Woche Montag noch mal aus mit einer Abfahrtszeit um 05:30 Uhr, mal sehen was dann passiert.

Danke euch allen erst mal.

LG

HorchA8

Hehe Du hast es geschafft mich zu verwirren. :D

Ich habe mal meine Frau gefragt wie sie ihre SH nutzt. Sie meinte, wenn Sie in 30 Minuten los fahren will, schaltet sie die SH manuell mit 30 Minuten Laufzeit direkt ein, dann muss sie nicht programmieren und ist auch flexibel was die Zeit betrifft.

 

 

Themenstarteram 8. Mai 2020 um 17:34

Das war der Plan 2Ghost... :D

Das mit dem manuellen Start funktioniert bei mir auch einwandfrei.

Wie gesagt, ich werd's am Montag ausprobieren... (insofern es die Aussentemperaturen zulassen)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A8
  6. A8 D4
  7. Standheizung überpünktlich