ForumHyundai
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Hyundai
  5. Sonata

Sonata

Hyundai Sonata 4 (NF)
Themenstarteram 16. August 2012 um 20:20

Hallo zusammen,

ich wollt mich mal vorstellen. Ich bin seit Montag Besitzer eines Sonata NF 3.3 V6 und ich muss sagen, dass ist ne Rakete...

Wie zufrieden seid ihr mit euren Sonata´s, wo sind die Schwachstellen oder die Kinderkrankheiten, es ist nicht viel drüber zu lesen im Netz?

 

MfG Marcello

Ähnliche Themen
14 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Marcello1

Hallo zusammen,

ich wollt mich mal vorstellen. Ich bin seit Montag Besitzer eines Sonata NF 3.3 V6 und ich muss sagen, dass ist ne Rakete...

Wie zufrieden seid ihr mit euren Sonata´s, wo sind die Schwachstellen oder die Kinderkrankheiten, es ist nicht viel drüber zu lesen im Netz?

 

MfG Marcello

Herzlichen Glückwunsch, tolles Auto .Habe meinen seit 2006 und kann mich nicht trennen,warum auch.Bin bisher 115000 km gefahren und das ab 2000 km mit LPG .Probleme hatte ich bisher nur minimal .1x Sensor füe ESP und einmal Sensor für Rückfahrwarner.

Hinten und vorn neue Bremsen und den 2ten Satzt Reifen je für Sommer und Winter.

Das Du so wenig über NF 3.3 liest ,liegt wohl daran das es in der Bundesrepublik nur so um die 2000 Fahrzeuge von der Sorte gibt .Ich finde es immer lustig wenn ich auf der Autobahn überholt werde (fahre so um die 150) das die Überholer immer schnell näher kommen und dann verharren .So nach dem Motto was ,,isn,,das fürn Ding.

Übrigens wieviel hat er denn runter ?

Viel Spass

Daalv

Wir haben leider auch keine Fotos in der Fahrzeugdatenbank. Wäre also schön, wenn ihr ein paar Bilder reinstellen würdet.

Zitat:

Original geschrieben von 206driver

Wir haben leider auch keine Fotos in der Fahrzeugdatenbank. Wäre also schön, wenn ihr ein paar Bilder reinstellen würdet.

Wenn die Bilder helfen ,hier zwei aus der Zeit gleich nach dem Kauf.Zwischenzeitlich habe ich den Autogasaufkleber durch Chrombuchstaben ersetzt.

Sonata-1
Sonata-2
Themenstarteram 17. August 2012 um 17:17

Danke Daalv,

er hat jetzt 17660 km runter. Der Vorbesitzer war Bauj. 1935 und ist damit nur, um die Ecke seine Brötchen holen gefahren.

Der Wagen sieht aus wie neu und war jedes Jahr zum Service.

 

Zitat:

Original geschrieben von Marcello1

Danke Daalv,

er hat jetzt 17660 km runter. Der Vorbesitzer war Bauj. 1935 und ist damit nur, um die Ecke seine Brötchen holen gefahren.

Der Wagen sieht aus wie neu und war jedes Jahr zum Service.

Hast Du ein Mehl,das fahre ich in einem Jahr.Manchmal gibt es noch Sahnehäpchen.

Themenstarteram 17. August 2012 um 17:30

und da muss man zuschlagen :-).....

Hier kannst Du Dir noch meinen Testbericht anschauen:

http://www.motor-talk.de/test/auto/hyundai/sonata/nf/3-3-ftId18140

Bericht ist zwar nicht mehr ganz neu, hat sich aber auch nichts in der Wertung verändert.

Gruß daalv

Themenstarteram 20. August 2012 um 19:33

Hallo,

Danke für den Link. Ich seh das soweit genauso. Viel Platz und Comfort, vor allem der leise V6 Motor begeistert mich. Der Verbrauch ist bei mir ganz in ordnung, im Durchschnitt 10 Liter, für den Hubraum ganz Okay.

Wie verträgt deiner die LPG-Anlage bzw. die Wartung und wieviel Gas nimmt er so im Durchschnitt?

 

MfG Marcello

Zitat:

Original geschrieben von Marcello1

Hallo,

Wie verträgt deiner die LPG-Anlage bzw. die Wartung und wieviel Gas nimmt er so im Durchschnitt?

 

MfG Marcello

Moin,Umrüstung auf LPG erfolgte bei KM Stand 2000 ,bei 90000 habe ich eine große Inspektion machen lassen.Ventilspiel OK .Habe gleich die Kerzen mit tauschen lassen ,da Ansaugbrücke einmal unten war ,wäre aber erst bei 120000 nötig gewesen ,wenn überhaupt ,aber man ist ja vorsorglich .Ich muß dazu sagen dass ich kaum mal über 4000 Umdrehungen mit LPG fahre fahre.Wenn es zur Sache geht und ich es mal kurz eilig habe schalte ich auf Benzin,die alte Brühe muß ja auch mal raus .Gasverbrauch liegt so bei 14 Liter.

Kommt drauf an wo man und wenn man tankt.Umrüstung auf eine Prins -Inline hat 2500 Eu gekostet .Filterwechsel hatte ich bei 20000 und bei 75000 km kam so um die 60 Eu .

Gruß daalv

@daalv ich sehe, Du bist hier noch aktiv :)

Diesen Sonata scheinst Du ja nicht mehr zu fahren, trotzdem würde mich interessieren, wie Du mit dem Fahrzeug zufrieden warst, worauf man beim Kauf eines Sonata 3.3 achten muss und wie der Sonata die Gasanlage vertragen hat.

Ich habe einen Sonata 3.3 auf meinem mobile.de-Parkplatz stehen, welcher mich irgendwie anlacht :D.

Antworten von anderen Sonata Fahrern interessieren mich natürlich auch ;).

Zitat:

@remarque4711 schrieb am 26. April 2020 um 22:06:13 Uhr:

@daalv ich sehe, Du bist hier noch aktiv :)

Diesen Sonata scheinst Du ja nicht mehr zu fahren, trotzdem würde mich interessieren, wie Du mit dem Fahrzeug zufrieden warst, worauf man beim Kauf eines Sonata 3.3 achten muss und wie der Sonata die Gasanlage vertragen hat.

Ich habe einen Sonata 3.3 auf meinem mobile.de-Parkplatz stehen, welcher mich irgendwie anlacht :D.

Antworten von anderen Sonata Fahrern interessieren mich natürlich auch ;).

Ich bin den Sonata 3.3 8 Jahre gefahren und war bis auf ein paar Kleigkeiten zufrieden.Mit der Gasanlage gab es keine Probleme,ich verstehe sowieso nicht warum LPG immer weniger eine Rolle spielt.Es ist doch

ein Nebenprodukt was sowieso abgefackelt wird.Schade das es vom Sonata keine Neuauflage gegeben

hat .Der ix35 und der Nachfolger Tucson mit ihrem micrigen Motor konnten mich beide nicht überzeugen.

(Benziner und Diesel) so bin ich halt ,wie im Forum zu sehen zum X1 von BMW gewechselt.Aber meine Frau sagt immer hör auf von dem Sonata zu schwärmen ,der Neue geht ab wie eine Rakete.

Aber es gibt doch einiges was ich vermisse.Aber das ist ein Thema für sich .

Danke für die Info. Wenn es was wird mit dem Sonata, melde ich mich gerne nochmal.

Btw: Kann mir jemand sagen, wie die Ersatzteilversorgung der Fahrzeuge in Deutschland ist?

am 23. Juni 2020 um 1:13

Zitat:

@remarque4711 schrieb am 27. April 2020 um 21:14:04 Uhr:

Danke für die Info. Wenn es was wird mit dem Sonata, melde ich mich gerne nochmal.

Btw: Kann mir jemand sagen, wie die Ersatzteilversorgung der Fahrzeuge in Deutschland ist?

Guten Morgen

Ich besitze einen Sonata von 2006 (NF)

3,3 ltr. 235 Ps

Ganz ehrlich

Mit Abstand habe ich selten so ein dankbares Auto besessen.

Das wichtigste Bremsbeläge und Scheiben bekommt man im Internet

günstig hinterher geworfen.

Außerplanmäßig hatte ich einen heftigen Steinschlag der ein Endtopf

so stark beschädigt hat, das dieser undicht wurde.

Orginal bei Hyundai kam das Teil ca. 800 Euro.

Ich habe mir das gleiche Teil in den USA bestellt, für 220 Euro

mit Zollgebühren und Lieferung.

Dort läuft das Modell unter den Namen Sonica

Nach 10 Tagen hatte ich den Endtopf da.

Passte 100% tig.

Ansonsten hatte ich nie eine außerplanmäßige Panne.

Der Wagen hat zwar nur 130000 km runter und trotzdem,

er schnurrt sowas von zuverlässig.

Ich habe den Wagen 2012 mit 40000 km in München

gekauft für 6000 Euro.

Immer noch eine geile Karre

 

Guten Morgen,

danke für Deine Erfahrungen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen