ForumAstra G & Coupé
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra G & Coupé
  7. Spezielles Öl für das 30tkm intervall oder jedes beliebige????

Spezielles Öl für das 30tkm intervall oder jedes beliebige????

Themenstarteram 21. Februar 2006 um 18:37

Hi Leute,

bitte nicht gelich killen. ich weiss es gibt viele Öl und wartungsintervall Threads, hab auch sehr viele mitverfolgt. Aber eine frage würde ncith beantwortet, ode rich habs überlesen.

Ich hab nämlich heute mal endeckt, dass mein wagen alle 30tkm ne wartugn braucht und somit auch alle 30tkm ölwechsel gemacht werden muss. Das liegt daran, das mein wagen nach dem 10.2000 gebaut wurden ist , alle wagen davor haben bei 15tkm nen ölwechsel.

Nun meine frage muss das öl besonderns dafür gekennzeichnet sein damit man länger als 15tkm fahren kann. Hab nämlich öle gefunden die gekennzeichnet sind von wegen längere wartungsintervalle udn so weiter. Aber reicht diese aussage aus????

Oder muss das öl noch eine spezielle norm einhalten??

Theoretisch reicht es ja wenn das öl die ACEA B3 norm einhällt.

es gibt noch die ACEA A3/B3 und die ACEA A3/B3/B4 Normen. Sagen sie was aus über intervalle?? Weil B4 eine bessere quali haben soll als B3.

 

Um alles nochmal zusammen zu fassen? Womit muss das öl gekennzeichnet sien damit man die 30tkm damit fahren kann.

 

MFG

Hellrasor

 

PS: Das soll jetzt kein Öl Diskussions thread werden ich will nur die eine frage beantwortet haben, aber wenns geht so ausführlich wie möglich.

Ähnliche Themen
25 Antworten

ich schließe mich mal an mit der frage, auch mal stellvertretend für vollturbo ;) den das sicherlich auch interessiert.

hab derzeit das liqui-moly im auge welches die normen soweit es geht erfüllt

Hallolo. Diese Longlifeöle sind für 30tkm soweit ich weiß geeignet. Im Prinzip ist das aber nicht so entscheidend, da man Öl eh jedes volle Jahr wechseln sollte. Betrifft halt nur Leute die Vielfahrer sind. Die ACEA B3-Klasse sagt meines Wissens nichts aus über die Laufleistung eines Öles. Dafür gibt es doch die Viskositätsklassen, die die Schmierfähigkeit des Öls bestimmen. Also auch die Laufleistung.

Hope ich hab die Frage nicht missverstanden und es nicht zu einem Öl Threat gemacht ;)

MfG mr. astra

Der FOH nimmt bei 30000er Intervall 5W-30 Longlife-Öl.

Spezifikation: GM-LL-A-025, GM-LL-B-025, ACEA A3, B3, B4, API SL/CF

Themenstarteram 21. Februar 2006 um 19:24

Zitat:

Original geschrieben von Opelaner'05

Der FOH nimmt bei 30000er Intervall 5W-30 Longlife-Öl.

Spezifikation: GM-LL-A-025, GM-LL-B-025

Muss es ein 5W40 sein ?? und müssen diese beiden GM spezifikationen auch drauf stehen oder ist das nur was von Opel??

so wie ich das jetzt interpretiert habe sollte da smit demlonglife ausreichen. und man soltle vielelicht auch noch ein öl der klasse B4 nehmen.

@mr. astra

diese ACEA B3 sagt was über die qualität des öles die viskosität sagt NUR was über die Viskosität aus ncihts über die quali.

Aber das würd icvh jetzt auch gerne mal atakta legen., weil sonst wird das wieder en typischer ölthread lol.

 

Danke schon mal für dei antworten.

Wenn noch irgendwelche infos hat bitte schreiben.

 

MFG

Hellrasor

hm ok da hab ich wohl was verwechselt. Sry; aber ich lass mich gern eines besseren belehren ;)

MfG mr. astra

Themenstarteram 21. Februar 2006 um 19:41

Zitat:

Original geschrieben von mr. astra

hm ok da hab ich wohl was verwechselt. Sry; aber ich lass mich gern eines besseren belehren ;)

MfG mr. astra

Da sist aj gerade das missverständniss. Alle denken je kleiner die zahl vor dem W40 desto besser quali hat das öl. dem ist aber ncith so.

Die Normen sagen was über die quali aus.

MFG

Hellrasor

am 22. Februar 2006 um 20:10

Hallo hellraser:

hier die klare Antwort:

1) Bedienungsanleitung für Deinen Astra Seite 245 f

2) Serviceheft für Deinen Astra Seite 16 f und Seite 53

Ich hoffe die Unterlagen sind während der Baudauer des Astra nicht verändert worden!

Grüße aus Magdeburg

Themenstarteram 23. Februar 2006 um 11:55

Zitat:

Original geschrieben von vollturbo

Hallo hellraser:

hier die klare Antwort:

1) Bedienungsanleitung für Deinen Astra Seite 245 f

2) Serviceheft für Deinen Astra Seite 16 f und Seite 53

Ich hoffe die Unterlagen sind während der Baudauer des Astra nicht verändert worden!

Grüße aus Magdeburg

In der Bedienungsanleitungs ist es bei mir S249 und folgende, aber ist auch egal.

Mein Problem ist folgendes. In der Betriebsanleitung steht nirgendswo was ovn longlife öl. Somit könnt eich ja mit jedem x-beliebigen öl was diese ACEA B3 Norm einhält meine 30tkm fahren. ODER???

Das glaube ich nämlich nicht. glaube eher da sich so ein longlife öl brauhce was auch mindestenz die ACEA B4 norm einhält , also weils einfach qualitativ besser ist

Des weiteren kommt noch dazu, das die Betriebsanleitugn ent bei meinem wagen dabei war, ich hab das ding beim FOH später geholt, hoffe mal die sind alle gleich.

Das Service heft habe ich leider nciht nur das "So wirds gemacht" buch, durch da sbuch bin ich erst darauf gekommen, das ich en intervall von 30tkm habe. Aber da steht auch net dirn welches öl dafür geeignet ist.

Also nochmal ganz kurz und knapp meine frage, kan ich mit jedem öl was die minimale norm ACEA B3 erfüllt ( wie es in der Betriebesanleitugn steht ) die 30tkm fahren oder muss ich dafür ein speziellen longlifeöl haben und mit was muss es gekennzeichnet sein???

 

MFG

 

Hellrasor

Frag doch einfach bei Opel nach, ob Dein Motor für diese langen Intervalle freigeben ist und welche Öle (Spezifikationen) freigeben bzw. empfohlen sind.

am 23. Februar 2006 um 17:15

An hellarser: Was ist ovn?

Gucke heut Abend nochmal nach, es steht auber auf jeden Fall drin!!!

Themenstarteram 23. Februar 2006 um 18:00

Ja werd eich demnächst auch machen, dachte vielelicht weiss das ja hier jemandt. Das mein wagen für das 30tkm intervall freigeggeben ist, da bin cih mir sicher, ab dem 10.2000 haben alle Astra 1,7DTI das 30tkm intervall und meiner ist vom 24.11.2000.

@vollturbo

ovn sollte bestimtm "von" bedeutetn lol, ich weis ich vertipe mich seh oft und verdrehe die Buchstaben aber da kann ich zum größten teil nix für.

MFG

Hellrasor

@Hellrasor

Ist Deiner am 24.11.00 zugelassen worden, oder wirklich gebaut worden?

am 23. Februar 2006 um 19:09

So jetzt hier die Antwort:

Wenn Du einen Diesel fährst und kein Öl von Opel kaufen willst dann muss handelsübliches Öl folgende Mindestnormen haben:

1) ACEA - B3

2) ACEA - A3/B3

oder

3) ACEA - A3/B3/B4

(B) steht für Dieselmotore

und folgende Viskositäten:

SAE 10W-30 oder größer als 30

SAE 5W - 30 oder größer als 30

SAE 0W- 30 oder größer als 30

Der Motoröl- Wechselintervall beträgt immer 1 Jahr max. 30 TKM, Ausnahmen für den Astra stehen in meinem Heft nicht, über Hinweise auf verkürzte Intervalle auf den Ölkanistern stehen hier nicht, damit für Dich auch keine verkürzte Wechselzeit.

am 23. Februar 2006 um 19:14

Nachtrag: Hier steht noch für vollsynthetische Motoröle, z. B. 0W - X gibt es keine Intervalleinschränkung, der Wechselintervall hat auch dann seine Gültigkeit.

Hier wird überall nur von 30 TKm bzw. 1 Jahr gesprochen und Dein 1.7 DTI ist hiervon nicht ausgenommen!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra G & Coupé
  7. Spezielles Öl für das 30tkm intervall oder jedes beliebige????