ForumBiker-Treff
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. Sommer Kleidung

Sommer Kleidung

Themenstarteram 24. April 2018 um 15:18

Hallo liebes Forum,

ich fahre mit einer Dainese Lederkombi Avro D2. Da ich mit dem Motorrad auch gerne ins Stadion fahren möchte, habe ich das Problem, dass ich mit der lederkombi nicht viel Spass bei einem Fussballspiel habe. Erstens ist es schwer mit dem Kombi ins Stadion zu kommen wegen den Protektoren und der Verletzungsgefahr ( O Ton Stadionordner ) :-) und es ist einfach zu warm. Umziehen wäre eine alternative aber dann brächte ich mind. einen 40 Liter Rucksack.

Also zu meiner Frage. Habt ihr eine Lösung die mir bis jetzt nicht eingefallen ist :-)

Alternativ suche ich für den Sommer als Alternative zur Lederkombi entweder eine Motorrad Jeans oder eine Textilhose. Was ist angenehmer im Sommer?

Vorab vielen Dank!!

Beste Antwort im Thema

Und schon schweifen wir ab.

Auch wenn mich das Thema überhaupt nicht juckt und ich mir langsam vorkomme wie im Hausfrauenverein, sollte man doch bei der Sache bleiben.

Interessant wäre zu erfahren wie lang und worüber die Anfahrt ist.

Für mich mal eben 10 KM über Land mit einer HD wäre für mich was anderes als 100erte KM über AB mit einer Rennsemmel.

Ja ja, man zieht immer die 100000% Schutzkleidung an.

Nein ich nicht, ich zieh das an was mir passend und entsprechend erscheint. Fertig.

27 weitere Antworten
Ähnliche Themen
27 Antworten

Oh oh, hier gibt es meist nur die Verfechter schwerer Schutzkleidung:(

:)

Rucksack mit normalen Klamotten. Schließfach ausfindig machen (z.B. Bahnhof). Dort dann umziehen und die Lederkluft verstauen.

Macht aber wohl wenig Spaß dann bis zum Stadion zu gelangen?

Grüße, Martin

Oder eben Motorradjeans.

Auto nehmen und fertig .

Motorrad jeans und darunter abraguard. So mache ich es. Dazu textil Jacke wenns richtig heiss ist ansonsten leder Jacke (mit Protektoren).

 

Lustig, grad wenn’s richtig warm ist steh ich auf die kurze Lederjacke.

am 24. April 2018 um 20:15

Oh, es gibt so geile Ducati-Freizeitjacken in schwarzem Leder! :cool:

Diese trage ich seit ein paar Jahren...

Ich hab von Büse die Motorradjeans, trägt sich sehr angenehm. Und halt die Textilkombijacke von BMW.

Gab auch einen Test von Motorrad news (?) von Motorrad Jeans, da waren einige Modelle gar nicht mal so schlecht.

Motorradjeans, T-Shirt, Lederweste. Zumindest zum entspannten Cruisen auf der VN.

Sonst Büse Lederjkombi mit Airflow.

Alternativ Pharao-Textilkombi. Passt zur XT600.

Nimm halt ne luftige Sommer-Moppedjacke und Moppedjeans. Gibt's inzwischen überall in verschiedenen Varianten.

am 25. April 2018 um 6:30

Zitat:

@Pistengangster schrieb am 24. April 2018 um 20:15:42 Uhr:

Oh, es gibt so geile Ducati-Freizeitjacken in schwarzem Leder! :cool:

Diese trage ich seit ein paar Jahren...

Du bist nicht zufällig Italiener oder ?

Wie wärs mit stinknormaler Jean und T Shirt + defensiv fahren bis zum Stadion ???

Für solche reinen "Transportfahrten" empfehle ich auch einfach die hier schon genannte Unterwäsche von SGS-Armor die abraguard in der Version overland. Draüber dann einfach "Normale Klamotten", vielleicht noch ein Rückenprotektor. Es muss schon richtig heiß sein, damit man damit schwitzt und im Falle eines "Falles" wird nicht gleich alles bis auf den Knochen abgeschliffen.

Gruß Udo

Zitat:

@Bruce1980 schrieb am 24. April 2018 um 15:18:38 Uhr:

Erstens ist es schwer mit dem Kombi ins Stadion zu kommen wegen den Protektoren und der Verletzungsgefahr ( O Ton Stadionordner ) :-)

Was ist das denn für eine Argumentation.

Warum ist es schwer wegen der Protektoren ins Stadion zu kommen? Metalldetektor?

Und welche Verletzungsgefahr? Für dich wohl weniger. Und der Rest soll Abstand halten. Wenn genug tote Viecher auf der Kombi kleben und das Ding auch nicht grad aus der Waschmaschine kommt, funktioniert das von allein. :cool:

Deine Antwort
Ähnliche Themen