ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Spur Sturz

Spur Sturz

BMW 3er E90
Themenstarteram 20. Oktober 2011 um 11:25

Hat von Euch schonmal überhaupt jemand seine Spur und Sturz überprüfen lassen ?

Als ich hier bei der Suche Spur eingegeben habe kam kein Treffer.

Ich habe am Dienstag meinen mal zum "berührungslosen Spurvermessen" angemeldet,die haben hier bei uns solch

Technik Schmankl .

 

Ich meine nämlich irgendwo gelesen zu haben das sehr viele Fahrzeuge selbst ab Werk nicht richtig eingestellt sind,wenn man bedenkt das schon kleine Bordsteintreffer einiges verstellen können und auch nach einigen Tsd. Km ein neues Fahrwerk sich "setzt" kann es nicht Schaden das Fahrzeug für kleines Geld mal checken zu lassen.

 

Ehrlich gesagt bin ich mit dem momentanen Zustand beim Fahren nicht zufrieden.

 

Mein Problem ,ständiges leichtes gegenlenken/ausgleichen ,ich empfinde den E90 als sehr Unruhig im Geradeauslauf mir kommt der auch teilweise sehr schwammig vor als ob Luft /Spiel in der Lenkung ist was aber dort Lt. Aussage einiger Meister nicht sein soll,merken tun sie es aber auch .:-(

 

-keine Aktivlenkung

-alle Gelenke /Spurstangen/Gummis überprüft bei BMW

-keine Runflat

-17 " 225er sehr gut gewuchtet und richtiger Reifendruck

-Stossdämpfer fast wie neu (Dämpfertest )

-Serienfahrwerk

-Keinen Unfall oder Bordsteinkontakt /Schlagloch

 

Abgesehen von der brachialen Methode ruckeln ,diagonal verschränken des Fahrwerks und mit einem Montiereisen Querlenker kontrollieren scheint man heutzutage auch dem Fahrwerk nicht auf die Schliche zu kommen.

In Sachen Fahrwerkskontrolle auf feinste Abweichungen scheint wohl nur ein komplett Tausch die einzige Methode zu sein .

 

Kommen jetzt die Winterräder dran ,kommt auch gleich wieder das nächste "Fahrgefühl".

Ähnliche Themen
11 Antworten

Hallo :);

:rolleyes:die Such-Funktion hat so ihre Tücken :mad::

und im Moment funktioniert sie aus irgend einem Grund überhaupt nicht; :eek: ; ich habe es der Moderation schon gemeldet...:cool:

Auf die Schnelle....----weil ich den Thread gut kannte---ies dir mal Diesen Thread aufmerksam durch und suche dann evtl später mal nach den entsprechenden Schlüsselwörtern .

Eine Super-Adresse ist m.E. Reifendienst West in Köln :D

Ruf mal an und lass dich beraten....

Oder such später mal hier im Forum danach---da gibt es mehrere Threads drüber ;):p:D

Themenstarteram 20. Oktober 2011 um 12:50

Danke für Deine Antwort,stimmt die Suche funktioniert nicht richtig.

Dem anderen gehe ich jetzt nach,neu ist das einige auch Probleme beim Fahren haben ja nicht.

Mal sehen was noch ist. 

Themenstarteram 26. Oktober 2011 um 21:14

Lange Rede kurzer Sinn,Spur + Sturz waren verstellt Lt. Eingangsprotokoll (Vermessung) und sind nach mehrfachen hin + her und Ausgangsprotokoll (Vermessung)noch schlechter als vorher.

Ich habe mein Geld zwar wieder,weiß jetzt aber das nichts richtig stimmt und muß nun nach BMW direkt rüber um nacharbeiten zu lassen.

Dabei wollte ich Anfangs nur mal als Joke deren neuste Entwicklungsstufe bezüglich PKW Vermessung testen, schaden dachte ich kann es nicht,mit dem Gedanken im Kopf das die nun wirklich nicht stimmt kann ich jetzt erst Recht nicht leben.

 

Nach eingängiger Prüfung ist das Fahrwerk mit seinen Gelenken /Buchsen etc. OK, Räder Luftdruck auch .

Allerdings konnten die Spurstangen vorne nicht gestellt werden weil scheinbar ziemlich angegammelt und wenn an der Hinterachse was gestellt wurde und langsam ins grüne kam war es spätestens nach dem richtigen festziehen wieder verstellt.

 

Ich hätte ihn dalassen können ,evtl. Spurstangen Gangbar machen aber ich fahre wohl besser gleich nach BMW die haben dann die Teile welche wohl dann auch gleich anfallen werden.

Ich habe ja den Ausdruck ,vielleicht können die sich daran etwas halten .

:confused: wo warst du denn gewesen damit zum Einstellen:confused::rolleyes:

ATU:D

Zitat:

Original geschrieben von Mosel-Manfred

:confused: wo warst du denn gewesen damit zum Einstellen:confused::rolleyes:

ich frage ganzbewußt, denn ich hatte ja zuvor einen mE. sehr guten Tipp gegeben :),

...und es würde mich wirklich sehr stark wundern, wenn der TE meinen Tipp befolgt hätte und dann derart herb :eek::o enttäuscht worden wäre :rolleyes:

Themenstarteram 27. Oktober 2011 um 16:58

Zitat:

Original geschrieben von chris230379

ATU:D

Da fährst Du hin,hab Dich nämlich dort stehen sehen . :-)

Themenstarteram 27. Oktober 2011 um 17:30

Zitat:

Original geschrieben von Mosel-Manfred

Zitat:

Original geschrieben von Mosel-Manfred

:confused: wo warst du denn gewesen damit zum Einstellen:confused::rolleyes:

ich frage ganzbewußt, denn ich hatte ja zuvor einen mE. sehr guten Tipp gegeben :),

...und es würde mich wirklich sehr stark wundern, wenn der TE meinen Tipp befolgt hätte und dann derart herb :eek::o enttäuscht worden wäre :rolleyes:

Dein Tip ist alles OK ,das Prozedere bei BMW Direkt seinen BMW einzustellen nach 7 eigenen BMW mir auch bekannt,allerdings geht es darum das diese neue Anlage (hier wird darüber berichtet,ein pdf. als Anhang ist dort auch vorhanden ) www.motor-talk.de/forum/beruehrungslose-achsvermessung-t3290184.html sehr viel genauer vermisst als alles andere vorher.

Eine Tour von hier nach Köln mit 450 Km ist es aber nicht Wert ,das können die hier auch.

Unter dem knappen Zeitrahmen war das nicht zu schaffen,jetzt weiß man bescheit was vorher gemacht werden müßte (Spurstangen Gangbar machen ),die Anlage vermisst das gesammte Fahrzeug inerhalb von 5 Minuten und es muß nicht mehr belastet werden um einzustellen.

 

Ich komme gerade von BMW,das Problem mit den verkeimten Spurstangen ist bekannt man wird mit Wärme versuchen die Spurstangen Gangbar zu machen vorher checkt man das Fahrwerk incl. Lenkung sonst machts keinen Sinn.

Das haben wir natürlich bei der neuen Anlage vorher nicht gemacht ,weil selbst TÜV und BMW das Auto vor 2 Monaten extra darauf schonmal gecheckt haben und ich eigentlich nur mal überprüfen lassen wollte wie es sich nun mit der Spur vorm Winterrädertausch verhält.

Hätte ich den Wagen den ganzen Tag dort gelassen wäre der heute auch fertig .

Bei BMW kostet es übrigens ohne Teile (Spurstangen ) nur vermessen und einstellen 180,- €.

Zitat:

Original geschrieben von MDRS66

Zitat:

Original geschrieben von chris230379

ATU:D

Da fährst Du hin,hab Dich nämlich dort stehen sehen . :-)

Wohl kaum. ;)

Themenstarteram 27. Oktober 2011 um 17:53

Zitat:

Original geschrieben von chris230379

Zitat:

Original geschrieben von MDRS66

 

Da fährst Du hin,hab Dich nämlich dort stehen sehen . :-)

Wohl kaum. ;)

Dann laß solche blöden Bemerkungen,und nebenbei was war jetzt eigentlich Dein Beitrag zum Thema?

ATU! ATU!

:D

Deine Antwort
Ähnliche Themen