ForumCar Audio & Navigation
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Smart 450 / inkl. Soundsystem / Neues Radio bzw. Soundsystem

Smart 450 / inkl. Soundsystem / Neues Radio bzw. Soundsystem

Themenstarteram 29. November 2012 um 0:02

Hallo Zusammen,

ich spiele momentan mit dem Gedanken folgende Teile in meinen Smart (BJ04) inkl. Soundsystem (Pömpel auf dem Armaturenbrett) und Grundig Radio mit CD zu bauen:

http://http/.../ref=sr_1_4?ie=UTF8&qid=1354143405&sr=8-4

http://www.amazon.de/Pioneer-TS-WX110A-Aktiver-Subwoofer-Watt/dp/B0052T4KIW/ref=sr_1_3?s=automotive&ie=UTF8&qid=1354143465&sr=1-3

Was haltet ihr davon?

Und kann ich den Bass, der als standardmäßig verbaut ist abstöpseln?

Meiner Meinung nach - nach Blick auf die Rückseite des Radios - geht das nicht... ?!

Sinn und zweck ist ja qualitativ besserer Bass, d.h. den "alten" muss ich irgendwie stillegen, da dieser recht schnell knarzt bzw nicht so den Druck bringt. Mit den Hochtönern bin ich vorerst zufrieden... Aber kann ich die ohne den bisherigen Bass an das neue Radio hängen?

Need help

Vielen Dank im Voraus

Ähnliche Themen
29 Antworten
Themenstarteram 1. Dezember 2012 um 10:47

Okay..

Dann gehen wir mal davon aus dass das Radio drin bleibt.

Dann wäre ich bei ca. 200 EUR für Subwoofer + Endstufe. Wär ok...

Auf der Rückseite des Radios habe ich ja bereits einen (eigentlich) freien Steckplatz durch das Aux Kabel belegt.

Ich gehe mal davon aus dass ich dann noch nen Adapter fürs Frontsystem (Tief- / Mittel- / Obertöner)

zur Endstufe brauche?

Der Subwoofer kommt dann direkt an die Endstufe nehm ich an? Oder muss der dann auch noch ans Radio?

Wenn ja, wo? Cinch-Ausgänge habe ich nicht.

Die Lautsprecherleitungen des Radios werden zur Signalversorgung zur Endstufe gelegt und von dort aus geht dann einmal eine Leitung zum Subwoofer und jeweils eine Leitung zu den Lautsprechern rechts und links.

Adapter brauchst du da eigentlich nicht. Ich würde das Kabel einfach an einer geeigneten Stelle durchschneiden.

Das Kabel, was aus dem Radio kommt, verlängerst du an der Schnittstelle mit Kabel bis zur Endstufe.

Das Kabel, was aus der Endstufe rauskommt, verlängerst du dann wieder bis zu der Stelle, an der du durchgeschnitten hast, nur daß du es dann an das Kabel dranhängst, was zu den Lautsprechern führt.

Fertig.

Dann braucht die Endstufe noch den Stromanschluß, sowas reicht dir :

www.ars24.com/.../Kabelsatz-V10-2-10qmm-fertig-konfektioniert.html

Für alle übrigen Verbindungen ausreichend :

www.ars24.com/Kabel/LS-Kabel/LS-Kabel-2-X-1-5qmm-OFC-Vollkupfer.html

(entsprechende Meterzahl vorher messen/schätzen)

oder kauf so eine Rolle, dann hast du was übrig, teurer kommt es dich nicht :

www.ebay.de/itm/130727020522

Zitat:

Auf der Rückseite des Radios habe ich ja bereits einen (eigentlich) freien Steckplatz durch das Aux Kabel belegt

Dieses AUX ist doch bestimmt ein EINGANG ins Radio und hat mit dem Anschluß einer Endstufe nichts zu tun

Zitat:

Original geschrieben von martinkarch

Ich würde das Kabel einfach an einer geeigneten Stelle durchschneiden.

Ich würde mir nen Satz ISO-Stecker besorgen, von Conrad - Buchse mit Kabelstrang und Stecker schraubbar. Dann bleibt das Fahrzeug im Originalzustand. Ich hasse solche Schnipp-Schnapp-Aktionen.

Zitat:

Dann bleibt das Fahrzeug im Originalzustand

Also ich käme nie auf die Idee, eine derart minimale Veränderung im Hinblick auf den Originalzustand eines Fahrzeugs zu betrachten, aber vielleicht ist das auch nur Ansichtssache :D

Löten hält übrigens bombig, man kann die Lötstellen mit Schrumpfschlauch oder Isoband isolieren, geht ganz rasch.

Mit deiner Lösung braucht man übrigens mehrere Stecker und Buchsen, da man ja zuerst das Signal aus dem Radio abnehmen muß (also ein Stecker für ins Radio), dann brauchst du nochmal Stecker und Buchse, um die Endstufe an das bestehende Kabel zu den Lautsprechern anzuschließen !

Und das alles statt einem einzigen "Schnipp" :rolleyes:

Ich will aber nicht sagen, deine Lösung wäre schlecht, es ist lediglich Geschmackssache....und meinen Geschmack triffts halt nicht :D

Wenn ein Kabel durchschneiden schon den Originalzustand unduldbar verändert, was ist dann mit solchen Umbauten, wie es der Link vom Zuckerbäcker vorschlägt ? Das müßte ja dann in deinen Augen eine schreckliche Original-Verschlimmerung sein ?!

Mir geht's hauptsächlich um Rückrüstbarkeit - und wenn einer einen tiefer eingreifenden Einbau ausbaut, hinterlässt er meist nur die nackten Kabel und wir kriegen wieder die beliebten "Hilfe welche Farbe ist welcher Lautsprecher" Threads :D

Was die Einbaumühe betrifft: Ob ich nun einen ISO-Stecker schraubbar (oder auch einen mit Kabeln dran) habe und von dort zur Endstufe gehe, und retour dann in eine ISO-Kupplung mit Kabeln (also exakt 2 zusätzliche Teile), oder die nackten abgeschnittenen Kabel nehme, unterscheidet sich in genau einem Punkt. Nämlich dem, dass eine zusätzliche Steckvorrichtung existiert, die zwischen Endstufenausgängen und Fahrzeugkabelbaum zu den Lautsprechern sitzt. Hat den Nachteil der Platzbeanspruchung (zusätzliche Fehlerquelle bei einem ISO-Stecker ist zu vernachlässigen), aber den Vorteil dass ich den Kabelsatz schon außerhalb des Autos vorbereiten kann. Ob gelötet, geschraubt oder sonstwas ist dabei völlig piepe und von den individuellen Fähigkeiten abhängig.

Themenstarteram 1. Dezember 2012 um 18:59

Komme gerade ausm Media Markt und habe mich mal inspirieren lassen...

Was ist denn hiermit ?

Kicker TCVT8 20cm

Der würde noch untern Sitz passen, wenn man ihn vorher ausbaut...

Axton A4050X

Reicht die Endstufe von der Leistung her dann noch? Mr. Verkäufer sagte, dass man eher den oberen RMS Wert anpeilen sollte, da die Box sonst nicht wirklich das zeigt was sie kann...

 

Zitat:

Kicker TCVT8 20cm

Der würde noch untern Sitz passen, wenn man ihn vorher ausbaut...

Wenn der tatsächlich unter den Sitz passt und dort auch gescheit spielen kann, ist alles OK.

Die Membran sollte natürlich halbwegs frei abstrahlen können, mindestens einige Zentimeter Platz solltest du einhalten. Prüfe das unbedingt, falls du die Box dazu kaufen mußt, dann achte auf eine Umtauschbarkeit gegen Geld oder gegen eine gute Alternativware.

 

Zitat:

Reicht die Endstufe von der Leistung her dann noch? Mr. Verkäufer sagte, dass man eher den oberen RMS Wert anpeilen sollte, da die Box sonst nicht wirklich das zeigt was sie kann...

Die Box läuft mit dieser Endstufe sehr gut, wenn man alles richtig einstellt ! Die Wattwerte solltest du gar nicht beachten. Mediamarktverkäufer wissen sowas nicht, glaube es oder nicht ! Das wurde hier auch schon oft diskutiert !

Es kann lediglich sein, daß die Subbox nicht die volle Lautstärke spielt, aber entgegen der landläufigen Annahme hast du mit 100 statt 200 Watt nicht die halbe Lautstärke, sondern fast die volle, also kaum Verlust (maximal 3 Dezibel weniger, falls dir das was sagt ;))

Ansonsten, wenn du jetzt unbedingt meinst, 200 Watt haben zu müssen, wird es teurer, in etwa so : www.planet-caraudio.de/.../Audio-System-CO-604::2730.html

(das wäre jetzt auch ein ganz kleines, ohne Cinch anschließbares Gerät)

Oder, wenn es preiswert sein muß :

http://hirsch-ille-car.de/.../Crunch-GTX-4400-901.html

(starr darauf zu achten, GENAU 200 Watt zu haben, wäre übrigens völliger Quatsch, ob es nun 180 sind oder 230, das ist nun wirklich VÖLLIG egal)

Themenstarteram 2. Dezember 2012 um 11:02

und der Anschluss an das Grundig Radio wäre kein Problem?

Zitat:

Original geschrieben von smart450mz

und der Anschluss an das Grundig Radio wäre kein Problem?

Nein, dafür sind sogenannte Hochpegel (Highlevel)-Eingänge an allen bisher verlinkten Endstufen dran, darauf habe ich für dich EXTRA geachtet !

Für Highlevel-Anschluss dienen die weißen Buchsen, die man z.B auf diesem Foto gut sieht : www.voelkner.de/products/288237/200-xl.jpg

Stecker zum Verbinden liegen dabei.

Aber auch Cinch haben alle Endstufen, wie immer, damit schließt man dann nachträglich gekaufte Radios an, die Cinch haben.

Servus an alle die es lesen, habe so ein ähnliches problem, hatte mir den kleinen smart ohne radio geholt, habe jetzt eins von JVC((

((http://www.otto.de/.../...fZfqGvqVw_rqreuxfZfqGhHMKdkNN9BxbZGF-A==?...

und gleichzeitig einen aktiv subwoofer von axton AB20A

hatte pluskabel ander batterie und das masse kabel an der karosse doch es kommt nix vom sub ??

hann ich was falsch gemacht, radio läuft normal ???

WEnn der Sub kein Signal bekommt,

kann auch nix rauskommen - logisch, Oder?

Zitat:

habe chinch stecker im radio rein dann im sub dann remote am sub und dann remote kabel mit dem am vorgesehenden kabel vom radio angeschlossen, und kam trotzedem nix trotz zündung an/aus,,,:confused:

Zitat:

Das heißt aber noch lange nicht,

das der Subwoofer ein Signal bekommt.

Dazu muss schon der Vorverstärkerkanal angesteuert sein

und der Gainregler des Subs entsprechend darauf eingepegelt werden.

Steht aber eigentlich in der BDA,

warum liest das net nochmal durch?

Kabelquerschnitte57bk

Zitat:

habs hinbekommen auch ohne anleitung.

läuft einwandfrei keine störgeräusche oder ähnliches.

:D

Zitat:

Prima, dann musst Dich ja jetzt nicht mehr selbst zitieren.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Smart 450 / inkl. Soundsystem / Neues Radio bzw. Soundsystem