ForumA5 8T & 8F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. Software Kombiinstrument aufspielen Zeit ?

Software Kombiinstrument aufspielen Zeit ?

Audi A5, Audi
Themenstarteram 25. Febuar 2013 um 13:55

Hi Leute,

wie lange brauch der Freundliche wenn ich die Software fürs

Kombiinstrument Update auf SW253 SVM-Code B817A003 oder TPI 2019624/4

aufspielen lassen möchte und wieviel nimmt er dafür?

Danke für die Info

Ähnliche Themen
267 Antworten

rechne grob das JEDER Audi Betrieb rund 60min dafür veranschlagen wird,

ladegerät anschließen

Tester starten

SVM Abgleich

Rückdoku

Annahme usw

kosten 80-110€ "locker"

gruss Andy

Hallo,

würde meine Frage hier auch nochmal reinstellen... Habe Anfang März Inspektion und TÜV und habe meinem :) gesagt, er soll doch bitte versuchen das Kombiinstrument "updaten", so dass mir die Öltemperatur angezeigt werden kann.

Mir wurde daraufhin gesgat, dass dies wahrsch. nicht funktionieren wird, da es von Audi nicht gewollt ist und eine VCD nur für ein bestimmtes Model gilt. Sprich, wenn mein A5 Coupé von 2008 nunmal keine Öltemperaturanzeige hat, dann lässt sich das auch nicht mit einer neuern VCD so eben mal aufspielen, da andere Funktionen dann ebenfalls aufgespielt werden und mir versch. Einstellungen zerschießen kann.

Ist das wirklich so? Gibt es ein Tipp?

geht problemlos , ich habe schon mehrfach 2007 bis 2009er geflasht, egal ob A5 oder A4 ...

SCM über AUDI flashen eingeben, Soll ist Vergleich abwarten und dann fängt er an zu flashen

Also kein Problem... gut, dann werde ich Ihn nochmal darauf hinweisen :rolleyes:

Er soll also einfach die VCD eines 2009er Audi A5 verwenden, SCM über AUDI flashen eingeben und dann wars das? Irgendwelche Hinweise noch oder was man beachten muss?

im vaspc über audi flashen ,dann den svm code eingeben.

dein händler musst doch wissen wie das geht.es wird ja nur online geflasht.

Hab' ich bei meinem A4 und bei einem Q5 eines Bekannten auch gemacht, ging ohne Probleme!

Audi flashen - SVM Code zum problembezogenen Update - SVM-Code B817A003 eingeben - einfach nur das machen was der VASPC schreibt ... geänderte Codierungen sind danach allerdings weg.

Themenstarteram 25. Febuar 2013 um 23:45

Zitat:

Original geschrieben von spuerer

Hab' ich bei meinem A4 und bei einem Q5 eines Bekannten auch gemacht, ging ohne Probleme!

Audi flashen - SVM Code zum problembezogenen Update - SVM-Code B817A003 eingeben - einfach nur das machen was der VASPC schreibt ... geänderte Codierungen sind danach allerdings weg.

hhg

Heisst das , man kann das auch selber machen?

Nur der, der dazu fähig ist ;) :D

Update dauert ca. 35 min.

Zitat:

Original geschrieben von antera2000

Zitat:

Original geschrieben von spuerer

Hab' ich bei meinem A4 und bei einem Q5 eines Bekannten auch gemacht, ging ohne Probleme!

Audi flashen - SVM Code zum problembezogenen Update - SVM-Code B817A003 eingeben - einfach nur das machen was der VASPC schreibt ... geänderte Codierungen sind danach allerdings weg.

hhg

Heisst das , man kann das auch selber machen?

Zitat:

Original geschrieben von antera2000

Zitat:

Original geschrieben von spuerer

Hab' ich bei meinem A4 und bei einem Q5 eines Bekannten auch gemacht, ging ohne Probleme!

Audi flashen - SVM Code zum problembezogenen Update - SVM-Code B817A003 eingeben - einfach nur das machen was der VASPC schreibt ... geänderte Codierungen sind danach allerdings weg.

hhg

Heisst das , man kann das auch selber machen?

nein nur bei Audi ! und das mit einer Online Verbindung ; otto normal "User" haben da keinen Zugang ;)

Es muss nicht unbedingt eine Online Verbindung stattfinden ;) Das geht auch ohne SVM Code, wenn man

weiss, wie es geht ;)

wir reden hier über den normal fall in einer audi werkstatt und nicht über einen CD Flash mittels VAS oder sonst was. Das es auch andere Wege gibt ist mir bekannt- nur hat da der "Endkunde" keinen zugriff drauf

Mein Tipp wäre, reichlich Zeit zum Termin beim "Freundlichen" mitzubringen.

 

Bei mir war das KI Update insgesamt fast 2h!!! Da wurde es erst mit dem "alten" VW Tester versucht. Der startete erstmal eine umfangreiche Fahrzeugdiagnose. Das ging seeeehr langsam und brach kurz vor Abschluß mit ner Fehlermeldung ab...

Dann Wechsel auf ein Notebook mit VAS-PC und 5054 BT-Testkopf und es ging viel flotter.

Dann den SVM Code eingegeben und der eigendliche Flash war nach ca. 10 Min. erledigt.

 

Die APK Anpassung für die LED Heckleuchten war noch drin, aber alle anderen Codierungen der STG´s wie Gurtwarnung, TFL etc. waren weg bzw. wieder auf Werkseinstellung. Lies sich aber anhand des vorhandenen VCDS Scans rasch wieder rekonstruieren.

 

Nach Codierung ging dann der Laptimer und die Eco Anzeige, bis auf die Screens, die das Gateway nicht kann. Also Verbraucher Berechnungen etc.

 

Da wir dort Großkunde sind, wurde es auf "Kulanz" gemacht. Ansonsten wären 2h bestimmt kein Schnäppchen gewesen :cool:

es gibt ja auch einige hier im forum die das tacho flashen können.

ohne audi händler.da bleiben auch alle codierungen so wie sie sind.

Ok, da bin ich ja mal gespannt, ob mein :) das hinbekommt.

Noch ne andere Frage...

Was hat es den mit diesem "Hidden Menue" auf sich? Ist das sinnvoll und welche Funktionen verbergen sich dahinter?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. Software Kombiinstrument aufspielen Zeit ?