ForumA6 4K
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4K
  7. Sitzbelegungserkennung erkennt Kinder nicht ?

Sitzbelegungserkennung erkennt Kinder nicht ?

Audi A6 C8/4K
Themenstarteram 26. April 2019 um 18:29

Ich habe das Problem, dass mein neuer 4K nicht mitbekommt, wenn eines meiner Kinder auf einem der Rücksitze oder auf dem Beifahrersitz sitzt.

Wenn sich nun jemand während der Fahrt abschnallt, dann bekomme ich das im Cockpit nicht angezeigt. Bei meinem bisherigen 4G funktionierte das auf allen Sitzen einwandfrei.

Kennt das noch jemand ?

Meine Sorge ist auch, das im Ernstfall die jeweiligen Airbags nicht auslösen, weil niemand auf dem Sitz erkannt wurde.

Augenscheinlich liegt der Sensor für die Erkennung im vorderen Drittel der Sitze, zum Fußraum hin. Menschen, die auf dem Sitz sitzen, haben ihr Gewicht naturgemäß im hinteren Drittel, an der Rückenlehnen. Bei Erwachsenen wird der Sensor vermutlich durch das Gewicht der Oberschenkel ausgelöst, bei Kindern reicht das nicht.

Was kann man da machen, damit die Anzeige wie im 4G funktioniert ?

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 14. Mai 2019 um 17:52

Zitat:

@Chili_Palmer schrieb am 14. Mai 2019 um 17:00:48 Uhr:

Zitat:

@scoty81 schrieb am 13. Mai 2019 um 14:42:51 Uhr:

Nach Rücksprache mit dem Werkstattleiter kann mir das Audi Zentrum bei dem Problem nicht helfen.

Hierbei würde es sich um ein Designproblem beim Audi A6 handeln und ich solle mich direkt an die Audi wenden. :mad:

Gerade erfolgt ;)

Gleiche Antwort bei mir. Bzw. sagt Audi die Sitzschalen wären nicht in Ordnung. Bei dem A6 kommt anscheinend keine Sensormatte mehr zum Einsatz, sondern ein "Sensorgestänge" welches recht mittig in der Sitzfläche angeordnet ist. Meine Sitzerhöhungen haben genau dort einen Hohlraum, welcher wohl Probleme macht.

Nur blöd, links geht es rechts nicht .... der Händler kann aber nichts machen und Audi ... "Stand der Technik"

Seltsame Antwort von Audi. Meine Tochter mit knapp 30kg sitzt inzwischen ohne Sitzschale.

Weder auf dem Beifahrersitz, noch auf der Rückbank wird sie erkannt. Ist meine Tochter jetzt nicht in Ordnung oder hat sie Hohlräume ? Muss ich meine Tochter tauschen, damit die Sitzbelegungserkennung funktioniert ?

35 weitere Antworten
35 Antworten

Danke :)

Ich habe genau das gleiche festgestellt und bereits hier darüber geschrieben:

https://www.motor-talk.de/.../...urationen-und-fotos-t6288989.html?...

Ein eigener Thread macht bei einem so wichtigen Thema aber durchaus Sinn.

Frage, nutzt du auch einen Isofix Kindersitz? Ich glaube damit das dadurch die Sensoren nicht richtig funktionieren.

Grüße Scoty81

Themenstarteram 26. April 2019 um 18:47

In einem Fall nutze ich eine Sitzschale (ohne Isofix), im anderen Fall gar keinen Kindersitz mehr.

Isofix hatte ich damals im 4G. Das war dort aber auch kein Problem und funktionierte einwandfrei.

Also ich habe gerade nochmals mit meinem 7 jährigen Kind getestet;

 

Im Recaro Isofix Kindersitz erfolgt keine Erkennung.

Sitzt das Kind auf dem glatten Leder erfolgt ebenfalls keine Erkennung. Sitzt es zusätzlich auf einem gefalteten 30x30cmx2cm Handtuch erfolgt die Erkennung.

 

Fazit, die Sensoren sind verbaut, benötigen aber zumindest bei Vollleder Sitzen einen viel stärkeren Druck. Das Kind wiegt ca. 24KG.

 

Ob mittels Erkennung auch Airbags gezündet werden glaube ich aber nicht. Hier dürfte vermutlich das Gurtschloss eine wichtige Rolle spielen.

 

Dennoch werde ich das Thema in der Werkstatt ansprechen da ich die Überwachung sehr wichtig finde.

 

Grüße Scoty81

Asset.HEIC.jpg
Themenstarteram 26. April 2019 um 20:17

Hm, das mit dem Handtuch funktioniert bei mir nicht.

Wenn die Kinder vorne auf der Sitzkante sitzen, dann geht es (22kg und 30kg; Stoffsitze). Sonst nicht.

Bei mir hatte es gut funktioniert, habe Zwillinge, 8 Jahre etwa 27Kg.

Nachdem einem Werkstattaufenthalt wg. leuchten der Abgaskontrolle kam es zurück und der 4k dachte es würde hinten links immer einer sitzen. Entsprechend musste der Gurt immer eingesteckt sein.

Nach Reklamation geht es hinten links wieder nur recht nun nicht mehr. Wie beschrieben, mein Kinde sitzt dort mit Sitzerhöhung (kein Isofix) und es ist egal ob angeschnallt oder nicht, es kommt keine Meldung.

Zwei "gleiche" Kinder, zwei gleiche Sitzerhöhungen eine Seite geht, die andere nicht.

Aber was soll ich sagen, dies ist mein kleinstes Problem bei diesem Auto.

Zitat:

@Chili_Palmer schrieb am 29. April 2019 um 17:54:04 Uhr:

Bei mir hatte es gut funktioniert, habe Zwillinge, 8 Jahre etwa 27Kg.

Nachdem einem Werkstattaufenthalt wg. leuchten der Abgaskontrolle kam es zurück und der 4k dachte es würde hinten links immer einer sitzen. Entsprechend musste der Gurt immer eingesteckt sein.

Nach Reklamation geht es hinten links wieder nur recht nun nicht mehr. Wie beschrieben, mein Kinde sitzt dort mit Sitzerhöhung (kein Isofix) und es ist egal ob angeschnallt oder nicht, es kommt keine Meldung.

Zwei "gleiche" Kinder, zwei gleiche Sitzerhöhungen eine Seite geht, die andere nicht.

Aber was soll ich sagen, dies ist mein kleinstes Problem bei diesem Auto.

unsere jetzt neunjährige Tochter (unter 30 Kg) wird und wurde immer erkannt, egal ob mit Kinder-Sitz oder Sitzerhöhung oder ohne alles; Isofix habe ich nicht verwendet; Sitze = Valcona Leder, vorne Individual-Kontur;

ich hatte auch schon einer 6er-Packung Vittel PET-Wasserflaschen auf dem Rücksitz liegen (= 12Kg), die eine Belegung vorgetäuscht haben....

Mein Wagen war heute wegen eines Garantieschadens im Audi Zentrum und ich habe das Thema auch angesprochen.

Da sie nicht wissen was zu ändern ist wurde nun eine Anfrage an das Werk geschickt.

Wir warten nun auf Feedback.

Themenstarteram 9. Mai 2019 um 19:00

Hi,

wäre super, wenn Du hier über das Ergebnis berichtest. Mein Händler war ratlos, hat aber nicht bei Audi angefragt....

Mach ich. Meiner auch, damit habe ich mich aber nicht abspeisen lassen. Bei unserem Q2 funktioniert es auch tadellos.

Nach Rücksprache mit dem Werkstattleiter kann mir das Audi Zentrum bei dem Problem nicht helfen.

Hierbei würde es sich um ein Designproblem beim Audi A6 handeln und ich solle mich direkt an die Audi wenden. :mad:

Gerade erfolgt ;)

Zitat:

@scoty81 schrieb am 13. Mai 2019 um 14:42:51 Uhr:

Nach Rücksprache mit dem Werkstattleiter kann mir das Audi Zentrum bei dem Problem nicht helfen.

Hierbei würde es sich um ein Designproblem beim Audi A6 handeln und ich solle mich direkt an die Audi wenden. :mad:

Gerade erfolgt ;)

Gleiche Antwort bei mir. Bzw. sagt Audi die Sitzschalen wären nicht in Ordnung. Bei dem A6 kommt anscheinend keine Sensormatte mehr zum Einsatz, sondern ein "Sensorgestänge" welches recht mittig in der Sitzfläche angeordnet ist. Meine Sitzerhöhungen haben genau dort einen Hohlraum, welcher wohl Probleme macht.

Nur blöd, links geht es rechts nicht .... der Händler kann aber nichts machen und Audi ... "Stand der Technik"

Zitat:

@scoty81 schrieb am 13. Mai 2019 um 14:42:51 Uhr:

Bei dem A6 kommt anscheinend keine Sensormatte mehr zum Einsatz, sondern ein "Sensorgestänge" welches recht mittig in der Sitzfläche angeordnet ist. Meine Sitzerhöhungen haben genau dort einen Hohlraum, welcher wohl Probleme macht.

Wenn dem so ist, dann könnte man doch die Kindersitze so präparieren (irgendwas drunter kleben/legen), dass die Sensorik darauf anspricht. Geht bestimmt schneller als wenn man wartet bis Audi darauf anspringt :D

Themenstarteram 14. Mai 2019 um 17:52

Zitat:

@Chili_Palmer schrieb am 14. Mai 2019 um 17:00:48 Uhr:

Zitat:

@scoty81 schrieb am 13. Mai 2019 um 14:42:51 Uhr:

Nach Rücksprache mit dem Werkstattleiter kann mir das Audi Zentrum bei dem Problem nicht helfen.

Hierbei würde es sich um ein Designproblem beim Audi A6 handeln und ich solle mich direkt an die Audi wenden. :mad:

Gerade erfolgt ;)

Gleiche Antwort bei mir. Bzw. sagt Audi die Sitzschalen wären nicht in Ordnung. Bei dem A6 kommt anscheinend keine Sensormatte mehr zum Einsatz, sondern ein "Sensorgestänge" welches recht mittig in der Sitzfläche angeordnet ist. Meine Sitzerhöhungen haben genau dort einen Hohlraum, welcher wohl Probleme macht.

Nur blöd, links geht es rechts nicht .... der Händler kann aber nichts machen und Audi ... "Stand der Technik"

Seltsame Antwort von Audi. Meine Tochter mit knapp 30kg sitzt inzwischen ohne Sitzschale.

Weder auf dem Beifahrersitz, noch auf der Rückbank wird sie erkannt. Ist meine Tochter jetzt nicht in Ordnung oder hat sie Hohlräume ? Muss ich meine Tochter tauschen, damit die Sitzbelegungserkennung funktioniert ?

keine Angst, Deine Tochter ist "Stand der Technik"... ;-)

muss am Modell liegen - in meinem 4K funktioniert es......

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4K
  7. Sitzbelegungserkennung erkennt Kinder nicht ?