ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Städtische Fahrzeuge ohne Licht

Städtische Fahrzeuge ohne Licht

Themenstarteram 20. Januar 2009 um 17:16

Warum fährt die Polizei und die städtischen Fahrzeuge bei Schnee-/Regen und in der Dämmerung immer ohne Licht ?

Zumindest hier in Niederbayern ist mir das aufgefallen. Und das ist grundsätzlich so, dass die städtischen Kfz bei schlechten Sichtverhältnissen tagsüber ohne Licht fahren.

Hat das einen bestimmten Grund ?

Sind das Sparmaßnahmen, um die öffentlichen Kassen zu entlasten (mit Licht braucht man schließlich mehr Sprit) ?

Ist das eine Anordnung, dass von x bis y Uhr das Licht nicht benutzt werden darf ?

Gibt es eine Vorschrift, die den Lichteinsatz ab einer bestimmten Helligkeit verbietet ?

Ist das vielleicht sogar zentral gesteuert, so wie die Laternen ?

Der Sicherheit kann das ja nicht wirklich dienen. Aufblenden verkneife ich mir bei der Polizei, aber wenn ich mein Licht kurz ausschalte und dann wieder anmache, konnte ich auch noch nie eine Reaktion feststellen...

Ist es bei euch vielleicht anders ?

Ich sollte wirklich mal den Fotoapparat mitnehmen und Bilder machen.

Es fällt eben wirklich extrem auf, mehr als 95 % aller Autofahrer fahren mit Licht, nur die städtischen scheinbar grundsätzlich ohne.

Beste Antwort im Thema

Weil auch bei der öffentlichen Hand dieselben Ignoranten arbeiten die man auch sonst auf den Strassen sieht.

Zu blöd um das Licht wenn nötig einzuschalten kann jeder sein der den Führerschein hat,egal ob er Hilfsarbeiter oder Professor ist

39 weitere Antworten
Ähnliche Themen
39 Antworten

Bei uns (Mittelfranken) hab ich bisher noch keine Einsatzfahrzeuge, sei es von den Grünen, den Roten oder sonstwem, ohne Licht gesehen. Selbst am Tage bei Sonnenschein. Find ich auch viel sinnvoller ständig mit Licht zu fahren.

Zitat:

Selbst am Tage bei Sonnenschein. Find ich auch viel sinnvoller ständig mit Licht zu fahren.

Vollkommen unnütz aber die öffentlichen Mittel müssen ja ausgeschöpft werden :rolleyes:

Zitat:

Original geschrieben von AstraG08

Zitat:

Selbst am Tage bei Sonnenschein. Find ich auch viel sinnvoller ständig mit Licht zu fahren.

Vollkommen unnütz aber die öffentlichen Mittel müssen ja ausgeschöpft werden :rolleyes:

du wirst es nicht glauben ich bin sogar dafür das selbst am tage licht pflicht sein sollte. Du wirst einfach besser gesehen, nicht nur auf alleen oder in wäldern. grad auch jetzt im winter.. alles grau. da siehst jemanden einfach besser wenn er licht anhat und sich dementsprechend von der straße abhebt.

Jaja, hatten wir alles schon im Lichtthread;) Ich bin immer noch dagegen, ich würde lieber ein fünf jährige Augenkontrolle vorschreiben ;)

Zitat:

Original geschrieben von AstraG08

Ich bin immer noch dagegen, ich würde lieber ein fünf jährige Augenkontrolle vorschreiben ;)

So lange man selbst spät in der Dämmerungszeit noch übersehen wird obwohl man das Abblendlicht anhat dürfte das leider die bessere Lösung sein.

Aber wie beim anderen Themen wo immer nach Eigenverantwortung und gegen gesetzliche Regelungen geschriehen wird klappt das mit der Eigenverantwortung weder bei der Sehfähigkeit,jeder wird mindestens eine Person kennen die sich bewusst ist eine Brille tragen zu müssen und es nicht tut, wie auch bei der korrekten Benutzung der Beleuchtungseinrichtungen.

Dazu fällt mir spontan nur ein Dialog ein, den ich mal live gehört hab:

Polizist: "Ja sagen Sie mal, müssen sie nicht stehen bleiben wenn da 'Stop Polizei' angezeigt wird?"

Normalsterblich: "Wenn ihr nicht 30cm Schnee auf dem Dach hättet, dann hät ichs vielleicht auch gesehen und angehalten."

:D

Zitat:

Original geschrieben von AstraG08

aber die öffentlichen Mittel müssen ja ausgeschöpft werden

wenn du wüsstest was so ein einsatzfahrzeug an sprit verbraucht im verhältnis zu einem baugleichen "normalen" fahrzeug, wüsstest du, das der fast nicht nachweisbare mehrverbrauch durch licht nichtmal annährend in die statistik mitreinfällt.....

Sicher, kein nachweisbarer Mehrverbrauch :rolleyes: Es könnte eine menge an Geld eingespart werden. Warum werden denn teilweise die Klimaanlagen und Radios ausgebaut bzw deaktiviert? Weil kein messbarer Mehrverbrauch stattfindet? Wenn die Behörden Sprit sparen müssen und Fahrten kürzen/streichen, dann muss unnützer Mist nicht auch noch Sprit vergeuden, niemand aber wirklich niemand muss bei bestem Wetter in der Stadt mit Licht fahren.

am 23. Januar 2009 um 14:12

Zitat:

Original geschrieben von AstraG08

niemand aber wirklich niemand muss bei bestem Wetter in der Stadt mit Licht fahren.

Also als sportlicher Radfahrer habe ich sehr gute Erfahrungen mit TFL gemacht. Sollange PKWs nicht auch Licht anhaben, wird man so doch spührbar seltener übersehen. Allerdings reichen dafür die STVZO Lämpchen nicht aus, da braucht man schon was mit mehr Leistung.

Was den PKW Verkehr angeht, da gebe ich dir aber recht. Autos werden schon wegen ihrer Breite viel leichter gesehen und brauchen kein Licht bei gutem Wetter in der Stadt.

Tja ich sehe als Autofahrer auch dass ich mit Licht seltener genötigt werde auf meine Vorfahrt zu verzichten.

Das kann man deutlich feststellen. Die gleiche strecke von 5km 2 mal abgefahren und statt 8 mal, 5 mal zurückstecken wenn Autos halb auf Strasse/halb auf Bürgersteig die gegenüber dazu zwingen anzuhalten. Habe ich Licht an, spare ich sogar Sprit da ich seltener wieder losfahren muss ;) Und deutlich weniger Stress da ich nicht um die Spiegel bangen muss ;)

Tagsüber Blau-Weiße-Fahrzeuge gesehen: 1

Davon mit Licht an: 1

:D

am 1. Februar 2009 um 5:06

Zitat:

Original geschrieben von AstraG08

Sicher, kein nachweisbarer Mehrverbrauch :rolleyes: Es könnte eine menge an Geld eingespart werden. Warum werden denn teilweise die Klimaanlagen und Radios ausgebaut bzw deaktiviert? Weil kein messbarer Mehrverbrauch stattfindet? Wenn die Behörden Sprit sparen müssen und Fahrten kürzen/streichen, dann muss unnützer Mist nicht auch noch Sprit vergeuden, niemand aber wirklich niemand muss bei bestem Wetter in der Stadt mit Licht fahren.

Das die Klimaanlagen ausgebaut werden hab ich noch nie gehört oder gesehen weder im privaten noch dienstlichen Umfeld. Wie soll das gehen so einfach???? Eingebaut sind normalerweise meist eh nur welche, wegen dem Wiederverkaufswert der mittlerweile meist geleasten Fahrzeuge. Deswegen sind z.B. die Polizeifahrzeuge ja meist silber und haben Klima. Nicht weil der Staat es so wollte, sondern die Autohersteller, also der jeweilige Vertragspartner sie so besser wiederverkaufen kann. Die Radios (falls werksseitig überhaupt vorhanden / einbebaut) werden jedenfalls nur und wirklich nur aus einem einzigen Grund (teilweise gegen einen nicht geringen Aufpreis) ausgebaut oder deaktiviert: G E Z ! ! !

Zitat:

Das die Klimaanlagen ausgebaut werden hab ich noch nie gehört oder gesehen weder im privaten noch dienstlichen Umfeld

Mit ausgebaut meinte ich auch nur die Radios und die Klimas deaktiviert / bzw als Anweisung diese auszulassen. Beim Zoll ist es so, dass die Klimas nicht benutzt werden dürfen (laut Bekanntem beim Zoll)

Zitat:

Die Radios (falls werksseitig überhaupt vorhanden / einbebaut) werden jedenfalls nur und wirklich nur aus einem einzigen Grund (teilweise gegen einen nicht geringen Aufpreis) ausgebaut oder deaktiviert: G E Z ! ! !

GEZ stimmt aber nur halb, da Behörden (nicht alle) befreit sind.

Zitat:

Original geschrieben von stef 320i

Dazu fällt mir spontan nur ein Dialog ein, den ich mal live gehört hab:

Polizist: "Ja sagen Sie mal, müssen sie nicht stehen bleiben wenn da 'Stop Polizei' angezeigt wird?"

Normalsterblich: "Wenn ihr nicht 30cm Schnee auf dem Dach hättet, dann hät ichs vielleicht auch gesehen und angehalten."

:D

:D

 

Ich bin zwar nicht für eine Lichtpflicht aber dafür das die Leute mal mit Licht fahren. Immerhin kann man anhand der Tachobeleuchtung erkennen das man sein Licht an hat oder eben auch nicht.

Wenn ich das teilweise sehe wenn in in der Nacht ohne Licht gefahren wird, wird mir schon schlecht weil man die Autos verdammt schlecht sieht. Die Ignoranten unter den Autofahrern machen das Licht nichtmal an wenn sie von der Polizei an der Ampel darauf angeprochen werden.

Was ich persönlich noch schlimmer finde: Diese "Ich brauch nicht abblenden wenn ich überholt werde"

Ausgelöst wurde das ganze doch auch erst von solchen "Spritsparexperten" die jeden beigebracht haben Licht kostet 0.2 Liter Sprit was meiner Meinung nach komplettert Unfug ist.

Ich fahre seit ich den Führerschein habe nur mit Licht und bin der festen Meinung das sich das vielleicht auf 0.01 Liter bemerkbar macht.

Ich bezweifle auch das bei Polizeifahrzeugen die Klima deaktiviert ist.

Wie sieht denn das aus wenn bei einer Polizeikontrolle im Sommer, der Polizist völlig verschwitzt und stinkend vor dir steht?

Ich hatte selbst schon das Vergnügen in Polizei Auto mit zu fahren und kann daher sagen: Die Klima funktioniert.

Zitat:

Original geschrieben von jettaflitzer

Licht kostet 0.2 Liter Sprit was meiner Meinung nach komplettert Unfug ist.

licht verbraucht sprit! das IST fakt! obs nun 0,1 oder 0,3l/100km sind sei mal dahingestellt

allerdings ob das "licht" im wirrwar von klima, hifi-stereo-anlage mit ipod und navigationssystem noch großartig in den spritverbrauch reinfällt ist ne andere sache.....

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Städtische Fahrzeuge ohne Licht