ForumStonic, Sportage & Sorento
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Kia
  5. Stonic, Sportage & Sorento
  6. Sportage GT-Line als Re-Import

Sportage GT-Line als Re-Import

Kia Sportage 4 (QL)
Themenstarteram 28. Januar 2017 um 13:06

Hallo zusammen,

ich überlege mir einen Sportage 1.6 T-GDI in GT-Line Ausstattung beim Re-Importeur zu kaufen.

Preis 22.890,--

Eventuell auch in GT-Plusline Ausstattung für 25.190,--

Finde beide Preise extrem günstig.

Hat jemand schon Erfahrungen mit Fahrzeugen aus den Niederlanden?

Habe sorgfältig die holländische Preisliste studiert und kann zum Beispiel das "Smart Parking Assist System (SPAS)" dort nicht finden. Weiß jemand warum es dort nicht verfügbar sein könnte?

Kann mit sonst noch jemand von Unterschieden berichten, die ich nicht in der Preisliste finde?

Ich danke euch schonmal im Voraus

Gruß

Marv

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Cornudo schrieb am 1. Februar 2017 um 11:08:29 Uhr:

Er freut sich solange DU der Auftraggeber bist................

Ausserdem sollte man sich nicht wundern wenn s denn den Dealer an der Ecke net mehr gibt,weil alle die suppppperbillllllligen Reimporte gekauft haben.........

Ich bekomme bei meinem Kaffe satt..........kostenlosen Leihwagen.........Fahrzeugwäsche und Innenraumreinigung.............ob der das auch für ne EU-Karre machen würde?

Scheinst ja ein Händler zu sein sonst würdest du solch einen lächerlichen Quark hier nicht schreiben.

Ein EU Auto als "Karre" zu bezeichnen sagt schon alles darüber aus wessen Geistes Kind du bist.

Hier im Raum 523.. gibt es genug Kia Händler die froh sind für jeden Auftrag den sie bekommen.

Egal woher das Auto ist.

Wie sagt der Kia Händler zum Kunden:

Wenn ich ihnen schon kein Auto verkaufen kann wäre ich aber froh jeden Service für sie erledigen zu dürfen.

Am Verkauf bleibt eh fast nichts hängen. Geld wird nur noch in der Werkstatt verdient.

25 weitere Antworten
Ähnliche Themen
25 Antworten

Stimmt. In Holland bietet Kia die Modelle Sportage und Sorento nicht mit SPAS an, auch nicht als Option.

Der Importeur hat dazu entschieden. Warum kann ich dir auch nicht sagen.

Ich bin Holländer und kann die Brochuren besser vergleichen.

Wenn du mir sagst welche von beiden Ausstattungen (Deutsch und Holländisch) du mit einander vergleichen willst kann ich dit helfen. Denn du hasst nicht erwähnt mit welche Deutsche Ausstattung du ein GT-line vergleichen willst.

Soundsystem hast du nicht. Und das Navigation ist mit 7"

Aber das Panoramadach und DAB+ gehören nicht zum Deutschen Ausstattung (DAB+ nur als optionales Paket mit Aufpreis).

Mann muss wirklich beide Brochuren Regel für Regel lesen um alle Unterschiede zu entdecken. Viel Spass dabei.

Habe ich damals auch gemacht als ich mich einen Sorento kaufen wollte und mich trotzdem für einen Sorento Platinum mit 7km auf den Tacho und 6 Wochen zuvor zugelassen und fast 13000 Euro Preisnachlass aus Deutschland entschieden.

am 30. Januar 2017 um 10:35

Zum einen hast Du bestimmte Ausstattungen nicht. Dann gehe ich mal von aus das es an 2 WD ist?

Sieben Jahre Garantie vorhanden? Gültig in der BRD ?

Das alles relativiert sich sehr schnell.......eben eine Bekannte die riesen Ärger mit nem Hyundaidealer hat weil der natürlich sehr begeistert ist jetzt Garantiereperaturen an nem EU Wagen ausführen zu dürfen..............

 

Also zweimal überlegen und auch mal die Geiz ist Geil Mentalität vergessen..........

Stimmt dass man sehr gut vergleichen muss. Und dass ist nicht so einfach. In Holland ist das Panoramadach beim GT keine Option sondern gehört zur normalen Ausstattung. SPAS gibt es in Deutschland und nicht in Holland, uzw, uzw.

Aber trotzdem nicht zo negativ. Denn:

Ja, garantie ist in ganz Europa.

Und der Importeur wird die Garantiearbeiten schon bezahlen. Deswegen muss der Importeur immer zustimmen ob es einen Garantiesache betrifft. Sonst wurde kein Händler mehr diese Fahrzeuge verkaufen.

Und was ist wenn ich von München nach Hamburg umziehe? Dann muss ich mich auch nach einen anderen Händler umschauen. Oder wenn ich in Spanien bin und mein Fahrzeug hat einen Problem?

Wenn du die Wartung oder Reparatur ausführen lässt bei irgendwo einen Kia Händler dann freut er sich, egal wo das Fahrzeug herkommt. Er verdient Geld damit.

Hab keine Probleme mit Hyundai

Mein voriges Fahrzeug war ein Kia Sportage den ich selbst bei einen Holländischen Händler gekauft habe und selbst importiert habe. Ich wohne in eine Grenzregion und das tun viele hier. Manchmal ging ich zu einen Deutschen Händler für die Wartung oder sogar für einen Rückrufmeldung.

Es gab niemals Probleme.

Meinen derzeitigen Sorento habe ich in Deutschland gekauft (zugelassen aber 7 km auf den Tacho).

Ich war schon beim Holländischen Händler und hat gesagt keine Probleme damit zu haben das Fahrzeug zu warten.

Alsof auch hier keine Probleme.

am 1. Februar 2017 um 11:08

Er freut sich solange DU der Auftraggeber bist................

Ausserdem sollte man sich nicht wundern wenn s denn den Dealer an der Ecke net mehr gibt,weil alle die suppppperbillllllligen Reimporte gekauft haben.........

Ich bekomme bei meinem Kaffe satt..........kostenlosen Leihwagen.........Fahrzeugwäsche und Innenraumreinigung.............ob der das auch für ne EU-Karre machen würde?

Probier es mal .........

Meiner hatte beim Sportage der ich in Holland gekauft habe keine Probleme damit. Beim Deutschen Händler bekam ich auch Kaffee und wurde der Wagen gereinigt. Ich bekam jedes Jahr per Post eine Erinnerung für die Wartung obwohl ich manchmal zu ihm und manchmal zum Holländischen Händler gefahren bin für die Wartung, gerade wie is mir am besten passte.

Und beim Holländischen Händler wo ich mich schon für meinen derzeitigen Sorento gemeldet habe obwohl ich der Wagen bei einen deutschen Händler 150 km entfernt von meinen Wohnort gekauft habe hat auch keine Probleme damit dass ich den Wagen nicht bei ihm gekauft habe.

Auch dort bekomme ich gratis Kaffe und wird der Wagen gereinigt.

Die verdienen heutzutage nicht am Verkauf aber an die Wartung oder (Garantie)arbeiten.

Ein Händler ist nur solange dein Freund bis er etwas nicht richtig macht oder dein Problem nicht lösen kann.

Aber jeder muss das tun was er für richtig hält.

Zitat:

@Cornudo schrieb am 1. Februar 2017 um 11:08:29 Uhr:

Er freut sich solange DU der Auftraggeber bist................

Ausserdem sollte man sich nicht wundern wenn s denn den Dealer an der Ecke net mehr gibt,weil alle die suppppperbillllllligen Reimporte gekauft haben.........

Ich bekomme bei meinem Kaffe satt..........kostenlosen Leihwagen.........Fahrzeugwäsche und Innenraumreinigung.............ob der das auch für ne EU-Karre machen würde?

Scheinst ja ein Händler zu sein sonst würdest du solch einen lächerlichen Quark hier nicht schreiben.

Ein EU Auto als "Karre" zu bezeichnen sagt schon alles darüber aus wessen Geistes Kind du bist.

Hier im Raum 523.. gibt es genug Kia Händler die froh sind für jeden Auftrag den sie bekommen.

Egal woher das Auto ist.

Wie sagt der Kia Händler zum Kunden:

Wenn ich ihnen schon kein Auto verkaufen kann wäre ich aber froh jeden Service für sie erledigen zu dürfen.

Am Verkauf bleibt eh fast nichts hängen. Geld wird nur noch in der Werkstatt verdient.

Sei nur vorsichtig, das es sich nicht um Parallel-Importe eines nicht durch KMC (Kia Motors Korea) autorisierten Importeurs handelt.

Es gab darum zuletzt Probleme beim Sportage "SL" aus der Türkei deswegen.

Den diese Fahrzeuge haben keine Werksgarantie, sondern nur Kulanz für 50.000 km/2 Jahre !

Jede Reparatur auf Kulanz muss bei Kia vorher angefragt werden !

Ob dies auch ein Problem ist beim Sportage "QL" kann ich nicht sagen !!!

Habe bisher darüber nichts gehört !!!

Frag beim Händler vorher mal nach !!!

Ich will keine Panik machen, aber Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste !

Zitat:

@eifelpassi schrieb am 1. Februar 2017 um 12:30:16 Uhr:

Zitat:

@Cornudo schrieb am 1. Februar 2017 um 11:08:29 Uhr:

Er freut sich solange DU der Auftraggeber bist................

Ausserdem sollte man sich nicht wundern wenn s denn den Dealer an der Ecke net mehr gibt,weil alle die suppppperbillllllligen Reimporte gekauft haben.........

Ich bekomme bei meinem Kaffe satt..........kostenlosen Leihwagen.........Fahrzeugwäsche und Innenraumreinigung.............ob der das auch für ne EU-Karre machen würde?

Scheinst ja ein Händler zu sein sonst würdest du solch einen lächerlichen Quark hier nicht schreiben.

Ein EU Auto als "Karre" zu bezeichnen sagt schon alles darüber aus wessen Geistes Kind du bist.

Hier im Raum 523.. gibt es genug Kia Händler die froh sind für jeden Auftrag den sie bekommen.

Egal woher das Auto ist.

Wie sagt der Kia Händler zum Kunden:

Wenn ich ihnen schon kein Auto verkaufen kann wäre ich aber froh jeden Service für sie erledigen zu dürfen.

Am Verkauf bleibt eh fast nichts hängen. Geld wird nur noch in der Werkstatt verdient.

Naja ganz so einfach ist es nicht wie alle leicht reden! Auch wenn nicht viel über bleibt bei einem neuwagen braucht man trotzdem seine verkaufszahlen! Ohne die können alle nicht leben! Und wie es in jedem konzern ist, die interessieren nur die fakten! Und denen ist es egal warum du die verkaufszahlen nicht erreicht hast, da kann die werkstatt noch so gut gehen! Die aussage des händlers ist schon richtig dass in der werkstatt das geld liegt, aber ohne verkauf geht nichts!!

Und wer glaubt es sei alles so einfach und er sei besser, dem steht es ja freu ein gewerbe anzumelden und sich eine marke zu nehmen.. ;)

Es gibt ja den Spruch Das erste Fahrzeug verkauft der Verkäufer das zweite die Werkstatt

Zitat:

Naja ganz so einfach ist es nicht wie alle leicht reden! Auch wenn nicht viel über bleibt bei einem neuwagen braucht man trotzdem seine verkaufszahlen! Ohne die können alle nicht leben! Und wie es in jedem konzern ist, die interessieren nur die fakten! Und denen ist es egal warum du die verkaufszahlen nicht erreicht hast, da kann die werkstatt noch so gut gehen! Die aussage des händlers ist schon richtig dass in der werkstatt das geld liegt, aber ohne verkauf geht nichts!!

Und wer glaubt es sei alles so einfach und er sei besser, dem steht es ja freu ein gewerbe anzumelden und sich eine marke zu nehmen.. ;)

Stimmt auch. Natürlich bracht mann Verkaufszahlen. Nicht nur um Kunden zu haben für die Werkstatt aber auch für den Bonus am Ende des Jahres.

Ich kenne Händler die Fahrzeugen einkaufen, dann das Fahrzeug zulassen und dann ohne dass damit gefahren ist wieder verkaufen mit einen 20-25 Procent Preisnachlass. Damit können sie Verkaufszahlen aufhöhen und bekommen dadurch einen Verkaufsbonus am Ende des Jahres.

Deine Antwort
Ähnliche Themen