ForumMotorrad
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. So etwas wie ein Pocketbike zusammengepfuscht - Problem mit Kupplung??

So etwas wie ein Pocketbike zusammengepfuscht - Problem mit Kupplung??

Themenstarteram 10. August 2019 um 23:28

Hallo liebe Community!

Dies ist der erste Beitrag in einem Forum den ichje gemacht habe, und ich hoffe ihr könnt mir helfen.( Und dass ich überhaupt im richtigen Forum bin)

Ich habe über einen längeren Zeitraum hinweg mit ein paar Kracherteilen, einem alten Kinderfahrrad und nem Haufen Alteisen so etwas wie ein Pocketbike zusammengebastelt. Das Dingen wiegt um die 30 Kilo Rum, und ich fünfundfünfzig ( und nein ich habe kein chronisches Untergewicht sondern bin erst knappe 15) . Soweit so gut, alles funktioniert, bis auf die Kupplung die mir alle 4 km abraucht. Ich achte schon darauf dass ich vor jeder Steigung absteige und beim anfahren nebenherlaufe und dann aufspringe. Ich habe schon in mehreren Foren gelesen, dass die Leute 30 Kilo mehr wiegen als ich , aber sowie sie habe ich auch ein Verhältnis 6 zu 54 wobei die teilweise noch 62 haben ( Ritzel Verhältnis) und ich habe glaub auch acht Windungen in der Feder ?? vielen Dank im voraus und Bilder im Anhang

Kupplung, die erste
Das Teil im ganzen
Kettenflucht
+2
6 Antworten

Eventuell zu lang übersetzt?

Was für einen Motor hast du den? Aus einer Mofa?

Themenstarteram 15. Dezember 2019 um 12:19

Ich habe einen ganz normalen Pocketbike motor mit 49 ccm , wie man ihn für sechzig Euro auf Amazon bekommt.

Hier ein Link :

https://www.amazon.de/.../ref=sr_1_29?...

Ich habe vorne am Motor glaube ich sechs Zähne und hinten 54.

Wenn man bedenkt, daß in diesem Preis auch noch die Profite des Handels und des Herstellers drin stecken und sich dann mal ausrechnet, welcher Preis auf die Kupplung entfällt, kann man sich denken, daß das ein ganz klares Qualitätsproblem ist - bei dem Preis kann man nicht mehr erwarten...

Die Qualität ist sicher nicht überragend, aber er schreibt ja, dass es bei den anderen reibungslos funktioniert.

Jedesmal 4 Kilometer für eine neue Kupplung kann nicht sein. Eventuell stimmt etwas am Zusammenbau nicht und du fährst ständig mit schleifender Kupplung.

Stinkt es denn nach Kupplung während der Fahrt?

PS: 60€ für einen ganzen Motor ist zwar sicher sehr günstig, aber bei den großen Hersteller sieht es nicht ganz anders aus.

Ein Opel Astra kostet in der Herstellung knappe 3.000€. Da ist der Motor auch nicht viel teurer als ein paar hunderter.

Nur bekommst du keinen Opelmotor neu für ein paar Hundert zu kaufen eher für ein paar Tausend.

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. So etwas wie ein Pocketbike zusammengepfuscht - Problem mit Kupplung??