ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Standheizung im F3x

Standheizung im F3x

BMW 3er F34 GT, BMW 3er F31, BMW 3er F30
Themenstarteram 28. Oktober 2015 um 21:24

Guten Abend,

hat jemand eine Standheizung im F3x ab Werk im Einsatz?

Was kostet sie, ist es eine Webasto und wie nutzt ihr sie?

Danke euch!

Ähnliche Themen
178 Antworten

Du hast das neue Klimasteuergerät vergessen. :D

Oh, stimmt, das hatte mein BMW Händler sogar am Lager, dafür wollte er dann 185€

Ich denke mal das fällt aufgrund der aufgetretenen Probleme unter Verdrängung. :D

Stimmt, hatte ich verdrängt, aber dann kamst du...;-)

Ich finde es sehr erstaunlich, dass Du es überhaupt hingekriegt hast.

Ein größerer Einbauer hier in der Nähe winkte bei neueren BMW ab - das ist allerdings schon gut 2 Jahre her, seitdem habe ich nicht mehr nachgefragt.

Im Nachhinein ist es eigentlich nicht anders wie bei anderen Fahrzeugen. Wie bereits geschrieben war nur die richtige Codierung bei mir das Problem.

@wulfdi

Du hast nicht die BMW Lösung, habe ich das richtig verstanden?

Ich habe auch eine Webasto SH von einem Webasto Partner verbaut. Leider habe ich aber keine Klappensteuerung, was mich ziemlich nervt. Der Einbaupartner war leider nicht der Beste und konnte mir bei dem Thema nicht weiterhelfen.

Ist es richtig, dass ich also nur noch das Steuergerät tauschen und codieren müsste, damit die SH auch die Lüftung selbstständig ansteuert?

Ich weiß nun ehrlich gesagt nicht genau was mit einer BMW Lösung gemeint ist. Oder heißt BMW Lösung das man das ganze Zeug völlig überteuert bei BMW kaufen muss um dann festzustellen, das vermutlich der einzige Unterschied der BMW Aufkleber auf dem Heizgerät ist? Soweit ich weiß gibt es wohl unterschiedliche Möglichkeiten das Gebläse anzusteuern. Entweder mit einem Zusatzsteuergerät zusammen mit dem alten Klimasteuergerät, oder mit dem Austausch des BMW Klimasteuergerätes wie bei mir. Dies steuert bei mir die Lüftung automatisch auf die Frontscheibe, so wie es meiner Meinung nach auch sein soll. Ich würde mal behaupten das es in deinem Fall durch ein Austausch des Steuergeräts, Anschluss der Steuerleitung und Codierung genau so sein wird.

Zitat:

@Bullettooth schrieb am 9. Dezember 2015 um 21:06:21 Uhr:

@wulfdi

Du hast nicht die BMW Lösung, habe ich das richtig verstanden?

Ich habe auch eine Webasto SH von einem Webasto Partner verbaut. Leider habe ich aber keine Klappensteuerung, was mich ziemlich nervt. Der Einbaupartner war leider nicht der Beste und konnte mir bei dem Thema nicht weiterhelfen.

Ist es richtig, dass ich also nur noch das Steuergerät tauschen und codieren müsste, damit die SH auch die Lüftung selbstständig ansteuert?

Doch, genau das hat er.

Und das ist ja das Erstaunliche, das es selbst eingebaut werden kann für einen so günstigen Preis.

Hätte ich nicht gedacht.

Wenn du bei dir das Steuergerät tauschen willst, muss mit großer Wahrscheinlichkeit der Kabelsatz auch neu.

Der Kabelsatz muss ganz sicher nicht neu, es muss lediglich die alte Gebläsesteuerung entfernt und auf den Serienstand zurückgerüstet werden.

Zitat:

@wulfdi schrieb am 10. Dezember 2015 um 08:57:39 Uhr:

Der Kabelsatz muss ganz sicher nicht neu, es muss lediglich die alte Gebläsesteuerung entfernt und auf den Serienstand zurückgerüstet werden.

Naja, aber ich denke nicht, dass er den gleichen Kabelsatz haben wird wie du jetzt.

Er muss ja mit den Kabeln von der SH irgendwo hin, wahrscheinlich zum Lüftungsmodul (Gateway oder IPCU).

Bei dir gehen die Kabel ja woanders hin.

Ich kenne nur den Webasto universal und den BMW Kabelsatz. Beide unterscheiden sich geringfügig auch im Bereich der Gebläseansteuerung. Man benötigt aber lediglich die Steuerleitung die zum Gateway oder ipcu geht und steuert damit direkt das neue Klimasteuergerät an, das ist alles.

Für die Nachrüstung hänge ich ganz unten mal ein Link dran, an dem Du dich in etwa orientieren kannst, es ist zwar für eine Eberspächer Standheizung, aber dies hatte ich auch als Vorlage.

Meine Heizung habe ich im Gegensatz zu der Anleitung horizontal eingebaut, was zwar extrem eng ist, aber aufgrund der gefahrloseren Abgasführung mir sinnvoller erschien.

Da bei mir auch gleichzeitig der Motor mit aufgeheizt wird habe ich mich mit einen doppel T-Stück und Rückschlagventil ( Webasto 1319485A) lediglich nur in die Heizungsvorlaufleitung (Rücklauf Motor) zwischengeklemmt ( siehe Schlauch in der Anleitung Abb. 35) daher entfällt der Anschluss an Abb 36 und 38.

Hierfür habe ich 2x 180 grad abgewinkelte Schläuche verwendet und diverse kleinere Stücke an Schläuchen, daher empfehle ich dir genügend Verbindungsstücke und Klemmen zu besorgen.

Die Kraftstoffpumpe habe ich entgegen der Beschreibung (Abb. 45/46) neben die Fahrzeugkraftstoffpumpe geschraubt, da dort bereits ein Gewinde vorhanden war (siehe Abb. 44 ganz rechts, dort sieht man etwas silbern glänzen, das ist die Pumpe)

Verkabelung Abb. 49-53 entfällt, da wir ja nun direkt an das Klimasteuergerät gehen, stattdessen bin ich vom T91 Steuergerät mit dem schwarzen Kabel von Pin 3 an das neue Klimasteuergerät an Pin 19 des schwarzen Steckers.

Beim Universalkabelbaum für die Evo musste ich dann noch das dicke rote Kabel für die Lüftung mit dem rot-schwarzen Kabel verbinden damit das T91 Steuergerät mit Strom versorgt wird. Diese beiden Kabel liegen bereits nebeneinander und werden einfach zusammengelötet.

Zur Codierung kann ich nur sagen, das mein Steuergerät im Transportmodus war was ich nicht wusste und daher auf professionelle Hilfe angewiesen war. Es muss im FA mit SHSZ codiert werden und im FEM Body und IHKA die Standheizung aktiviert werden.

Wenn das dann alles geklappt hat dann kannst du auch bei minus 10 Grad in ein warmes Auto mit warmen Motor einsteigen

http://www.ersatzteilbox.com/media/produ…01378996782.pdf

Moin, was für eine SIM-Karte habt ihr in eurer TC-Einheit stecken? Normale SIM Karte? Oder Nano? Oder Micro? Danke für eine Info. Mein Freundlicher weiß das noch nicht genau...

DEFA ist einfach und billig :-) rund 1000 euro mit motor und kupé warmer.

-20160105-141001
Deine Antwort
Ähnliche Themen