ForumSharan 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Sharan
  6. Sharan 2
  7. Sportfahrwerk Sharan 7N

Sportfahrwerk Sharan 7N

VW Sharan 2 (7N)
Themenstarteram 26. Januar 2018 um 18:50

Hallo an die Gemeinde,

habe eine Frage zum Original FR Sportfahrwerk welches im Alhambra verbaut ist (20mm tiefer)...wer hat es in seinem Sharan/Alhambra drin und kann etwas über den Komfort / Härte sagen? Ist es zu hart oder passt es. Bin am überlegen ob ich es in meinen Sharan einbaue. Habe einen 7 Sitzer und möchte nicht das die Kids in der letzten Reihe sich beschweren wenn sie mit fahren.

Die Einschätzung derer die damit fahren.

Ich meine nicht das DCC.

Ich danke schon mal an alle!!:)

Beste Antwort im Thema

Ist zwar Offtopic, aber ja. Hab seit zwei Wochen 380 PS im "Familien-GTI". Äußerlich ein schnöder FR-Line mit 19 Zoll und Sportfahrwerk. Davon gibt's hier im Forum und selbst bei mir ums Eck einige, selbst als Ölbrenner mit 20 Zoll und 255er Schlappen. Beim Tritt aufs Gas entpuppt sich der Ali dann als echte Rakete, womit natürlich keiner aus der GTI Fraktion rechnet. Werd demnächst mal die 100-200 kmh stoppen. Gefühlt geht er besser als mein alter Passat B7 3.6er mit 4motion nach vorn. Aber abwarten, was die Uhr sagt.

42 weitere Antworten
Ähnliche Themen
42 Antworten

Hallo ,

mein neuer hat das Sportfahrwerk serienmäßig drin, kein DCC, im Vergleich zum Sharan vorher ohne, keine Komfort Unterschiede würde ich sagen, aber sieht besser aus und "wankt" ein klein wenig weniger. @

Die merkliche "Härte" kommt dagegen von den 19Zoll Rädern

Hallo, ich habe den Ali FR mit 18" im Sommer, 16" jetzt im Winter, kein DCC. Da merkt man schon einen deutlichen Unterschied. Vom Fahrkomfort gefallen mir die 16" besser, es wankt aber auch mehr. Im Sommer mit den 18" fährt es sich deutlich härter, sehr wenig Wankneigung, aber noch nicht unerträglich :-). Ich bin halt nicht so der sportliche Fahrer, und im Nachhinein wäre das DCC vielleicht doch eine Überlegung wert gewesen. Wobei sich auch die Mitfahrer in der 3. Reihe noch nie beschwert haben. Optisch sieht das Sportfahrwerk natürlich viel stimmiger aus, ich habe den direkten Vergleich zum "hochbeinigen" Sharan meines Nachbars, der oft direkt neben meinem Ali FR parkt.

 

Viele Gruesse, Dirk

Hab ein Sportfahrwerk für den Alhambra / Sharan zu hause liegen. Laufleistung 500 km. Alhambra FR Line. Gekauft 25.10.2017. Sportfahrwerk ausgebaut und gegen Gewindefahrwerk getauscht am 26.10.2017.

 

@mario1077

Bei Interesse bitte melden.

 

Das Sportfahrwerk liegt auch bei 200 kmh noch satt auf der Strasse. Mein alter Passat Variant B7 mit DCC und 40er Federn von H&R war da doch deutlich wankelmütiger.

 

Das FR Fahrwerk im Alhambra war mir persönlich einfach "zu hoch". Deswegen wurde es nach einem Tag ausgebaut.

 

Abholung in Borna bei Leipzig oder auch Versand möglich.

Hallo,

 

wir fahren einen Sharan 7N 7-Sitzer mit Sportfahrwerk und 18" Bereifung.

Wieviel besser, sportlicher oder härter das Sportfahrwerk gegenüber dem normalen Fahrwerk ist, kann ich nicht sagen, da ich keinen Vergleich habe.

Das Fahrwerk ist aber definitiv noch komfortabel, auch auf den hinteren Sitzreihen.

Verglichen mit meinem BMW mit M-Sportfahrwerk ist es auf jeden Fall weicher, fährt aber trotzdem noch ganz ordentlich um die Kurve. Die Lenkpräzision ist natürlich mit einem M nicht zu vergleichen

Optisch auch definitiv vorteilhaft - daher meine volle Empfehlung!

 

Schöne Grüße,

Tobias

Hi

habe auch das Sportfahrwerk in verb. mit 18" und finde das gut.

Er ist etwas tiefer und wankt dadurch wesendlich weniger und vom komfort her geht das.

Ich würde das empfehlen.

Es geht dabei immer um eine 20/20 Tieferlegung mit Originalfedern und falls man Serie nicht das Sportfahrwerk hat, kann man die Dämpfer belassen?

Kann mal bitte jemand ein Foto mit 18 oder 19" Felgen von der Seite machen? Würde mich mal interessieren, wie es wirkt.

Wenn man sich Federn für den Sharan sucht, dann sucht man einfach Federn für den R-Line?

Themenstarteram 28. Januar 2018 um 17:31

Hallo Dirk,

merkt man einen großen Unterschied zwischen deinem und dem Sharan deines Nachbarn wenn sie neben einander stehen.

Anbei mal ein Foto vom Seat Alhambra FR Line mit Sportfahrwerk. Der Unterschied zum Standardfahrwerk ist optisch sichtbar und auch erfahrbar.

Seat Alhambra FR Line mit Sportfahrwerk.jpg

Mit den überteuerten Felgen ;-)

Man sieht es, auch wenn er nicht tiefer gelegt aussieht, wenn man nicht weiß, wie hoch er sonst ist.

Die Felgen sind doch Standard im FR Line Paket. Für den ALI meiner Frau (Bild weiter oben) ausreichend, für mich selbst im Winter zu schwer...

 

Deswegen: KW Street Comfort und ATS Racelight

Seat Alhambra KW Street Comfort & ATS Racelight.jpg

Ja, aber versuche die Dinger mal gebraucht zu kaufen, die sind unverständlich teuer.

 

Deiner ist mir schon wieder zu tief. Ach, hast du schon die neuen Felgen drauf?

Zitat:

@Schubbie schrieb am 29. Jan. 2018 um 00:7:03 Uhr:

Deiner ist mir schon wieder zu tief. Ach, hast du schon die neuen Felgen drauf?

"Tiefe liegt im Auge des Betrachters". Mir ist er hinten noch 15 mm zu hoch. Bloß gut dass ich noch 15 mm Restgewindelänge an der HA habe. Vorne passt es aber höhentechnisch. So ein Gewindefahrwerk ist eine feine Sache. Mir persönlich ganz wichtig: Die Reifen dürfen nicht im Radkasten verschwinden, nicht mal ansatzweise, das versaut die ganze Optik.

 

Das sind ATS Racelight (11,4 kg) in 8,5 x 19 ET 38 mit 245/35 für das Winterhalbjahr. Für den Sommer suche ich mir diese Woche welche im Felgenoutlet in Schmallenberg aus :cool:

Zitat:

@Mario1077 schrieb am 28. Januar 2018 um 17:31:48 Uhr:

Hallo Dirk,

merkt man einen großen Unterschied zwischen deinem und dem Sharan deines Nachbarn wenn sie neben einander stehen.

Ja, der Unterschied ist schon deutlich. Erstaunlich, was die 2 cm ausmachen.

Hallo,

Ich fahre dienstlich den zweiten Sharan 7n mit ca. 60tkm im Jahr an Fahrleistung.

Der aktuelle hat Sportfahrwerk, der davor nicht.

Mein Fazit: würde ich wieder nehmen!

Ist nicht unangenehm hart, aber wankt deutlich weniger. Die gefühlte Härte kommt auch eher durch die grösseren Räder mit „weniger Fleisch“, was man dann im Vgl. mit den kleineren Winterrädern spüren kann.

Deine Antwort
Ähnliche Themen