ForumHyundai
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Hyundai
  5. Soundanlage IX35

Soundanlage IX35

Themenstarteram 19. Juni 2010 um 22:30

Hallo

Da ich auf meinen IX35 noch ca. 4 Wochen warten muss, hab ich mir inzwischen mal zu folgenden Dingen Gedanken gamacht:

-) Welche Ausgangsleistung hat eigentlich das integrierte Radio?

-) Sind die verbauten Boxen guter Qualität? --> Für Anlage geeignet?

-) Was für Komponenten würde ich für eine "kleine" Anlage noch so brauchen bei meinem IX35?

(Woofer, Verstärker, Kondensator, ... ?)

-) Da ich mich mit dieser Technik nicht so auskenne: Wo ist denn der Einbau ratsam? Eventuell beim MediaMarkt z.B?

-) Was würde mich der Spaß ca. kosten?

-) Wenn ich den gesamten Platz des Kofferraumes brauche, kann ich die Komponenten der Anlage dann leicht entfernen?

Musikrichtungen: Aktuelles/Techno

Hoffe es passt hier im Hyundai Thread.

Wäre für eure Vorschläge/Gedanken sehr dankbar.

Ähnliche Themen
21 Antworten
am 21. Juni 2010 um 2:35

Ich weiß nicht, wie es beim ix35-Standard-Radio ist.

Die Soundqualitäten des Radionavi sind jedoch m.E. einigermassen bescheiden trotz der 6 Lautsprecher (4 normale + 2 Hochtöner vorne).

Im Kofferraumbereich scheint in der Seitenwand ein Platz für ein Subwoofer vorgesehen zu sein, der aber natürlich nicht bestückt ist.

Ob das nun am Gerät oder an den Lautsprechern liegt (oder beidem), mag ich nicht beurteilen. Die Beeinflussung von Mitten und Höhen bringt jedenfalls nicht viel.

Zudem kämpfe ich bei diesem Gerät mit Hyundai wegen der mangelhaften Bluetooth-Qualitäten (nur bei wenigen Handies wird das Telefonbuch ausgelesen, das Telefonbuch des Radionavi ist aber nicht einmal von Hand eingebbar - nur vorhandene Rufnummern editierbar, Handy-Klingeln kommt nicht übers Radio) und der Lautstärken des Navi, welche zwar einstellbar sind, aber nicht über eine vorgegebene untere Grenze hinaus.

Möglicherweise gibt es ein internes Systemmenü, wo noch was einstellbar ist, aber entweder Hyundai weiß es auch nicht oder verweigert die Auskunft zu diesem Gerät von der eigenen Tochter (LG).

Auf jeden Fall sieht man bei Hyundai keinen wirklichen Zwang, sich der Sache anzunehmen und schiebt das auf die natürlichen "Eigenschaften des Gerätes". Finde ich für 1720€ Aufpreis schon ziemlich dreist.

Im anderen Wagen (ix55 - andere Klasse, klaro) ist der Sound des Standardradios allerdings Oberklasse m.E. Da hatte ich mir die inzwischen optional erhältlichen überteuerten Radionavis (Pioneer) angeschaut, aber dann wg. m.E komplizierter Bedienung und ebenfalls suboptimal justierbarer Navi-Lautstärken (zu den anderen Audiosignalen) wieder von Abstand genommen.

Für meine wenige Navi-Nutzung reicht auch ein Garmin nüvi vollkommen aus und fürs Telefonieren ein CK3100 bei gleichzeitiger Reduzierung der Diebstahlsgefahr.

am 21. Juni 2010 um 21:37

......Die Soundqualitäten des Radionavi sind jedoch m.E. einigermassen bescheiden trotz der 6 Lautsprecher (4 normale + 2 Hochtöner vorne).

Im Kofferraumbereich scheint in der Seitenwand ein Platz für ein Subwoofer vorgesehen zu sein, der aber natürlich nicht bestückt ist.

??????????????????????????????????

Wenn du ein Navi für deinen iX35 bestellt hast, hast du auch einen Subwoofer hinten!!!! Sollte das nicht der Fall sein solltest du deinen Händler aufsuchen der das mit Hyundai klärt.

Mit dem Sound im iX35 bin ich soweit ganz zufrieden (bis zu ner bestimmten Lautstärke ist der Klang echt hervorragend), nur für wirklich laute Musik reicht es nicht ganz aus. Auch das Bluetooth ist top!

am 21. Juni 2010 um 22:44

Zitat:

Original geschrieben von videomartin

......Die Soundqualitäten des Radionavi sind jedoch m.E. einigermassen bescheiden trotz der 6 Lautsprecher (4 normale + 2 Hochtöner vorne).

Im Kofferraumbereich scheint in der Seitenwand ein Platz für ein Subwoofer vorgesehen zu sein, der aber natürlich nicht bestückt ist.

Zitat:

Original geschrieben von axelf88

??????????????????????????????????

Wenn du ein Navi für deinen iX35 bestellt hast, hast du auch einen Subwoofer hinten!!!! Sollte das nicht der Fall sein solltest du deinen Händler aufsuchen der das mit Hyundai klärt.

Ich habe mal hinten gelauscht, aber da war nichts zu hören. Daher stammt die Aussage. Ausserdem würde das mit Sicherheit im Prospekt stehen, wenn es so wäre. Auf diesen Werbeeffekt würde ken Hersteller verzichten.

Zitat:

Mit dem Sound im iX35 bin ich soweit ganz zufrieden (bis zu ner bestimmten Lautstärke ist der Klang echt hervorragend), nur für wirklich laute Musik reicht es nicht ganz aus. Auch das Bluetooth ist top!

Was heisst: "Auch das Bluetooth ist top!" im Klartext? Welche Funktionalität meinst Du? Begeisterung ist ja gut und schön, aber ohne Details wertlos.

Ansonsten solltest Du Dich mal mit (D)einem MP3-Stick bewaffnet aus Deinem ix35 kommend in einen ix55 setzen und die gleiche Mucke starten.

Da liegen Welten zwischen - vor allem während der Fahrt.

Themenstarteram 22. Juni 2010 um 6:29

Zitat:

Zitat:

Original geschrieben von axelf88

??????????????????????????????????

Wenn du ein Navi für deinen iX35 bestellt hast, hast du auch einen Subwoofer hinten!!!! Sollte das nicht der Fall sein solltest du deinen Händler aufsuchen der das mit Hyundai klärt.

Ich habe mal hinten gelauscht, aber da war nichts zu hören. Daher stammt die Aussage. Ausserdem würde das mit Sicherheit im Prospekt stehen, wenn es so wäre. Auf diesen Werbeeffekt würde ken Hersteller verzichten.

Also bei uns in Ö steht im Prospekt:

"Navigationssystem mit 6,5 Zoll Farbmonitor, Rückfahrkamera mit Begrenzungssignalisierung, Audiosystem inkl. Tuner/RDS/CD-Player/Bluetooth/Subwoofer, Auto-Light-Controll"

am 22. Juni 2010 um 12:57

Zitat:

Original geschrieben von peda2411

Also bei uns in Ö steht im Prospekt:

"Navigationssystem mit 6,5 Zoll Farbmonitor, Rückfahrkamera mit Begrenzungssignalisierung, Audiosystem inkl. Tuner/RDS/CD-Player/Bluetooth/Subwoofer, Auto-Light-Controll"

Schön für die Ösis ;-)

Ist weder auf der deutschen Webseite noch im im deutschen Prospekt zu finden.

Bei uns steht:

RADIO-NAVIGATIONSGERÄT MIT KARTENDARSTELLUNG UND RÜCKFAHRKAMERA

Aber ich werde das ergründen.

Aber wenn Hyundai Deutschland nicht einmal weiß, ob dieses Gerät eine Service Menü hat oder nicht und den Kunden direkt auf LG Electronics (eine Hyundai-Tochter) verweist, die dieses Gerät zumindest in Europa gar nicht anbietet, ist da von Hyundai wohl eher nichts zu erwarten.

am 22. Juni 2010 um 15:47

Das möchte ja wohl auch sein, das der iX55 besser klingt. Kostet ja auch ne Ecke mehr! Setz dich doch mal in einen Nissan oder Honda oder......und du wirst feststellen das man im iX35 recht guten Sound zu hören kriegt. Aber wenn es deinen Ansprüchen nicht genügt, sei es drum. Bin mit meinen Geräten sehr zufrieden (egal ob wir über Freisprechqualität, Navifunktion, Bedienung oder Sound reden). Hast du bei der Probefahrt das Radio... aus gehabt oder warum ist dir der Klang jetzt nicht gut genug?

am 6. Juli 2010 um 1:39

Zitat:

Original geschrieben von axelf88

Das möchte ja wohl auch sein, das der iX55 besser klingt. Kostet ja auch ne Ecke mehr! Setz dich doch mal in einen Nissan oder Honda oder......und du wirst feststellen das man im iX35 recht guten Sound zu hören kriegt. Aber wenn es deinen Ansprüchen nicht genügt, sei es drum. Bin mit meinen Geräten sehr zufrieden (egal ob wir über Freisprechqualität, Navifunktion, Bedienung oder Sound reden). Hast du bei der Probefahrt das Radio... aus gehabt oder warum ist dir der Klang jetzt nicht gut genug?

Nun ja - jedenfalls von CD und externen Quellen ist der Sound super. Im Radiobetrieb ist das eher etwas undifferenziert im ix55 (die ersten kamen ohne Pioneer-Navi). Soviel teurer ist ein ix55 gegen einen gut ausgerüsteten ix35 nun auch nicht mehr - aber in etlichen Belangen qualitativ besser.

Beim ix35 ist das eher durchwachsen bei allen Quellen. Auch kann ich Deine Begeisterung:

Zitat:

Bin mit meinen Geräten sehr zufrieden (egal ob wir über Freisprechqualität, Navifunktion, Bedienung oder Sound reden

nun wirklich nicht teilen - oder Du bist so anspruchslos, wie Du tust und lässt Dich gerne laut anpiepsen und anschreien für Dein Geld bei mangelhaftem Funktionsumfang. Die Freisprechqualität ist ohne Zweifel gut, aber der Rest ist deutlich weniger prickelnd.

Für 1720 € Aufpreis zum Normalradio darf man deutlich mehr erwarten als Hyundai da möglicherweise mt einem noch abgespecktem 200 USD Gerät aus China abliefert - wenn auch für NAVTEQ Karten/Software da sicher noch eine handvoll Dollars draufzupacken sind.

Siehe auch hier

China-RadioNavi für ix35

Ich bin ja auch für gesunde Margen und Geld verdienen, aber das ist ein wenig zu gesund, wenn das der Hersteller sein sollte.

Zitat:

Original geschrieben von videomartin

Zitat:

Original geschrieben von peda2411

Also bei uns in Ö steht im Prospekt:

"Navigationssystem mit 6,5 Zoll Farbmonitor, Rückfahrkamera mit Begrenzungssignalisierung, Audiosystem inkl. Tuner/RDS/CD-Player/Bluetooth/Subwoofer, Auto-Light-Controll"

Schön für die Ösis ;-)

Ist weder auf der deutschen Webseite noch im im deutschen Prospekt zu finden.

Bei uns steht:

RADIO-NAVIGATIONSGERÄT MIT KARTENDARSTELLUNG UND RÜCKFAHRKAMERA

Aber ich werde das ergründen.

Aber wenn Hyundai Deutschland nicht einmal weiß, ob dieses Gerät eine Service Menü hat oder nicht und den Kunden direkt auf LG Electronics (eine Hyundai-Tochter) verweist, die dieses Gerät zumindest in Europa gar nicht anbietet, ist da von Hyundai wohl eher nichts zu erwarten.

Hallo,

hier ein Auszug aus der Beschreibung von Hyundai-Deutschland für Serien- und Sonderaustattung des ix35:

Navigation mit dynamischer Routenführung, Kartendarstellung auf 6,5-Zoll-TFT-LCD-Touchscreen-Farbmonitor, Sprachführung, inkl. Rückfahrkamera sowie Zusatzverstärker und separatem Basslautsprecher

Stand März 2010

Hab ich mir im März von der Hyudai-Homepage runtergeladen.

Es muß also ein Subwoofer verbaut sein.

 

Gruß

aw71

am 23. Juli 2010 um 14:21

Zitat:

Original geschrieben von aw71

Hallo,

hier ein Auszug aus der Beschreibung von Hyundai-Deutschland für Serien- und Sonderaustattung des ix35:

Navigation mit dynamischer Routenführung, Kartendarstellung auf 6,5-Zoll-TFT-LCD-Touchscreen-Farbmonitor, Sprachführung, inkl. Rückfahrkamera sowie Zusatzverstärker und separatem Basslautsprecher

Stand März 2010

Hab ich mir im März von der Hyudai-Homepage runtergeladen.

Es muß also ein Subwoofer verbaut sein.

Gruß aw71

Möglicherweise ein Relikt aus dem ersten Österreich-Datenblatt, das auch in Deutschland anfangs eingesetzt wurde?

Davon steht leider in keinem aktuellem Dokument für Deutschland etwas drin (Stand April 2010) und auch auf der Webseite ist nichts davon zu finden, dafür nur was von 6 Lautsprechern (2 Hochtöner + 4 normale).

Unabhängig davon hatte ich gestern ein Gespräch mit meinem Freundlichen, wobei wir auch auf das Thema Audiosystem kamen.

Auch der fabulierte was von einem SubWoofer, denn ich allerdings bislang selbst mit Kopf im Gepäckraum noch nicht akustisch finden konnte (obwohl die Abdeckung rechts gut sichtbar ist). Auch sind die beiden Hochtöner vorne bei unserem Auto bislang unhörbar (Türen auf, Ohr direkt dran) - was den von mir bislang bemängelten undurchsichtigen, dumpfen Sound erklären würde.

Update

Nun war ich extra noch mal draussen: Und ja, wenn man genau hinhört bei voll aufgedrehten Höhen (+8 bis +10) und angehobenen Mitten (+5), dann hört man (viel zu leise) eine minimale Hochtonunterstützung und auch im Kofferraum rumpelt und pumpelt es ein wenig bei den ganz tiefen Tönen (Ohr dran) . Da dürfte die Abstimmung insbesondere im Hochtonbereich noch Raum für Verbesserungen haben - was erneut mein Frage nach der Zugänglichkeit eines wirklichen Systemmenüs dieses RadioNavis (und ggf. auch des Zusatzverstärkers) zum Zugriff auf die werksseitigen Voreinstellungen aufwirft. Denn nach wie vor sind mir Quittungstöne (gibt nur ein/aus) und die Navigationslautstärke (entspricht in etwa Lautstärke 4 bis 5) viel zu laut in der kleinstmöglichen Einstellung. Und dreht man einen Tick weiter runter, ist gleich aus - zumal das alles nur während der (nicht wiederholbaren) Ansagen überhaupt geht.

Im Rahmen der Entrumpelungsaktion bei den hinteren Stoßdämpfern wird sich mein Freundlicher das im Detail ansehen dürfen.

Zitat:

Original geschrieben von videomartin

Update

Nun war ich extra noch mal draussen: Und ja, wenn man genau hinhört bei voll aufgedrehten Höhen (+8 bis +10) und angehobenen Mitten (+5), dann hört man (viel zu leise) eine minimale Hochtonunterstützung und auch im Kofferraum rumpelt und pumpelt es ein wenig bei den ganz tiefen Tönen (Ohr dran) . Da dürfte die Abstimmung insbesondere im Hochtonbereich noch Raum für Verbesserungen haben - was erneut mein Frage nach der Zugänglichkeit eines wirklichen Systemmenüs dieses RadioNavis (und ggf. auch des Zusatzverstärkers) zum Zugriff auf die werksseitigen Voreinstellungen aufwirft. Denn nach wie vor sind mir Quittungstöne (gibt nur ein/aus) und die Navigationslautstärke (entspricht in etwa Lautstärke 4 bis 5) viel zu laut in der kleinstmöglichen Einstellung. Und dreht man einen Tick weiter runter, ist gleich aus - zumal das alles nur während der (nicht wiederholbaren) Ansagen überhaupt geht.

Im Rahmen der Entrumpelungsaktion bei den hinteren Stoßdämpfern wird sich mein Freundlicher das im Detail ansehen dürfen.

Hallo,

nach diesen Erfahrungen mit dem Navi kann man ja nur hoffen, daß Hyundai bzw. LG schnellstmöglich ein Software-Update für das Navi herausbringt damit diese beschriebenen Dinge (Grundlautstärke Navigation, Telefon, Einstellung Audio) abgestellt werden.

Hallo Zusammen,

es empfiehlt sich beim ix35 mit Navi bei den Audioeinstellungen die Höhen und die Tiefen anzuheben, die Mitten ein wenig abzusenken und die Verteilung auf ca. 60 - 70% nach hinten zu ändern.

Somit werden die vorderen Lautsprecher nicht überbelastet und der Subwoofer hinten rechts kommt mehr zur Geltung.

Der Klang wird dadurch etwas besser, wird aber nicht mehr so laut wahrgenommen.

Viel Spass beim probieren.

Olanse

am 25. Juli 2010 um 22:52

Mit der Verschiebung nach hinten werden aber die Höhen noch schwächer und der "Rums"-Faktor noch stärker - aber das ist sicher alles viel Geschmackssache, Musik- und altersabhängig und ebenso von der Musikquelle.

Radio ist mir generell zu schwach in den Höhen und wenig "durchsichtig", CD und MP3s vom Stick klingen insgesamt besser.

Ein wenig "spielen" muss man schon - ganz klar.

Dann aber für klene Korrekturen immer durch zwei Ebenen erst zur Einstellmöglichkeit zu kommen, ist einigermassen dumm gelöst. Danach muss zusätzlich noch die Zurücktaste und OK die Einstellung bestätigt werden und dann nochmal das jeweilige vorherige Menü aktiviert werden.

Echt umständliches Procedere, vor allem während der Fahrt. Ergonomisch ausgefeilt ist was anderes.

am 26. August 2010 um 20:43

Ich bin gerade dabei mich nach einem ix35 umzuschauen, habe vorher einige Einträge hier im Forum gelesen und heut u.a. den Händler auch nach einem Subwoofer gefragt wenn man Nai bestellt.

Darüber hinaus schaute ich mal in den Kofferaum aber man sieht nix (Schalllöcher ö.ä.)

 

Meine Frage für Deutschland: Das mit dem subwoofer ist doch ein Mythos oder?

Ich weiß in Ösiland steht der mit drauf aber wenn der in Deutschland auch dabei wäre....wo!?

Mein Händler wusste von nix

 

Aber sicher wißt ihr mehr :)

am 26. August 2010 um 21:00

Wir haben heute unseren Style geordert, ohne Navi. Beim Händler stand aber auch ein Premium in Vollausstattung, da war hinten rechts, in der Seitennische im Kofferraum der Subwoofer zu sehen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen