ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Sportliche Autos (Japaner) bis 15.000€?

Sportliche Autos (Japaner) bis 15.000€?

Themenstarteram 1. August 2021 um 15:33

Hallo,

ich suche ein "sportliches" KFZ bis maximal 15.000€, etwas weniger oder gar unter 10.000€ wäre wünschenswert, aber es kommt ja nicht nur der Anschaffungspreis in die Kostenrechnung.

Momentan noch in der Ausbildung zum KFZ-Mechatroniker (2. Lehrjahr, VW Werkstatt also VW, Seat, Skoda und Audi) und solangsam wird mir mein Clio mit 73 PS etwas langweilig :D...

Habe mein Führerschein schon fast 4 Jahre und fahre täglich verschieden motorisierte Autos, also sollte ich gut mit allem zurecht kommen.

Ich weiß wie ein Auto funktioniert, habe aber jetzt nicht den Durchblick über Modelle, Probleme, spezifische Kostenrechnung... also seht mir meine Unwissenheit und Naivität etwas nach.

Soviel zu meiner Person, ich habe schon relativ genau Vorstellungen wohin es gehen sollte (hoffe ich) und daher wird das wohl etwas detaillierter werden.

Leistungstechnisch wären 200 Pferdestärken und aufwärts ganz gut, möchte etwas "sportlicheres" und mit etwas mehr Dampf.

Sollte es ein Auto sein mit weniger PS aber leichtem Tuningpotential nach oben, nehme ich auch gerne diese Vorschläge.

Eine Limousine oder ein Coupe wäre mir am liebsten, Cabrios fallen komplett raus.

Heck- oder Allradantrieb sollte es aufjedenfall haben, ausnahmen sind wirklich gut sportlich zu bewegende Frontkratzer.

Ich liebe typische JDM Autos, aber gerade da ist es meist schwierig etwas passendes zu finden, vorallem wenn man keine Ahnung hat. Eventuell kommen ein Audi A5 oder ein TT bis 2011 noch infrage, aber da bin ich mir unschlüssig ob ich das wirklich haben möchte. Ältere Audis gefallen mir auch noch ganz gut, kenne mich da aber wenig aus.

Die Innenaustattung ist mir absolut egal, das Auto an sich sollte aber kein Problemmacher werden, deswegen würde ich auch eher etwas länger warten und mehr ausgeben für ein vernümpftiges Exemplar, anstatt ein günstiges zu kaufen und später Kopfschmerzen zu haben.

Leider sind Autos der deutschen Hersteller in meiner Preiskategorie einfach nichts für mich, ob BMW, VW, Opel oder Mercedes. Viele sehr alte oder die ganz neuen Modelle sind schön, aber beides fällt in der Preisrichtung aufjedenfall raus (alte in einigermaßen gutem Zustand).

Vorallem geht es mir darum, nicht nur ein "cooles" Auto zu fahren, sondern auch gut an Teile heranzukommen, ob es normale Verschleißteile etc. sind oder Tuningteile. Würde das Auto natürlich auch gerne etwas individualiseren.

Die einfachsten Servicearbeiten werde ich aufjedenfall selbst übernehmen, also sollten die Kosten in die Richtung nicht so hoch wie bei anderen ausfallen. Auch andere tiefere Arbeiten sollte ich mit bisschen Hilfe selbst hinbekommen.

Meine Überlegungen waren folgende Autos, ob diese jetzt überhaupt reinpassen weiß ich zum Teil auch nicht und bei vielen haben ich schon irgendetwas gelesen/gesehen... Subaru Impreza WRX (Sti zu teuer?), Mitsubishi Evo (Teileversorgung?), Toyota GT86 (Tuning teuer), Nissan 200/240sx S13 (älter, gute Modelle finden ist schwer denk ich), 350z (Sehr Teuer im Unterhalt und teure Teile?), Lexus IS 250/300 bis 2010 (Sollen etwas träge sein, Spritverbrauch für Fahrspaß hoch?), Infiniti G35.

Schonmal danke an alle Antworten.

Ähnliche Themen
2 Antworten

Mazda MX-5

Nissan 370Z, Civic R, Lexus GS oder IS,

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Sportliche Autos (Japaner) bis 15.000€?