ForumCar Audio Produkte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. Sinus Live3505 5-Kanal Endstufe

Sinus Live3505 5-Kanal Endstufe

Themenstarteram 9. März 2002 um 15:34

Hallo!

Was haltet Ihr von der Sinus Live3505 5-Kanal Endstufe (angeblich Preis-Leistungssieger in der Car & Hifi im Jahr 1999 oder 2000)?

Daten:

4x50 Watt und 1x150 Watt Sinus.MOS-FET PWM Schaltnetzteil,2 Ohm Stabil,Brückbar 2x200+1x300 Watt,Tri-mode fähig,Subwoofer und Hochpaßfilter stufenlos von 40-200 Hz, Subsonic Filter 30Hz / 24db,Cinch (230mV-8V)und Hochpegeleingang.

Kann die für knapp 190,- bis 210,- EUR bekommen, wenn ich Glück habe. Ist das was?

Danke im Voraus.

Gruß

Daniel

Ähnliche Themen
11 Antworten

hi,

die sinus live ist garnicht mal schlecht..hab sie selber mal in einen bmw compact verbaut..trimode fähig ist bei dieser entstufe eh unwichtig da der bass nen eigenen kanal hat... mit dem bass solltest du aber nicht über die25cm durchmesser gehen da die entstufe bei 30cm bass schon probleme mit der kontrolle bekommt... wenn du noch keinen bass hast würde ich dir nen ground zero empfehlen,da gibt es einen günstigen 25cm bass der ordenlich brutal tiefbass macht im kleinen reflex gehäuse..ich glaub der liegt bei geschmeidigen 110 euro ;)

fazit: viel entstufe für wenig geld

 

viel bass

pain

Themenstarteram 10. März 2002 um 15:00

Danke

 

für die Hilfe! Vor allem find ich es stark, daß Du mir auch konkret einen Sub empfehlen konntest! :-) Weil ich hätte mir wohl "irgendeinen" gekauft.

Gruß Daniel

Habe auch die 3505 von Sinus Live. Ich finde das teil einfach geil. Ich habe sie bei einer Sinus Live Filiale für gerade mal 130€ bekommen. Ich habe einen Sinus Live D240II angeschlossen wofür ich auch gerade mal 50€ bezahlt habe. Ich muss sagen: Für 180€ richtig bumms !!!!

Themenstarteram 11. März 2002 um 0:46

Hab mir die Sinus Live jetzt bestellt.

 

Hab jetzt aber noch drei kurze Fragen - es wäre nett, wenn mir hier jemand helfen könnte:

1.) Die Rücksitzlehne der Rückbank ist mit einem Blech verkleidet - ich hab mir überlegt, daß ich doch eigentlich die Endstufe ans Blech schrauben könnte, oder? Sie würde dann ja fast senkrecht vertikal stehen, also nicht wie üblich liegen! Macht das was, oder ist die Einbaulage egal?

2.) Ich habe höchstwahrscheinlich keinen Cinch-Ausgang am Radio - wie verbinde ich jetzt die Endstufe mit dem Radio? In der Bedienungsanleitung, welche ich mir schon mal aus dem Netz gezogen hab, wird folgendes dazu gesagt: "Besitzt Ihr Radio nur einen oder keinen Cinchausgang, benutzen Sie die beiliegenden Stecker zum Anschluß der fehlenden Kanäle an die Lautsprecherausgänge des Radios."

Die "Stecker" werden aber nicht näher beschrieben. Was für ein Kabel muß ich zwischen Endstufe und Radio verlegen? Worein wird der besagte "Stecker" gesteckt? Wie sieht die Verkabelung genau aus (zwischen Endstufe und Radio)?

3.) Es gibt einen Anschluß REM (automatic antenna) an der Endstufe. Ist das der im Forum immer wieder erwähnte Remoute Anschluß? Ich habe keine Automatikantenne - brauch ich also diesen Anschluß? Oder bleibt der unbelegt?

Gruß

Daniel

Hallo!Zu 1. macht gar nichts ist eigendlich egal habtsache die endstufe bekommt genügend luft zum kühlen was ja wohl der fall wäre!?

Zu 2. an diesen stecker muss das ganz normale lautsprecherkabel vom radio dran linke Seite rechte seite +, - usw. ansonsten gibts bei z.b. bei conrad electronic nen adapter von lautsprecher kabel auf chinch das ding kommt dann direkt hinters radio.

zu 3. du brauchst den anschluss unbedingt! ansonsten schaltet sich die endstufe nicht an! du kannst aber auch ein kabel zwischen batt + und remote klemmen nur ist dann die enstufe ständig an und deine batterie ständig leer. du könntest nen schalter in das rem kabel einbauen dann kannst du die endstufe an und ausschalten.

am besten ist remote kabel ans radio und nen schalter dazwischen dann kannst du ganz schnell mal abschalten wenn wer in grün weiss neben dir steht. :)

mfg chris

Themenstarteram 11. März 2002 um 21:25

Jemand in grün weiß?!

 

Aber erst mal Danke für die Antwort!

Ist das denn verboten, das Remotekabel an das Radio anzuschließen??? Nebenbei: wo am Radio schließe ich das Rem-Kabel denn überhaupt an?

Und: Was ist denn besser? Lautsprecherkabel von Radio zur Endstufe oder Adapter und dann Cinchkabel zwischen Radio und Endstufe?

Wie stark muß daß Lautsprecherkabel für den ersteren Fall sein? 2,5 qmm wie üblich, oder dicker? Oder kann ich sogar für die Rear-Kanäle das schon werksseitig liegende Kabel (dünner als 2,5 qmm) zu den hinteren Lautsprechern benutzen?

Gruß

Daniel

Nachtrag: Wie schließe ich die Lautsprecher Kabel eigentlich genau an das Autoradio an? Weil: am Autoradio ist ein mehrpoliger Stecker, im Amaturenbrett selbst ist der passende "Gegenstecker" befästigt. An diesem "Gegenstecker" sind u.a. die Lautsprecherkabel angeschlossen. Soll ich jetzt die vorhandenen Kabel abschneiden und die neuen an die aus dem Stecker kommenden Reste anklemmen, oder soll ich die werksseitigen Lautsprecherkabel gar ganz aus dem Stecker entfernen und irgendwie die neuen in dem Stecker befästigen (wie werden die dann dort drinnen befästigt? Gibt es dafür spezielle Kontaktstecker, welche auf die Lautsprecherkabel gesteckt werden?)

Themenstarteram 13. März 2002 um 1:23

Nachtrag zum REM-Kabel

 

Was für eine Kabel muß man zwischen den REM-Ausgang der Endstufe und dem Radio verlegen???? Normales Stromkabel, einadrig? Welchen Querschnitt? Was ist zu beachten?

ist natürlich nicht verboten.wo man es anschliesst steht in der bed.-anleitung vom radio.wenn du chinchkabel nimmst ist ein remotekabel mit dran.chinchkabel ist besser abgeschirmt als n lautsprecherkabel und deshalb nicht so störanfällig.ansonsten sollte das kabel 0,5qmm oder 0,75qmm stark sein dickeres wäre übertrieben.

seid wann ist 2,5qmm üblich? naja die stärke spielt nicht so eine grosse rolle da die anschlüsse am verstärker grad mal max 0.75qmm haben.

den nachtrag hab ich rgendwie nicht kapiert allgemein gibt es, wenn du ISO-stecker hast, stecker die mit einer speziellen crimpzange darin befestigt werden.allerdings würde ich (in dem fall es ist ein ISO-stecker) nen neuen stecker mit schraubanschlüssen kaufen (5,09 euro) daran lässt sich das LS kabel einfach installieren.

Themenstarteram 18. März 2002 um 13:20

Zum Nachtrag etc.

 

Danke erst mal.

Zum Nachtrag: hat sich erledigt. Benutze 2 High-low Adapter und lege ein cinch-Kabel - da ist ja wie Du schon sagst das REMKabel mit bei und ich muß mir darüber keine Gedanken mehr machen.

Eine Frage noch zum Stecker mit Schraubanschlüssen - wie heißt der genau und wo bekomm ich den. Bei Saturn hab ich so ein Ding nicht gefunden.

Gruß

Daniel

der stecker heisst ISO-Stecker (für lautsprecher)gibts beim kfz-zubehör-händler ansonsten bei conrad electronic (www.conrad.de oder im laden ,kommt drauf an wo du wohnst).

kann sein dass du andere stecker im auto hast denn nicht jeder hat die ISO norm eingebaut allerdings sollte dann kein autoradio passen was man z.B. bei saturn kaufen kann.

mfg chris :cool:

Themenstarteram 18. März 2002 um 23:25

Danke!

 

Werd mich mal danach umschaun :-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen