ForumGolf 7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Spalt zwischen Dach und Antenne (Dichtung)

Spalt zwischen Dach und Antenne (Dichtung)

VW Golf 7 (AU/5G)

Hallo liebe Community,

 

an meinem neuen gebrauchten Golf VII Variant Facelift (EZ 08.2018) habe ich einen Spalt zwischen Dach und der Dichtung von der Dachantenne bemerkt (siehe Fotos). Ich habe nun Bedenken, dass dort Wasser einbrechen kann. Am Dachhimmel ist noch kein Wasserfleck zu sehen.

 

Meine Frage: Ist die umlaufende Gummidichtung der Antenne die einzige Abdichtung zum Innenraum oder gibt es da noch noch eine weitere Dichtung direkt am Loch?

Lässt sich das mit Festziehen der Schraube beheben oder muss eine neue Antenne her?

Asset.JPG
Ähnliche Themen
6 Antworten

Sieht seltsam aus. Würde ich einfach mal demontieren und anschauen. Besser wäre zwar an einer Seite die Seitenverkleidung abzubauen aber zur Not geht das auch ohne. Muss man sehr platzsparend schrauben um den Himmel nicht zu verknicken. Sind 1-3 Antennenstecker, je nach Ausstattung und eine Schraube.

Die Antennenstecker kann man nicht vertauschen. Alles codiert und unterschiedliche Farben. GPS, Telefon, Standheizung. Vielleicht hat sie mal jemand mit Gewalt abzuziehen und dabei den Dachausschnitt verbogen oder die Haltekralle. Ausbauen und anschauen. Such dir vorher eine ganz flache Ratsche. Es gibt welche, in die man die einzelnen Bits direkt feinstecken kann. Die tragen nicht mehr auf als ein Bit lang ist. Müsste T20 oder T2T sein.

Ok, danke für die Beschreibung. Ich werde mich daran versuchen und euch auf dem laufenden halten.

Nur Vorsicht sonst halste bald Nässe im Dach

So, es war kleiner Akt, aber die Antenne dichtet wieder ab! :) Fotos habe ich angefügt.

1. Verkleidung am Dachhimmel und an den Seiten am Kofferraum ausgeclipst. Das ging mit etwas Druck und Fingerspitzengefühl ohne Werkzeug.

2. Deckenleuchte rausgedrückt damit mehr Platz ist und das Antennenkabel gelöst.

3. Die Antenne mit einem T30 Torx gelöst. Dafür habe ich einen Winkelaufsatz genutzt. Man hat nur sehr wenig Platz zwischen Dach und Dachhimmel und es hat gerade so gepasst.

3. Delle am Dachblech unter der Antenne festgestellt (vermutlich durch Waschanlage). Dadurch lag die Dichtung nicht mehr eben auf dem Blech auf.

4. Delle etwas von innen ausgebeult. Die vier Nasen der Metallklammer etwas nach unten gebogen, sodass mehr Klemmdruck aufgebaut werden kann beim Festschrauben.

5. Antenne einsetzen -> Und nun das Schwierige: Metallklammer samt Schraube einsetzen (Klammer hält nicht selbständig). Dabei kam ich nur mit einer Hand unter den Dachhimmel und habe die Schraube mit den Fingern etwas reinschrauben können. Festziehen ging dann mit dem Werkzeug.

6. Alle anderen Schritte retour

 

Ich will nicht wissen wie viel ein VW Händler dafür genommen hätte. Jedenfalls habe ich mir so das Geld gespart :)

Asset.JPG
Asset.JPG
Asset.HEIC.jpg
+2

Sehr gut beschrieben, so kann man was damit anfangen. Top!

Bei wenig Platz kann eine Mini-Ratsche mit direkt einsteckbarem Bit auch hilfreich sein. Nutze ich bspw. zum Lösen der vorderen Radhausinnenschalen unten am Schweller um die Drecknester zu säubern.

Beispiel, liegt ab und an in ähnlicher Ausführung in den Discounter-Wühlkörben: https://www.amazon.de/dp/B0071IK9CI

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Spalt zwischen Dach und Antenne (Dichtung)