ForumX3 F25
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25 & G01
  7. X3 F25
  8. ShadowLine Paket

ShadowLine Paket

BMW X3 F25
Themenstarteram 13. März 2016 um 9:39

Ich hatte mir letztes Jahr (Juni) einen 2011er X3 mit ua ShadowLine Paket für knappe 30000& bei einem BMW Händler gekauft. Das ganze mit EuroPlus Garantie.

Ich hab auch schon ne neue Lenkung über EuroPlus drin. Jetzt fängt meine schwarze Lackierung meiner schwarzen Dachrehling massiv abzublättern!

Habt ihre ne gute Vorgehensweise für mich und hab ich Chancen auf eine kostenlose Lackierung?

Vielen Dank

Image
Ähnliche Themen
13 Antworten

Hallo,

Meiner ist ein 2l Diesel und ist auch weiß mit M-Paket. ShadowLine hab ich nicht. Ist aber schon eine Sauerei das sich da die Lackierung schon löst....Bei Dacia könnte ich es eher verstehen...

Wohne übrigens in deinem Nachbarort in Püttlingen...tja die Welt ist klein.

Lg

Ich hatte schon mehrere Fahrzeuge mit ShadowLine Dachreling.

Lackabblättern hatte ich noch nie und ist mir auch nicht bekannt.

So pauschal von Sauerei zu sprechen, halte ich für übertrieben, zumal man den genauen Grund nicht weiß.

Aussagekräftige Bilder würden evtl. helfen.

Es scheint sich eher um einen Einzelfall zu handeln.

Entweder ist es Fabrikationsfehler, oder sie wurde unsachgemäß behandelt.

Lack kann z.B. durch zu hohen Druck eines Hochdruckreinigers Schaden nehmen.

Auch Steinschläge oder Vogelkot können Abblättern zur Folge haben.

Es gibt zig Gründe für Lackabblättern.

Die Europlus schließt so etwas leider aus.

Wenn es sich tatsächlich um einen Materialfehler handelt, sollte dein Händler einen Kulanzantrag stellen.

Themenstarteram 13. März 2016 um 12:18

Hier die Bilder dazu - ich hab den X3 aber nicht hier in Saarbrücken gekauft, sondern bei BMW Tschirley in Laufen gekauft...

Image
Image

Benutz mal die sufu finde den Beitrag gerade nicht aber ich meine ich hätte das hier schon mal gelesen

Zitat:

@habu01 schrieb am 13. März 2016 um 10:34:50 Uhr:

Ich hatte schon mehrere Fahrzeuge mit ShadowLine Dachreling.

Lackabblättern hatte ich noch nie und ist mir auch nicht bekannt.

So pauschal von Sauerei zu sprechen, halte ich für übertrieben, zumal man den genauen Grund nicht weiß.

Aussagekräftige Bilder würden evtl. helfen.

Es scheint sich eher um einen Einzelfall zu handeln.

Entweder ist es Fabrikationsfehler, oder sie wurde unsachgemäß behandelt.

Lack kann z.B. durch zu hohen Druck eines Hochdruckreinigers Schaden nehmen.

Auch Steinschläge oder Vogelkot können Abblättern zur Folge haben.

Es gibt zig Gründe für Lackabblättern.

Die Europlus schließt so etwas leider aus.

Wenn es sich tatsächlich um einen Materialfehler handelt, sollte dein Händler einen Kulanzantrag stellen.

Kann mich habu01 nur anschließen, ich hatte auch noch nie Lack-Probleme mit der Reling. Ich habe mehrmals im Jahr die Grundträger montiert, selbst an den Stellen gab es nie Ärger...

Themenstarteram 14. März 2016 um 19:42

Kurze Zwischeninfo...

 

Der Händler, bei dem ich das Auto gekauft hab verwies mich an den BMW Händler vor Ort - dieser sieht sich aber nicht in der Pflicht. Kein Garantieanspruch usw und verwies mich direkt wieder an den "Verkäufer" - dieser setzt sich jetzt mit BMW in Verbindung bzgl Kulanz usw....

Themenstarteram 14. März 2016 um 19:44

Sehe es irgendwie nicht ein...hab aktuell 2 Minis, einen x3 im Juli 2015 gekauft, der jetzt schon ne neue Lenkung bekam und jetzt der Lack abblättert...

Ganz ehrlich, für mich sieht das nicht nach Materialfehler aus.

Eher nach unsachgemäßer Behandlung, evtl. vom Vorbesitzer.

Ob du das einsiehst oder nicht bzw. wie viel Fahrzeuge du gekauft hast,

ist BMW bei Kulanzanträgen völlig egal und das ist auch gut so, da sonst

bei Anträgen eine Zweiklassengesellschaft entstehen würde.

Warum sich ein Händler nicht in der Pflicht sieht einen Kulanzantrag zu stellen

ist mir allerdings schleierhaft, da jeder BMW-Händler diesen stellen kann u. sollte.

Sollte ein Antrag durchgehen, verdient er schließlich daran.

Themenstarteram 15. März 2016 um 11:20

"BMW" bezahlt die Teile u ich soll den Einbau ca 500€ zahlen...sehe ich aber nicht ein...

Zitat:

@masisimmi schrieb am 15. März 2016 um 11:20:05 Uhr:

"BMW" bezahlt die Teile u ich soll den Einbau ca 500€ zahlen...sehe ich aber nicht ein...

Dein Ärger ist zwar verständlich, aber so lange kein Nachweis eines Materialfehlers vorliegt, "muss" der Hersteller doch annehmen, dass der Schaden nach Inverkehrsetzung entstanden ist, z.B. so wie habu01 erwähnt hat. So gesehen, ist die Gratisabgabe des Materials eigentlich kulant.

Nehme an, der Händler habe jegliche "Garantie" ausgeschlossen. Ansonsten könnte man versuchen, ihn über diese Schiene zu "bearbeiten", dann wohl aber nur mit Anwalt ... :mad:

Gruss peppino1

Er hat EuroPlus, nur wird diese solche Sachen nicht bezahlen (siehe Garantie-Bedingungen)

Der Händler selber wird nur Gewährleistung geben und da er das Fzg. schon über 6 Monate hat,

müsste er beweisen, dass der Schaden schon vorher war, aber ob das auch auf Lack geht?

TE, was erwartest du, das Fzg. wird 5 Jahre alt und mit der Reling kann sonst etwas passiert sein.

Sei froh, dass BMW aus Kulanzgründen das Material übernimmt, ist sicher nicht selbstverständlich.

Der Umbau ist auch nicht so einfach, immerhin muss der kpl. Himmel raus.

Themenstarteram 15. März 2016 um 14:35

....stimmt, 500-700€ Macherlohn!

Themenstarteram 23. März 2016 um 11:35

Es bleibt also dabei, ich bekomme die Teile von BMW auf Kulanz und muss schauen wie ich die neue Reling draufbekomme. Hab auch schon ein Angebot von meinem Verkaufshändler, der aber 250km von meinem Heimatort entfernt ist.

 

Frage...könnte einer von Euch die beiden Teile austauschen bzw kennt Ihr jemanden der das kann? Ich weiß nicht ob bei diesem Einbau auch die Airbags ne Rolle spielen - so weit ich weiß muss der Himmel ja dafür abgemacht werden...

 

Vielen Dank für die Hilfe

Deine Antwort
Ähnliche Themen