ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Sitz Polster ausbauen

Sitz Polster ausbauen

BMW 3er E46
Themenstarteram 10. Juni 2020 um 9:26

Hallo zusammen, hier mal wieder eine Frage von einem Anfänger ??

Ist es möglich mein sitzpolster vom fahrersitz auszubauen? Hintergrund ist das meine Sitzfläche kaputt ist und ein Verkäufer mir gesagt hätte das es das einfachste und billigste wäre und ganz einfach. Hab ich aber noch nie gehört.

Wenn dann komplett den sitz ausbauen und neuen rein.

Habt ihr da vllt eine Idee?

Ich bedanke mich schonmal im voraus

Ähnliche Themen
9 Antworten

Geh auf Youtube und gib folgendes ein:

50sKid E46 Seat Cover Replacement

Hilfst dir bestimmt weiter...

Zitat:

@BmwFreund1 schrieb am 10. Juni 2020 um 09:26:46 Uhr:

das einfachste und billigste wäre und ganz einfach.

Das ist aus der Kategorie "Käse, den Verkäufer erzählen, um was loszuwerden"...

 

Also man kann den Bezug natürlich wechseln aber dafür muss der Sitz definitiv raus. Und einfach und simpel ist es auch dann nicht. Schau dir das Video an und urteile selbst. ;)

 

Hier ein direkter Link...

https://youtu.be/FSKXFNJur-M

Ich habe beim Fahrer- und Beifahrersitz vor einer Weile die Aktion gestartet wegen einer defekten Sitzbelegungsmatte am BFS von beiden Sitzen die Bezüge runter zu nehmen, die Matte zu tauschen und wieder alles zusammen zubauen (meine Ersatzsitze waren nämlich aus einem Rechtslenker :D )

Das hat etliche Stunden gedauert, natürlich mit Sitzausbau. Man braucht Platz, am besten ne Werkbank (ich hab's am Boden machen müssen), Werkzeug.

Als Tipp aus diesem Forum habe ich die Befestigung der Drähte mit dem Sitzpolster bzw dem Sitzbezug Kabelbinder genommen. Ist besser geworden als gedacht, hat auch bis jetzt gehalten seit Mai 18.

IMG_20180519_135414.jpg
IMG_20180519_152438.jpg
IMG_20180519_152150.jpg
+1
Themenstarteram 10. Juni 2020 um 18:53

Servus,

Erstmal danke für die Info,Video,Bilder ect.

Hab ich mir fast gedacht, da suche ich lieber einfach einen gebrauchten Sitz weiter. Beim sattler ist es einfach zu teuer.

Ich bedanke mich

Ich finde ja, dass es Sahnearbeit ist :) aber ich hab's auch gelernt.

 

Vielleicht findest du jemanden hier im Forum, der dir helfen möchte? Günstiger als Sattler, verlässlich weil erfahren, Fragen kostet nichts.

Themenstarteram 10. Juni 2020 um 20:58

Gute Idee,

Werde ich mal machen.

Danke dir

Hab das auch schon gemacht, weil bei meinem die Alcantara Sitzwange defekt war. Da hatte ich günstig einen gebrauchten Bezug bekommen. Man braucht eine Polsterzange und entsprechende Klammern dazu. Der Sitz muss ausgebaut und teilweise zerlegt werden, damit man an die alten Klammern rankommt, die gelöst werden müssen.

Es gibt im BMW newtis über Google die originale Anleitung von BMW, da steht drin wo die Garnierdrähte eingearbeitet sind und was am Sitz demontiert werden muss.

Na ja, man braucht das Werkzeug nicht zwangsweise. Die alten Drähte kriegt man mit nem handelsüblichen Seitenschneider durch. Neubefestigen geht auch sehr gut mit Kabelbindern. Zange+Garnierdrähte wäre bloß das Soll.

 

Man sollte bloß ein paar längere KB nehmen als unten aufm Bild zu sehen. Für mich hat's gereicht, aber es kann schon fummelig sein für den ein oder anderen :)

Sitzpolster ab, Heizmatte rein.jpg

Genau so (also mit Kabelbindern) habe ich es bei meinem ehemaligen E36 Compact auch gemacht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Sitz Polster ausbauen