ForumMitsubishi
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mitsubishi
  5. sohn will einen eclipse; hätte gerne feedback für anschaffung

sohn will einen eclipse; hätte gerne feedback für anschaffung

Themenstarteram 21. Januar 2009 um 16:36

ein kräftiges hallo an alle eclipse-fahrer

mein sohn, gerade 20, ist ganz vernarrt in dieses auto und will sich unbedingt dieses anschaffen

worauf muss man bei diesen fahrzeugen besonders achten, damit man weiss, dass das geld gut angelegt ist?

wo liegen bei diesem modell die schwachstellen

was wird sehr oft kaputt

wie sieht es mit den ersatzteilkosten aus

was wird wann am wahrscheinlichsten kaputt

was muss unbedingt und genau geprüft werden und sollte beim ankaufstest speziell kontrolliert werden

herzlichen dank im voraus

Ähnliche Themen
13 Antworten

Erstmal schauen ob er sich die Versicherung leisten kann und will! Ist nicht grad günstig.

Nächste Frage wäre, ob er den D20 oder D30 (oder noch neuer) haben möchte?

Mit Klappscheinwerfer oder ohne?

MfG

Alberto

Themenstarteram 21. Januar 2009 um 20:24

danke für das feedback

soweit ich weiß, liebäugelt er mit dem d30 (141 ps)

Der D30 als auch der D22 ist grundsätzlich ein solider zuverlässiger Sportwagen.

Bei Kauf sollte man den letzten Zahnriemenwechsel (mit Spannrollen) wissen. Bei Mitsubishi idR alle 6 Jahre bzw. alle 90Tkm, jenachdem was zuerst eintritt.

Würde nicht gerade von einem Jungspund ein solches Auto kaufen, idR ohne "Hirn" gefahren und verheizt, grade die mehr Geld ausgaben für Spoiler und ähnliches als in Pflege des Autos.

Typische Schwachpunkte sind bei Mitsubishi meistens Traggelenke und Spurstangenköpfe. Rost sollte beim D30 kein Problem darstellen.

Ach ja, achtet darauf, daß ihr tatsächlich einen Mitsubishi vom dt. Markt bekommt, (bei D30 weiß ich's nicht genau) bei D20/D22 gab es auch die mehr oder weniger gleichen Fahrzeuge als Eagle Talon oder von Plymouth. Grundsätzlich ok, nur bei der Ersatzteilbeschaffung kann es Probleme geben, da trotz Designähnlichkeit manch wenige Teile komplett anders sind oder anhand der Fahrgestellnummer nicht zugeordnet werden kann. Ist so ähnlich wie die Problematik mit Dodge Stealth zu Mitsubishi 3000GT.

Laßt euch keinen mit Felgen über 16" andrehen. Mitsubishi Deutschland selbst warnt offiziell davor - auch wenns einige nicht wahrhaben wollen und es verharmlosen. Dazu gibts hier auch schon so manchen Thread. Das Fahrwerk ist halt nicht das stabilste.

Eine sehr gute Infoquelle rund um alle Eclipse-Modelle: www.eclipse16v.de

Zitat:

Original geschrieben von Jap-Music

Der D30 als auch der D22 ist grundsätzlich ein solider zuverlässiger Sportwagen.

Bestenfalls sportliches Coupe um aufem Parkplatz einen auf Proll zu machen,denn das sind nun mitlerweile ansich die Hauptkäufer von diesem Wagen, seit in einem sehr bekannten Film der Wagen als Das Rennauto schlechthin dargestellt worden ist,ich vermute auch aus dem Grund will der Junge auch dieses Auto! Also in meinen Augen ist das Ding nichts für nen Fahranfänger ausser man will seinen Sohn möglichst schnell los werden!

Zitat:

Original geschrieben von S-XT

Zitat:

Original geschrieben von Jap-Music

Der D30 als auch der D22 ist grundsätzlich ein solider zuverlässiger Sportwagen.

Bestenfalls sportliches Coupe um aufem Parkplatz einen auf Proll zu machen,denn das sind nun mitlerweile ansich die Hauptkäufer von diesem Wagen, seit in einem sehr bekannten Film der Wagen als Das Rennauto schlechthin dargestellt worden ist,ich vermute auch aus dem Grund will der Junge auch dieses Auto! Also in meinen Augen ist das Ding nichts für nen Fahranfänger ausser man will seinen Sohn möglichst schnell los werden!

Naja, 'n Coupe ist's nicht. Es ist halt eher ein Sportwägelchen für jedermann und nicht in der Klasse (preislich als auch leistungstechnisch) von richtigen Sportwagen wie Porsche oder Ferrari. Naja, ich weiß, was Du meinst.

Für Fahranfänger?! Hängt wohl davon ab, mit wieviel Hirn der Junior fährt, einen Unbekannten kann man da schlecht beurteilen. Sportcoupe - Sportwagen - oder wie auch immer, aber es bleibt dennoch eher japanisch, die japanischen 143/150PS sind nicht vergleichbar mit bspw. 150PS aus einem 16V Alfa Motor, da allein schon das Standard-Getriebe in einem Mitsubishi nicht wirklich "Rennfahrergefühle" aufkommen lassen. Andererseits ... wieviele Fahranfänger fahren mit recht viel Leistung in einem Lupo oder Polo rum ... da hat der Junior in einem Eclipse zumindest mehr Sicherheitsreserven in Blech. Aber im Grunde hast Du zweifelslos recht. Mein Beitrag vom 21.Jan. bezog sich daher rein auf den Eclipse an sich, ohne Bezug auf Fahranfänger.

zum thema 143 ps und fahranfänger:

ich denke das kann er selbst am besten beurteilen, wieviel ps er seinem sohn zumutet. auf jeden fall probe fahren! und als papi am beifahrersitz .. nach möglichkeit öfter als einmal (muss nicht der eclipse sein, aber motortechnisch gleichwertiges) .. dann wird sich herausstellen wie der sohnemann die 143 pferde im griff hat. ich vermute auch, dass er mit 20 jahren nicht mehr absoluter fahranfänger ist und zumindest bereits etwas erfahrung im straßenverkehr hat und mit standardsituationen umzugehen weiß.

143 ps sind für das alter auf jeden fall mehr als genug. damit zieht er vermutlich fast jedem gleichaltrigen mit halbem gas davon .. üblicherweise beginnt man mit 60-90 ps .. zumindest in meinen kreisen üblich.

direkt zum eclipse kann ich leider keine tipps geben, hatte mit dem fahrzeug noch nichts zu tun.

bin selbst 21 jahre und bin momentan dabei von 15 jahre alten 70 diesel-ps auf einen neuwagen mit 143 benzin-ps umzusteigen. das fahren macht auf jeden fall spaß, soll und darf es auch, aber man sollte so reif sein und wissen wieviel zb die nächste kurve wirklich verträgt. sollte er die 143 ps im stile von "the fast and the furious" einsetzen wollen, sollten sie ihm lieber zu einem micro-car raten :]

hoffe ich konnte den standpunkt eines in etwa gleichaltrigen zu dem thema etwas schildern.

Hallo,

gebe Jap-Music soweit recht mit den Schwachstellen. Könnte ein paar vom D22 nennen, weiß aber ehrlich nicht, ob diese beim D30 auftauchen/vorhanden sind!

Das zum Thema "nimmt kein Felgen die größer sind als 16", kann ich nur sagen es ist jedem selbst überlassen, welche felgen er fährt. Ich habe auf meinem auch immer 17" gefahren (225/45R17 VA+HA), und hatte keinerlei Probleme.

Ich denke ebenso, es ist jedem selbst überlassen, welches Auto er als Fahranfänger bewegt. Ich meinerseits habe zum 18. Geburtstag einen Colt C58 GTI bekommen. Also Für nen Anfänger 136 PS.

MfG

Paul

Zitat Mitsubishi Deutschland:

Zitat:

 

"Felge für den Mitsubishi Eclipse D30

 

Wie wir ... mitgeteilt haben, hat unser Hersteller, MMC Japan, die Verwendung von Felgen mit einem Durchmesser von 17 Zoll oder größer abgelehnt.

 

..., können bei der Verwendung dieser Felgen ... Schäden am

Fahrgestell entstehen. Einige Teile können beim Befahren von schlechten Straßen sogar brechen. ..."

Diskussionen und weitere Infos zu dem Thema hier bei MT:

Link 1

Link 2

Link 3

 

 

Zu viel Leistung hat der 2G D30 mit 1400kg Lehrgewicht. Die Schwachstellen liegen eher bei kleinen Zahnriehemen (der unerwartet reizen kann), der Ölstandssensor ist sehr empfindlich, der Halbmond der Ventildeckeldichtung (läst öffters mal Öl durch), eine schwache Zündung ( der Motor stottert unten raus), die Bremsanlage ist ein Witz (vorne 256mm Scheiben ein Kolben, hinten 265mm Scheiben ein Kolben), keine beheizbaren Außenspiegel und Rost im Motorraum bei den Domen.

Hallo,

so jetzt mal ein paar infos von jemanden der Eclipse fährt seit er 19 ist. (jetzt 25)

Habe einen D22 (schlafaugen), motor ist quasi identisch mit dem D30, der wurde nur abgastechnisch etwas eingedämpft, daher die 7PS-9PS weniger.

Motor ist eigentlich sehr zuverlässig, Ölstandssensor ist nicht "anfällig" sondern falsch konstruiert, hier gab es eine rückrufaktion, der ist einfach zuniedirg.

Also wenn die Warnlampe angeht, aber alles in ordung ist, liegt hier der Fehler.

Ausländische modelle, Eagle Talon und Eclipse USA haben als D30 andere motoren! hier werkelt dann ein DOHC von Chrysler! problematisch insofern das man 2 werkstätten braucht! eine Mitsu und eine Chrysler werkstatt, abgesehn davon ist der motor einfach nicht so "toll".

das gilt nur für die GS modelle! die "turbos" (195-210PS) haben alle wieder den mitsumotor und es gab sie nur für den US Markt.

Rost, hier doch mal genauer drauf achten, einige besitzer haben deutliche Rostprobleme mit dem D30! Aber "Probleme" in sachen Rost sehen beim Eclipse "nicht wie Probleme aus", die D20 rosteten halt nur fast garnicht.

Zu den 17-18" Rädern: Wenn das Fahrwerk geprüft und gewartet wird, kein Problem, da diese Probleme eigentlich nur auftreten wenn man 17-18" montiert und dann jahrelang fährt ohne das sich das rad mal wer anschaut.

Bremsanlage: Ist ok, ja es gibt bessere Bremsen, aber diverse Autos verzögern schlechter!

Sportwagen: Nein, sportliches coupe, ein tolles Autobahnauto (Tempomat, klima...)

Beheizbare Spiegel: Ich bin mir beim D30 nicht sicher, aber der D20 hatte sie von 93 an.. also warum sollte der D30 keine haben?

 

Zahnriemen ist natürlich wichtig, vorallem sparen sich viele werkstätten den kleinen mit zu wechseln, das kann leider durch riss des kleinen und dadruch riss der großen bestraft werden!

Ein leichtes "nageln" bei kaltem motor ist dagegen "normal", da die hydrostößel recht anfällig sind, solange es weggeht wenn der motor warm wird, ist alles im lot.

Ob 143Ps zuviel sind für einen Fahranfänger sind?

Ist man mit 20 noch anfänger? kommt wohl stark drauf an was man bis dahin so gefahren ist!

Und klar muss man den Charakter bewerten, jemanden der einfach "GAAAAS" macht ist eh nicht zu helfen, ob das auto 25 oder 250PS hat.

Der eclipse verleitet eigentlich zum "cruisen" nicht rasen, so war ich mit dem Corsa schneller unterwegs als dem D20 (D30 fährt sich ähnlich nur "sanfter")

Hoffe geholfen zu haben

Gruß

Benny

Themenstarteram 2. Februar 2009 um 12:42

vielen dank für die vielen infos

auf was ich nun zusätzlich beim kauf beachten muss, weiss ich jetzt

was ist mit der zuverlässigkeit?

gibts bei gewissen km-leistungen gewisse schäden, die sehr ans geld gehen?

wie hoch ist der verbrauch?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mitsubishi
  5. sohn will einen eclipse; hätte gerne feedback für anschaffung