ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Sportcoupe 230K sehr hoher verbrauch....Normal????

Sportcoupe 230K sehr hoher verbrauch....Normal????

Themenstarteram 2. Februar 2009 um 12:50

Hallo, habe im August 2008 ein 230K Sportcoupe BJ.2001 gekauft.Hat 37000Km gelaufen.Top Fahrzeug.

Aber ist das Normal das der 16-18L in der Stadt verbraucht?

Also ich bekomme den nicht unter 15L in der Stadt gefahren.Ich fahre zwar sehr rasant, aber selbst wenn ich gemütlich fahre komme ich nicht unter 15L Also das finde ich sehr viel. Kann das einer bestätigen, oder stimmt evtl etwas nicht.Habe noch MB Garantie auf dem Wagen.

Danke für eure Antworten.

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Speed-X

Mein C200K SC verbraucht 12,5l in der City...ist auch viel wie ich finde, aber wohl normal (bei normaler Fahrweise).

Mercedes ist bei den Verbräuchen im Mittelalter stehengeblieben!

VW ist da viel weiter

Dann kauf dir en VW!

Der brauch aber in der Stadt genauso viel bei vergleichbarem Motor!

15 weitere Antworten
Ähnliche Themen
15 Antworten

In der Stadt bekommste ihn nicht unter 15 Liter/100km !

am 2. Februar 2009 um 20:24

Mein C200K SC verbraucht 12,5l in der City...ist auch viel wie ich finde, aber wohl normal (bei normaler Fahrweise).

Mercedes ist bei den Verbräuchen im Mittelalter stehengeblieben!

VW ist da viel weiter

ich lieg mit meinem C 230er coupe in der stadt zwischen 10-11l, ist allerdings ein 2003er model mit neuem 1,8l motor...also wohl kein aussagekräftiger vergleich!

Zitat:

Original geschrieben von Speed-X

Mein C200K SC verbraucht 12,5l in der City...ist auch viel wie ich finde, aber wohl normal (bei normaler Fahrweise).

Mercedes ist bei den Verbräuchen im Mittelalter stehengeblieben!

VW ist da viel weiter

Dann kauf dir en VW!

Der brauch aber in der Stadt genauso viel bei vergleichbarem Motor!

am 3. Februar 2009 um 1:31

Zitat:

Original geschrieben von Speed-X

Mein C200K SC verbraucht 12,5l in der City...ist auch viel wie ich finde, aber wohl normal (bei normaler Fahrweise).

Mercedes ist bei den Verbräuchen im Mittelalter stehengeblieben!

VW ist da viel weiter

Find den Kommentar auch überflüssig...

Zitat:

Original geschrieben von Speed-X

 

Mercedes ist bei den Verbräuchen im Mittelalter stehengeblieben!

VW ist da viel weiter

Also das kann ich so auch net so stehen lassen. Vielleicht gilt das bei den Benzinern. Mein 200 er CDI ist ne richtige Sparbüchse. Hätte ich vor meinem Umstieg von BMW zu MB net gedacht. Aber jetzt freue ich mich umsomehr :)

 

Grüße euch,

also ic selbst fahre auch ein C-Sportcoupe mit dem alten 2,3L Kompressormotor allerdings mit Handschaltung. Der Verbrauch in der Stadt war laut Bordcomputer nie höher als 12,5l.

Das hängt alles von der Fahrweise ab. Das Automatikgetriebe könnte auch ein Grund für den

höheren Verbrauch sein.

MfG, Mario

am 3. Februar 2009 um 18:39

Aber mit Sicherheit nicht 2,5 Liter mehr!

Themenstarteram 3. Februar 2009 um 19:56

Also ich habe zur Arbeit ca.4km das ist natürlich sehr wenig, um das der Motor überhaupt richtig warm wird.Laut dem Boardcomputer liegt der verbrauch nach Start bei 18,8L im Schnitt.Find ich schon happig.

Könnte es sein das etwas defekt ist?

Ich habe so ein Diagnose gerät.mann könnte doch mal den Fehlerspeicher auslesen.Vieleicht ist etwas Defekt.Ich würde ja sagen 13L ist ja noch OK aber 18L naja.

Hi,

vermutlich ist die Anzeige einfach ehrlich :rolleyes:

Du hast halt nich nen echten 2,3l Motor,noch dazu einen der nicht unbedingt super modern ist. Schließlich wurde er schon 2002 gegen einen komplett neuen Motor ausgetauscht.

In der Kaltstartphase wird das Gemisch halt sehr stark angefettet. 18,8l sind da sicher möglich. Allerdings sollte der Durchsnittsverbrauch dann sehr schnell runter gehen. Wenn du natürlich nur 4km fährt hat der Motor keine Chance den Verbrauch zu senken,wenn du noch dazu rasant fährst brauchst du dich net zu wundern.

Nur mal nebenbei,solange das Öl keine 80° erreicht hat sollte man den Motor möglichst net höher als 3000-4000upm drehen sonst ist der Verschleiß im Motor stark erhöht.

Mal die Fehlerspeicher auslesen zu lassen kann aber sicher nix schaden,vielleicht fährst du am Wochenende auch mal ne längere Strecke über Land oder die Autobahn. Wenn du schaffst deinen Gasfuß man für 100 oder 200km zu zügeln (also auf der autobahn maximal 120-130) sollte es möglich sein den Verbrauch unter 10l zu drücken,sonst ist wirklich was net in Ordnung.

Der 1,8l Nachfolgermotor kann wirklich extrem sparsam sein ( 6,5-8l auf der Autobahn) aber selbst der geht im Stadtverkehr recht zügig über die 10-11l.

Gruß Tobias

Na ja, bei einer Fahrtstrecke von 4 Kilometern wird der Motor ja nicht mal warm und die Sache mit den 18,8 Litern ist schon normal. Unser C200 Kompressor hat dabei auch schon mal 20 Liter gebraucht. Ist halt die Startphase. Ich glaube nicht, dass da etwas defekt ist. Liegt halt an der Fahrstrecke.

am 3. Februar 2009 um 22:13

Wie schaffen es diese alten Motoren nur, so viel zu verbrauchen? Mein 180er Kompressor verbraucht selbst dann, wenn ich nur 2km fahre, nie mehr als 13 Liter/100km. Verbräuchte von 18 und 20 Litern erscheinen mir wirklich astronomisch hoch, gerade bei Vierzylindern.

Kompletter Schnitt selten über 11L/100km

Auf Autobahn gemütliche Fahrt mit Tempomat bis zu 7,3l/100km bei Tempo 100-110 mit Evo Paket,also 17Zoll 225er :-)

am 4. Februar 2009 um 19:57

Zitat:

Original geschrieben von zx13r

 

Aber ist das Normal das der 16-18L in der Stadt verbraucht?

Also ich bekomme den nicht unter 15L in der Stadt gefahren. Ich fahre zwar sehr rasant, aber selbst wenn ich gemütlich fahre komme ich nicht unter 15L

Ich biete Dir einen Lehrgang in spritsparender Fahrweise an. Kostet Dich 500 € plus Reisekosten, geht über 2 Stunden, hat sich für Dich allerdings in einem Jahr locker amortisiert.

Allsquare

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Sportcoupe 230K sehr hoher verbrauch....Normal????