ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Standheizung Anschluss Rücklaufleitung

Standheizung Anschluss Rücklaufleitung

Themenstarteram 9. März 2021 um 14:29

Hallo zusammen,

ich möchte gern die vorgesehene Rücklaufleitung (wie in der Aufbaurichtlinie für einen Renault Master/Opel Movano beschrieben ist) nutzen, um Kraftstoff für eine Standheizung abzuzweigen.

Diese Leitung ist eine 10x8er Dieselleitung.

Welches Maß muss das Brennstoffentnehmer T-Stueck dafür haben?

Es stehen im Zubehör zur Auswahl: Webasto 8x5x8 oder 10x5x10

Danke und viele Grüße,

Walter

Movano-kraftstoffleitung
Ähnliche Themen
9 Antworten

ein 8er T-Stück ist für eine 8er Leitung, also Innendurchmesser 8, somit das 8er T-Stück

Die Rücklaufleitung wird nur bei laufendem Motor Kraftstoff führen, was im Stllstand vom Druckregler recht schnell unterbunden wird. Dort abzuzweigen würde ich nochmal überdenken.

Das wollte ich vorhin auch schon schreiben (war schon halb fertig), aber der TE schreibt ja, dass das in den Aufbaurichtlinien so beschrieben ist.

Über die Rücklaufleitung geht es ohne Probleme da die Pumpe der Heizung dann direkt aus dem Tank ansaugt.

Bei dem T Stück ist es schon etwas spezieller da der "Abgang 3,6 m/m haben muss ,ist aber in den Anbausätzen der deutschen Hersteller immer dabei.

AEG

Bei unflexiblen Kunststoffleitungen muss natürlich der Aussendurchmesser zu Grunde gelegt werden.

Mit einer Rückführung in den Schlingertopf (Venturi) wird das wohl gehen. Beim Altmetall könnte es daran ab und an mal fehlen.

Themenstarteram 9. März 2021 um 21:11

Danke für eure Antworten. Wie gesagt, die Dieselzufuhr für die Zusatzheizung wird bei diesem Fahrzeugtyp nun einmal in eine der zwei Rücklaufleitungen installiert. Das funktioniert bei dem Fahrzeug auch ohne laufenden Motor fast bis zur Tankreserve.

Ich habe nun das 8x5x8 T-Stück installiert. Ich bezweifele jedoch, dass hier nicht eine Reduzierung des Querschnitts (auf 6 mm) vorhanden ist. Das T-Stück müsste einen Außenumfang von min. 10mm besitzen, wenn @sirpomme Recht behält.

> Das sehe ich aber nicht, denn der Querschschnitt der Leitung scheint unverändert?

> Würdet ihr das so lassen, oder doch eher das 10x5x10 Stück verbauen?

Img

Ich würde das so lassen.

Themenstarteram 15. März 2021 um 14:21

Ich schließe meine Anfrage ab mit der korrekten Installation, auch für die, die noch vor einer ähnlichen Installation stehen sollten. Vermutlich wäre es auch mit dem kleineren T-Stück gegangen. Jedenfalls hat ein T-Stück in 8x5x8 hat keinen Innendurchmesser von 8mm. Ein T-Stück von 10x5x10 hat einen Innendurchmesser von 8mm. Um also die Dieselrücklaufleitung (10x8) nicht zu verringern im Durchmesser muss die Installation wie abgebildet hergestellt werden.

Img
E47db920-3e57-463a-8a55-1e7b2d622ca4

Moin,

für den Master/Movano gibt es ein fertiges T-Stück, welches man in die Schnellkupplung vor dem Tank zwischenstecken kann.

Da muß keine Leitung getrennt werden.

Rücklaufleitung geht bei dem Fahrzeug. Ich würde nur keine Eberspächer Hydronic 3 oder Airtronic 2 daran anschließen, da auf der Leitung etwas Druck ist und bei laufenden Motor die Fördermenge der Heizung zu groß ist.

Webasto läuft problemlos

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Standheizung Anschluss Rücklaufleitung