ForumFeuerwehr & Rettungsdienst
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Feuerwehr & Rettungsdienst
  5. Sponsoring von Fahrzeugen an eine Hilfsorganisation

Sponsoring von Fahrzeugen an eine Hilfsorganisation

Themenstarteram 9. Februar 2021 um 18:03

Hallo zusammen,

vielleicht kann mir jemand ein paar Tipps geben.

Wie gehe ich am besten vor, wenn ich für unsere Hilfsorganisation einen gebrauchten PKW "benötige"?

Hab schon oft gesehen das Händler PKWs spenden; -wenn man das so sagen kann- die dann ihren Dienst in Ehrenamtlichen Einheiten versehen. Hintergrund ist, das wir für unsere Einheit einen PKW/Suv brauchen, mit dem der Einheitsführer zügig und direkt eine Einsatzstelle anfahren kann und so erste Einsatzrelevante Vorkehrungen treffen kann, sozusagen als Vorrausfahrzeug.

Ähnliche Themen
3 Antworten

Ausschreibung machen in der Zielvorgaben definiert sind (Diesel, Allrad, max KM usw) euer Höchstgebot und den Hinweis dass für Preisdifferenzen eine Spendenbescheinigung ausgestellt wird. Kosten für den Ausbau (Signalanlage, Funk, Convexis/ RescueTrack) nicht vergessen.

 

Sollte das Fahrzeug für eine FF sein fällt die Möglichkeit weg, da hier die Gemeinde zuständig wäre.

Ansonsten auch mal bei den übergeordneten Verbänden nachfragen ob dort ggf aus dem hauptamtlichen Bereich zufällig ein KFZ verfügbar wird.

Zitat:

@Zöllner schrieb am 9. Februar 2021 um 18:03:10 Uhr:

Hallo zusammen,

vielleicht kann mir jemand ein paar Tipps geben.

Wie gehe ich am besten vor, wenn ich für unsere Hilfsorganisation einen gebrauchten PKW "benötige"?

Hab schon oft gesehen das Händler PKWs spenden; -wenn man das so sagen kann- die dann ihren Dienst in Ehrenamtlichen Einheiten versehen. Hintergrund ist, das wir für unsere Einheit einen PKW/Suv brauchen, mit dem der Einheitsführer zügig und direkt eine Einsatzstelle anfahren kann und so erste Einsatzrelevante Vorkehrungen treffen kann, sozusagen als Vorrausfahrzeug.

Ich gehe davon aus dass es sich nicht um eine Feuerwehr handelt.

Ansonsten gibt es viele Möglichkeiten.

- (Geld-)Spenden sammeln bei den Bürgern, Angebot bei den Herstellern einholen (erfahrungsgemäß "verkloppen" die ihre SUV im BOS-Bereich regelrecht, also keine Angst dass ihr da für einen von mir aus Audi Q5 auch nur annähernd den Marktpreis zahlen müsst)

- Beim Autohaus anfragen ob sie ein Fahrzeug spenden

- Wenn es eine HiOrg ist die nicht nur bei euch tätig ist sondern wir hier von Organisationen wie von mir aus DRK,ASB etc. reden einfach bei den überörtlichen Stellen nachfragen wie und was für Möglichkeiten es gibt...... die beantworten dann auch Fragen wie es möglicherweise dann mit einem "Sponsorenhinweis" auf einem solchen Fahrzeug ist, geduldet, gewünscht, zulässig....

- Bei der Gemeinde anfragen ob sie evt. auch einen Zuschuss zahlt (z.B. im Rahmen der "vereinsförderung")

Für alles eben gute und nachvollziehbare Begründungen überlegen bzw. diese darlegen. Ein, ich drücke es lapidar aus, "wollen wir einfach weils halt geil ist" kommt eher nicht gut :-)

Bei meinem Händler um die Ecke http://www.raschke-autohaus.de stehen gerade auf dem Platz 12 - 15 Fahrzeuge in schwefelgelb/Verkehrsorange aus dem RD zum Verkauf/Versteigerung. U.a. RTW MB Sprinter, verschiedene KWT, NEF MB Vito. Fahrzeuge sind visuell vom DRK Mittelsachsen/Freiberg, weil der Maltheser HD die Ausschreibung dort gewonnen hat und vermutlich einige neue Fzg. für die Flotte anschaffte. Ein zwei Fzg aus Mulda und Saida haben sicherlich Allrad.

Mittlerweile passiert die Fahrzeugsausstattung ja vermehrt über die Rettungszweckverbände. Egal. VIelleicht kann man so ein Dampfer günstig bekommen, keine Ahnung 8 - 10 TE? Da sind die Achsen bestimmt fertig. In Eigenleistung kann man da aber mit wenig Geld viel erneuert. Vorteil, die sind schon als Sonder-kfz zugelassen, haben Signalanlage drin und sind schon lackiert. Inneneinrichtung raus, teile bei Ebay verkloppen und Ausstattung rein bauen die man möchte. Akkus mit Licht, ausfahrbarer Träger für Fluter, Feuerlöscher, Einsatzrucksack... was weiß ich. Dann könnt ihr so ein Fzg auch als First-Responder verwenden. Ein NEF eignet sich doch recht gut dafür. Hat schon die Schränke hinten eingebaut.

https://suchen.mobile.de/.../search.html?...

Finanzierung: Ja Sponsoring ist eine gute Wahl. Nennt sich Fundraising. Man klappert in der Region paar Firmen ab. Ruhig mal 1 Woche Zeit nehmen und hingehen, dem Chef mal das Anliegen nennen, Sammlung für weiteres Einsatzfahrzeugt mir Detais... was ihr da braucht, und per Spendenquittung die Spende deklarieren. Das musste ja der Wehrleiter wissen. Sonst mal den Bürgermeister fragen. Je fleißiger man ist, deso mehr Spenden kommen da zusammen. Es gibt hier die verschiedensten Antworten der Spender. Der eine gibt 50 Euro. Der andere 1000. Der andere sagt, egal wieviel ihr zusammentragt, ihr kommt am Ende eurer Aktion nochmal vorbei und sagt, wieviel ihr habt und ich verdoppel. Erlebt man alles. Probiert es aus. Fleiß wird immer belohnt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Feuerwehr & Rettungsdienst
  5. Sponsoring von Fahrzeugen an eine Hilfsorganisation