ForumA4 B9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Sonderausstattung nachrüsten, was ist möglich?

Sonderausstattung nachrüsten, was ist möglich?

Audi A4 B9/8W
Themenstarteram 23. Januar 2016 um 6:57

Hallo zusammen,

gerne möchte ich wissen, ob die folgenden Sonderausstattungen nachrüstbar sind und was ggf. die Voraussetzungen, wie andere Sonderausstattungen, dafür sind:

- Komfortmittelarmlehne vorn (150€)

- Innenspiegel rahmenlos, automatisch abblendend (165€)

- Garagentoröffner (HomeLink) (235€)

- Ablage- und Gepäckraumpaket (190€) => hier im speziellen das Ablagefach Fahrerseite

- Audi phone box mit Wireless Charging (345€)

- variabel faltbare Gepäckraummatte (125€)

- SCR-Tank (24 l) (50€)

- Interieurelemente in Kunstleder (290€) => hier vor allem die Armauflagen in der Tür

Vielen Dank für eure Infos, die Liste kann nachbarlich gerne mit Fragen erweitert werden.

Beste Antwort im Thema

So,

 

Für alle die es interessiert: Umbau erfolgreich abgeschlossen.

Danke noch mal an Magnoangemon für die Teile-Nr.

 

Hab die Teile am Donnerstag bestellt und Freitag abgeholt. Heute dann innerhalb von 20 Minuten umgebaut.

 

Das ganze ist ziemlich einfach.

1) seitliche Abdeckung am Armaturenbrett entfernen

2) drei 8er Schrauben lösen (eine links oben unter der Abdeckung, zwei im Fußraum)

3) Abdeckung vorsichtig aushebeln (oben nur geklippst)

4) dann das neue Ablagefach einbauen, dieses wird einfach nur eingeschobenen bzw. eingehängt.

5) dann die neue Abdeckung wieder 1:1 einbauen wir die alte

6) zusätzlich dann noch die zwei neuen Schrauben im Fach selber montieren.

7) Fertig!

 

Und ich muss sagen, der Umbau lohnt sich. Das Fach ist riesig! ( 0,5l Cola-Flasche passt sogar rein!)

 

Anbei noch ein paar Bilder die ich während dem Umbau gemacht habe. Bei Fragen gerne melden...

 

Gruß Daniel

+2
1551 weitere Antworten
Ähnliche Themen
1551 Antworten

da wird dir aktuell noch keiner konkret was sagen zu können

Mittelarmlehne sehe ich kein Problem

Phone Box eher schwierig

Tank ebenfalls

Armauflagen sind wechselbar

Vorher überlegen spart viel Geld!

Zitat:

@pflastermaler schrieb am 23. Januar 2016 um 11:28:28 Uhr:

Vorher überlegen spart viel Geld!

Das hatte mein Händler auch gesagt. Weil ich was nach kaufen wollte. Da sagte er, direkt bei Bestellung kaufen, weil gewisse Teile dann teurer sind. Weiß aber nicht mehr was es war.

Ich kann mir vorstellen, dass bei -SCR-Tank (24 l) für 50€- die Nachrüstung sehr viel mehr kosten wird.

wenn bautechnisch überhaupt so einfach machbar .. zudem andere tankgeber usw

Themenstarteram 23. Januar 2016 um 20:18

Bin kurz vor der Bestellung und leider mit dem Bruttolistenpreis gedeckelt (Firmenleasing).

Daher das Interesse, was später möglich und sinnvoll ist... Adblue Tank ist wohl nicht geeignet.

Hm aber mal ehrlich, Du fährst das Auto 2-4 Jahre je nach Leasing.. Findest Du echt das sich das lohnt für ein Auto welches Dir nicht gehört, Geld zu investieren?

Ich hatte mal einen Kollegen in einer früheren Firma, da durfte man bauen was man wollte... alles was über die Leasingrate ging war in 3 gleichen Monatsbeträgen zu entrichten. Der hatte nen Deckel für 15.000 und dann war 9 Monate später freigestellt.

Zumal Du rein rechtlich auch an einem Leasingfahrzeug gar nichts selber basteln darfst. Eine seriöse Werkstatt würde sich im übrigen vor dem Einbau eine Freigabe der Leasing holen... nur mal so als Denkanstoß.

 

Dann lieber entsprechend der Vorgabe konfigurieren und sicher sein. Tut zwar manchmal weh, schont aber das Portemonnaie und viel Ärger.

Themenstarteram 23. Januar 2016 um 22:05

Zitat:

@sdroste schrieb am 23. Januar 2016 um 20:47:05 Uhr:

 

 

Dann lieber entsprechend der Vorgabe konfigurieren und sicher sein. Tut zwar manchmal weh, schont aber das Portemonnaie und viel Ärger.

Das stimmt natürlich. Bin am hin- und her-konfigurieren. Es fällt schwer auf etwas zu verzichten :-)

Also wenn ich Deine Liste sehe, bis auf die Phonebox und den Innenspiegel (eh Pflicht bei Lichassi und elektr. Außenspiegeln) könnt ich den Rest weglassen :) ich warte ja auch auf unseren Flottenlink und dann wird gebastelt...C-Klasse gegen A4 mal sehen welchen ich für meinen Geschmack besser hinbekomme.

Geht vielen so, das die Leasingrate im Roten ist und nichts weiteres mehr zulässt

Wie "sdoste" schon sagte darfst Du am einem Leasingfahrzeug nichts ändern

Selbst wenn du dir Sommerfelgen ändern würdest, hast dann Probleme mit der Leasinggesellschaft da Reifen und Felgen passen müssen mit der Größe

Auch ich hätte gerne paar Extras auf meine Kosten nachträglich rein gemacht, aber geht leider nicht

Daher, ein kleineren Motor ohne Quattro, aber dafür gut ausgestattet, ODER ein großen Motor mit Quattro aber dafür sehr wenig Extras

Zitat:

@amant schrieb am 24. Januar 2016 um 17:13:53 Uhr:

Selbst wenn du dir Sommerfelgen ändern würdest, hast dann Probleme mit der Leasinggesellschaft da Reifen und Felgen passen müssen mit der Größe

Man bekäme nur dann Probleme, wenn man das Reifenpaket hat und dann erwartet das auf die "ungeleasten Felgen" neue Reifen kommen - Ansonsten ist das durchaus im Rahmen der Modifikationen, da es Rückstandslos wieder entfernbar ist - Dachgepäckträger oder Schonbezüge für die Sitze kann man ja auch problemlos machen.....

Man kann andere reifen tun.

Sachen wie ACC nachrüsten, MMI groß etc muss eine Genehmigung holen. Hat ja auch ein Grund. Man ist ja nicht Besitzer des Fahrzeuges.

Zitat:

@DJ BlackEagle schrieb am 24. Januar 2016 um 22:23:08 Uhr:

Man kann andere reifen tun.

Sachen wie ACC nachrüsten, MMI groß etc muss eine Genehmigung holen. Hat ja auch ein Grund. Man ist ja nicht Besitzer des Fahrzeuges.

Besitzer schon. Eigentümer ist man nicht ;)

Immer wieder erstaunlich wie sich threads entwickeln

Der Thread startete mit der Frage was mit vertretbarem Aufwand nachrüstbar ist und nicht was "erlaubt ist aus Leasing oder Firmensicht" aber die Meisten Antworten gehen nicht auf die ursprüngliche Fragestellung ein

Ich halte folgendes für problemlos machbar sofern die Kabelbäume bereits liegen da nur module getauscht werden müssten (Spiegel, Einsatz der Schalter im Deckenbereich) und nachcodiert:

- Komfortmittelarmlehne vorn (150€)

- Innenspiegel rahmenlos, automatisch abblendend (165€)

- Garagentoröffner (HomeLink) (235€)

Ziemlich hoffnungslos sehe ich folgende da teilweise ganze Amaturenträger vermutlich ausgetauscht bzw. man sehr tief vordringen muss:

- Ablage- und Gepäckraumpaket (190€) => hier im speziellen das Ablagefach Fahrerseite

- Audi phone box mit Wireless Charging (345€)

- SCR-Tank (24 l) (50€)

Völlig problemlos sollte folgendes sein da nur ausgetauscht:

- variabel faltbare Gepäckraummatte (125€)

- Interieurelemente in Kunstleder (290€) => hier vor allem die Armauflagen in der Tür

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Sonderausstattung nachrüsten, was ist möglich?