ForumSmart 1 & 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Smart
  5. Smart 1 & 2
  6. Smart mhd Bj. 2011...und schon Motorschaden :(

Smart mhd Bj. 2011...und schon Motorschaden :(

Smart Fortwo 451
Themenstarteram 22. März 2013 um 14:01

Hallo zusammen,

heute hat mein Baby wahrscheinlich einen Motorschaden erlitten :( Auf dem Weg zur Arbeit fing es an zu "rappeln". Es hörte sich an, als würde die Karosserie weg fliegen. Ich fuhr also langsamer und das Geräuch war weg. Als ich dann fast meine Arbeitsstelle erreicht hab, fing die Eco leuchte zu blinken an und ging im Anschluss komplett aus. Es wurde kalt im Auto und plötzlich leuchtet die Wasser Leuchte. Ich hab dann noch beim Bäcker gehalten, wollte es anschließend wenigstens noch bis zur Arbeit schaffen, aber dann ging garnichts mehr :(

Also Pannendienst angerufen und zur nächsten Smart Werkstatt abgeschleppt. Dort wurde mir dann verkündet, dass der Keilriemen gerissen sei und der Zylinderkopf was abbekommen hat, zusätzlich verliert mein Smarti Kühlflüssigkeit. Der Smart Typ meinte, dass es wahrscheinlich ein Motorschaden sei....und das nach nur 24000 km?!

Mein Smart hat noch bis Juni Garantie, aber der liebe Mitarbeiter hat mir keine großen Hoffnungen gemacht, dass dieser Schaden über Garantieleistung abgewickelt werden kann. Er sagte auch, dass eigentlich irgenwelche Motorleuchten bzw. Battarie leuchten geblinkt haben müssen, allerdings war dies alles nicht der Fall. Ich war sehr sprachlos....er dachte wohl, ich hätte jegliche Dinge ignoriert, aber dem ist nicht so.

So...jetzt hoffe ich, dass dies über die Garantie abgewickelt werden kann, sonst kann es wohl sehr teuer für mich werden. Hat jemand Erfahrung mit sowas? Würde mich über positive Kommentare freuen....mein Wochenende ist jedenfalls gelaufen :(

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Jessyhammy

......Als ich dann fast meine Arbeitsstelle erreicht hab, fing die Eco leuchte zu blinken an und ging im Anschluss komplett aus. Es wurde kalt im Auto und plötzlich leuchtet die Wasser Leuchte. Ich hab dann noch beim Bäcker gehalten, wollte es anschließend wenigstens noch bis zur Arbeit schaffen, aber dann ging garnichts mehr :(

Null Garantie dürfte es dafür geben. :rolleyes:

NICHTS geht am Motor kaputt wenn man beim Aufleuchten SOFORT den Motor abstellt.

 

"...Lampe an, aber unbedingt noch bis zur Arbeit fahren wollen... "

Wichtig schien auch, noch unbedingt den Bäcker zu erreichen . :rolleyes:

Geht es noch ? Hirn zu Hause abgegeben ?

Betriebsanleitung vom Wagen mal gelesen ? Steht das was drin dass man beim Aufleuchten der Warnlampe den nächsten Bäcker anfahren soll ?

Wozu bauen denn die Hersteller die Warnlampen ein wenn sie ignoriert werden ?

Wozu gibt es Warnblinkanlagen in jedem Wagen ? Warndreiecke ? Damit man ihn auch zur Not auf einer BAB oder einer Bundesstraße abstellen kann - und nicht erst beim nächsten Bäcker ....

Für derartige oberschlaue Fahrerinnen müsste eigentlich ein automatischer "POWER OFF" installiert werden.

Diese Kosten (auf Garantie) werden auf die Wagen aufgeschlagen und die Allgemeinheit der Smart Fahrer zahlt die Dummheit einzelner ....

Und dann ist auch noch der SMART der böse Wagen der einen Motorschaden hat. Von Hirnschaden bei der Fahrerin zu reden wäre wohl angebrachter ...

 

206 weitere Antworten
Ähnliche Themen
206 Antworten

"Der liebe SMART-Mitarbeiter" scheint bezüglich der Garantierechte wohl eher eine Pfeife zu sein...!

-:)

Selbstverständlich ist Dein kapitaler Motorschaden ein vollwertiger Garantiefall, ohne wenn und aber!

Da würde ich mich auf gar keine Diskusionen einlassen!

Wenn Dein Scheckheft akkurat geführt wurde, musst Du Dir keine Gedanken machen!

Und ein Ersatzfahrzeug steht Dir auch zu!

Gruss

Nico

Zitat:

Original geschrieben von Jessyhammy

Mein Smart hat noch bis Juni Garantie, aber der liebe Mitarbeiter hat mir keine großen Hoffnungen gemacht, dass dieser Schaden über Garantieleistung abgewickelt werden kann.

Hallo,

die versuchen es aber auch mit allen Mitteln blah blah blah. :cool::cool:

Wie princeton schon schrieb => Garantiefall !:mad:

Themenstarteram 22. März 2013 um 14:13

Naja wahrscheinlich dachte er, dass ich schon seit ein paar Tagen mit blinkender Leuchte rum gefahren bin....dies würde ich meinen Baby niemals antun.

Mein Versicherungs Typ meinte, wenn die sich da Quer stellen, dann klagen wir ;) Naja soweit will ich es garnicht kommen lassen.

Den Leihwagen bekomm ich 3 Tage gartis über die Garantie, danach kostet er 20 Euro pro Tag und die Reperatur kann wohl bis zu 5 Werktagen dauern.

Trotzdem ist es sehr traurig nach so kurzer Zeit schon in der Werkstatt zu landen :( Ich dachte eigentlich das es ein gängiges Problem bei den alten Modellen war....

Das hab ich mich auch schon gefragt...

Diese 451er ab 2008 haben ja keine Kühlmittelanzeige mehr, was, wenn der Keilriemen reißt? Fährt man halt den Motor kaputt???

Mir ist er auch gerissen, die Temp ging sofort auf 4 Eier... Hab sofort den Motor ausgemacht und mich abschleppen lassen...

 

Hi,

auch wenn der Smart keine Temperaturanzeige mehr besitzt so hat er doch eine Warnleuchte die bei überhitzung angeht. Hat der TE ja auch geschrieben.

Spätesten jetzt muß der Motor sofort ausgeschaltet werden!

Besitzt der Start/Stop Generator einen eigenen Keilriemen? Wenn nicht dann muß schon vorher die Batteriewarnleuchte angehen.

Wenn man trotz aufleuchten von Warnmeldungen einfach weiterfährt und so einen größeren Schaden verursacht kann sie eine versicherung bzw. ein Hersteller durchaus quer stellen.

Da muß man aber schon etwas mehr als nur ein paar Meter zum Bäcker weiterfahren um einen Motor so kapital zugrunde zu fahren.

 

Evtl. hat der gerissene Keilriemen einen Wasserschlauch beschädigt,bei massiven Kühlwasserverlust kann es ziemlich schnell gehen mit einem großen Schaden.

Gab es net auch ein Serienproblem mit gerissenen Keilriemen beim MHD? Die müssen ja auch regelmäßig getauscht werden?

Gruß Tobias

Zitat:

Original geschrieben von Jessyhammy

......Als ich dann fast meine Arbeitsstelle erreicht hab, fing die Eco leuchte zu blinken an und ging im Anschluss komplett aus. Es wurde kalt im Auto und plötzlich leuchtet die Wasser Leuchte. Ich hab dann noch beim Bäcker gehalten, wollte es anschließend wenigstens noch bis zur Arbeit schaffen, aber dann ging garnichts mehr :(

Null Garantie dürfte es dafür geben. :rolleyes:

NICHTS geht am Motor kaputt wenn man beim Aufleuchten SOFORT den Motor abstellt.

 

"...Lampe an, aber unbedingt noch bis zur Arbeit fahren wollen... "

Wichtig schien auch, noch unbedingt den Bäcker zu erreichen . :rolleyes:

Geht es noch ? Hirn zu Hause abgegeben ?

Betriebsanleitung vom Wagen mal gelesen ? Steht das was drin dass man beim Aufleuchten der Warnlampe den nächsten Bäcker anfahren soll ?

Wozu bauen denn die Hersteller die Warnlampen ein wenn sie ignoriert werden ?

Wozu gibt es Warnblinkanlagen in jedem Wagen ? Warndreiecke ? Damit man ihn auch zur Not auf einer BAB oder einer Bundesstraße abstellen kann - und nicht erst beim nächsten Bäcker ....

Für derartige oberschlaue Fahrerinnen müsste eigentlich ein automatischer "POWER OFF" installiert werden.

Diese Kosten (auf Garantie) werden auf die Wagen aufgeschlagen und die Allgemeinheit der Smart Fahrer zahlt die Dummheit einzelner ....

Und dann ist auch noch der SMART der böse Wagen der einen Motorschaden hat. Von Hirnschaden bei der Fahrerin zu reden wäre wohl angebrachter ...

 

...der langsame Tod eines MHD ohne Keil-Rippen-Riemen - wenn ich es mir, als technik-affiner Mensch vor Augen führe schmerzt es in meiner Seele.

Früher war es üblich sich mit der Mechanik des Fahrzeugs zu beschäftigen, und zumindest ansatzweise die Zusammenhänge zwischen der Krafterzeugung und -übertragung zu verstehen. Meine Frau hat keine Ahnung von ihrem Golf, aber wenn irgendwo eine Leuchte leuchtet, eine ungewöhnliches Geräusch auftritt oder das Fahrzeug sich komisch verhält, ruft sie mich sofort an und fragt, was sie als Nächstes machen soll.

Kann sein, das die TE die Zusammenhänge nicht klar sind und die Technik nicht ihr "Ding" ist, unverzeihlich ist aber, dass sie offensichtlich schwerwiegende Störungen (lautes Knallen, kalte Heizung, Warnleuchten) ignoriert um zur Arbeit zu kommen.

Gruß

Marc

Das glaube ich nicht...

Ich denke es hat nur den Riemen zerlegt :rolleyes:

 

....

ohhhh ich lese gerade alles -Sollte man vorher tun :rolleyes:

DANN bist DU auch selber Schuld mein Freund, da gibt es Null Kulanz seitens Smart

Und Du bist der ERSTE mit Motorschaden am 451er von dem ich höre...

Ich ergänze noch...

Ich hatte vor ein paar Wochen ein furchtbares Geräusch,

hörte sich an wie ein Lagerschaden...

(aber das war ja unwahrscheinlich beim 451er)

Das Geräusch ging dann wieder weg,

ich hatte aber so eine "Angst" das ich mich zum Smart abschleppen ließ.

Dank Mercedes Card war das wenigstens kostenlos --DANKE :cool:

Diagnose;

Zuerst: "Wir können da nix hören" aber wir machen mal den Riemen ab; dann kam:

Fremdkörper im Keilrippenriemen der mittlerweile aber wieder raus war und den Riemen innen beschädigt hatte,

Ich habe dann Service machen lassen und den Riemen neu und fahre mit :) :) weiter durch die Gegend.

Also--- Wenn Geräusche dann Werkstatt Jungs!!

http://www.motor-talk.de/.../...aessig-kontrollieren-t3883296.html?...

HIER ... vom Freund Gnarf der Beitrag nochmal hervor geholt :cool::rolleyes:

Moin Heiko,

es handelt sich um ein Mädel !!!*

Gruß

Marc

 

*es sei denn es handelt sich um einen Forentroll

 

 

PS: Korrektur meines vorherigen Posts

- ...ein e ungewöhnliches Geräusch...

- Kann sein, das die der TE die Zusammenhänge nicht klar sind...

hatte es eilig :D

Zitat:

Original geschrieben von Heiko190E

 

Und Du bist der ERSTE mit Motorschaden am 451er von dem ich höre...

Definitiv ! Jedenfalls bei 24.000km !

Winner, Podestplatz !

(Letztens war irgendwo ein Post da hat einer dem Mitsubishi-Triebwerk bei 150Tkm den Hals umgedreht, muss aber auch nicht am Motor gelegen haben, der Typ hat sich nie wieder gemeldet. )

Man kann dem 451 Kleinigkeiten nachsagen, wie regelmäßig Querlenkerlager oder ab und an ne defekte Servo, aber bei Ebay bekommt man massenhaft gute Motoren aus Unfallern angeboten. Offensichtlich werden mehr Smart aufs Dach gedreht als Motoren gehimmelt werden.

Das definitiv umgekehrte Verhältnis als beim 450er :D

Hello Leute,

Frage hat der 451 MHD nicht eine Zahnriemenkette inside? ( sowie BMW )

welcher Riemen soll denn hier gerissen sein? --) für einen Total Motor Crash.

gruss

pit / ffm

Ps : Wasserverlust -- ) Wasserpumpe oder gerissener Zylinderblock : mein Tip

 

Smart-451-motor

Zitat:

Original geschrieben von 19 Nuss

Hello Leute,

Frage hat der 451 MHD nicht eine Zahnriemenkette inside? ( sowie BMW )

welcher Riemen soll denn hier gerissen sein? --) für einen Total Motor Crash.

gruss

pit / ffm

Na der Generatorriemen der auch die Wapu antreibt !

Keine Wapu, keine Kühlung, der Zylinderkopf erreicht Temperaturen die jenseits von Gut und Böse liegen ...

"Normale Fahrer" halten ja auch SOFORT an wenn entweder die Generatorlampe oder/und die Wasser-Überhitzungs-Warnlampe kommt. Bis dahin ist auch noch nichts kaputt gegangen.

Außer der Riemen....

Ansonsten hat die Maschine ne Kette zwischen KW und NW .

PS: Der BLOCK reißt nicht. Jegliches Wasser im Kopf verkocht. Zuerst brennt die Kopfdichtung durch. Dann wird der Zylinderkopf zur Banane. Irgendwann geht auch ein Ölkanal durch. Null Öl null Kolbenkühlung mehr, Null Schmierung. Kolbenfresser .

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Smart
  5. Smart 1 & 2
  6. Smart mhd Bj. 2011...und schon Motorschaden :(