ForumVersicherung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. SF-Klassen bei Lieferwagen

SF-Klassen bei Lieferwagen

Themenstarteram 9. Mai 2022 um 13:08

Hallo allerseits,

ich komme vom PKW mit ner SF-Klasse von 28 und wollte nun neu einen "Lieferwagen" versichern. (Ein PKW mit LKW Zulassung)

Ich stelle also einen Antrag bei der HUK24 und erhalte die Police mit Einstufung SF-20. Nach der Bitte um Korrektur teilt man mir mit, dass sie für Lieferwagen als höchste Klasse die SF20 haben. Auf Rückfrage sagt man mir, wenn ich nach einem Jahr wieder einen PKW versichern will, dass dann die zuvor letzte Einstufung wieder gilt, ich also 8 SF-Klassen verlieren würde. Ist das zu fassen?

-Ist das korrekt?

-Gilt die SF20-Grenze bei allen Versicherungsunternehmen für Lieferwagen?

-Hat hier jemand einen Lieferwagen versichert mit einer höheren Klasse als der SF20?

-Kann jemand eine günstige Lieferwagenversicherung empfehlen?

-Edit: Käme ich aus der Versicherung bei der HUk24 wieder raus? (die "prüfen" nach einem Monat immer noch die Einstufung durch die Vorversicherung). Ich bin mit dem Verlust von 8 Rabattjahren natürlich nicht einverstanden.

Danke für Tipps!

Ähnliche Themen
11 Antworten

Die SF-Klassen gehen bei denen wohl nur bis SF 20, sie schadenfreien Jahre werden aber im Hintergrund weiter gezählt. Du schreibst doch selber, dass, wenn Du wieder einen PKW anmeldest, die 8 Jahre wieder dazu kommen.

 

Bei einigen anderen Versicherungen kannst Du den SFR des PKW gar nicht für einen Lieferwagen nutzen und musst den als LKW versichern.

wie oben geschrieben: solange nix passiert, kommst du "quasi" mit SF28 wieder zurück zum PKW, oder besser, wenn ein paar schadenfreie Jahre vorbei sind.

Wo man aber aufpassen muss, ich weiss ned ob das bei der Huk oder generell so ist: nach einem Unfall aus der SF20 raus als LKW könnte es sein, dass die neue SF z.B. 10 ist, dann ist es so, dass man beim zurück wechseln dann eben diese 10 bekommt.

Klein- und Leichtkrafträder ist noch komischer, das geht nur bis 3, trotzdem habe ich da einen SF6 im Hintergrund weiter laufen.

Du verlierst ja nix. Lieferwagen gehen halt nur bis SF20.

Deine SF28 zählt im Hintergrund weiter, wenn du in 5 Jahren wieder einen Pkw versichert hat du SF33, vorausgesetzt du hast bis dorthin keinen Schaden

Rabattschutz ist in dem Falle zu empfehlen.

Denn bei einem Schaden wird die Rückstufungstabelle vom Lieferwagen angewendet.

Bei Lieferwagen gibt es keinen Rabattschutz bei der Huk

Nicht nur bei der HUK.

Themenstarteram 10. Mai 2022 um 1:04

Zitat:

@celica1992 schrieb am 9. Mai 2022 um 18:35:44 Uhr:

Du verlierst ja nix. Lieferwagen gehen halt nur bis SF20.

Deine SF28 zählt im Hintergrund weiter, wenn du in 5 Jahren wieder einen Pkw versichert hat du SF33, vorausgesetzt du hast bis dorthin keinen Schaden

Wenn das so stimmt, wäre ich beruhigt und habe kein Problem mit dem Anbieter. Naja außer, dass der Beitrag nicht sinkt. Aber ein günstigere Lieferwagenversicherung habe ich nicht gefunden.

Vielen Dank für die kompetenten Antworten.

Sind halt Lieferwagen, die sind allgemein nicht die Gruppe mit den wenigsten verursachten Schäden ..also minimum Beträge wie mit einer PKW Versicherung aus der Werbung :Dwird man nie erreichen.

Ich habe damals auch öfters zwischen Krad, LKW, PKW gewechselt, die haben alle unterschiedliche SF und die SF=% Tabellen sind völlig unterschiedlich, sofern man unfallfrei bleibt, zählen schadenfreie Jahre im Hintergrund weiter, obwohl das Maximum in einer Klasse erreicht ist ...

Wie schreibt man hier so schön, letztendlich zählt der Betrag in EURO am Schluss, egal wie die Versicherungen das nun einteilen ... wurde hier bereits erwähnt, beim Motorrad ist bei SF 3 Schluss, das sind aber trotzdem weniger % als ein PKW mit SF20 ...;)

Hebe auf jeden Fall Dokumente der Versicherungen auf, woraus die SF vor und nach dem Wechsel ersichtlich sind.

Ich hatte bei meinem hin und her damals Probleme, sodass mir schlussendlich der Versicherungs Ombudsman helfen musste, war halt praktisch das ich alle Dokumente hatte und so die Sache geklärt werden konnte, welche Versicherung meinen richtigen SF Stand verschludert hatte..:p

Zitat:

@tartra schrieb am 10. Mai 2022 um 18:36:56 Uhr:

... wurde hier bereits erwähnt, beim Motorrad ist bei SF 3 Schluss,

Bei welcher Versicherung bist du denn, oder wie lange ist es her mit deinen Altverträgen.

Bis SF 3 kenne ich nur Klein- oder Leichtkrafträder wobei hier der HP Beitragssatz 30% des Grundbetrages sind.

Bei Krafträdern, Quads und Trikes geht es jedoch schon seit langen Jahren bis SF 20 und hier ist der Beitragssatz 20% in der HP als auch in der Kasko.

Ich weiß es nicht mehr, kann auch sein das die Lieferwagen Versicherung war, wo bei SF 3 Ende war ... Kernaussage bleibt ja, das es unterschiedliche Tabellen gibt/gab ... die SF=% Tabellen sind, je nach Konzern ,sowieso unterschiedlich.

Kann es sein, das selbst in einer Fahrzeugklasse unterschiedliche Versicherungen, unterschiedliche höchst SF

Jahre haben?

 

Ich bleibe dabei, man muss aufpassen, das nichts verloren geht (das es im Hintergrund weiterläuft) und die EURO zählen, egal wie die Versicherungen das nun mit ihren SF/% einteilen...:D

Zitat:

@tartra schrieb am 10. Mai 2022 um 19:17:25 Uhr:

 

Kann es sein, das selbst in einer Fahrzeugklasse unterschiedliche Versicherungen, unterschiedliche höchst SF

Jahre haben?

Die sind in der Regel alle gleich, kann sein dass bei einer neuen Aufteilung die ein oder andere VS das etwas früher bzw. später Umstellt.

Und dann gibt es noch Altverträge, wer die dann nicht umstellen läßt fährt halt immer noch nach den alten Tabellen rum.

Es soll noch Leute geben die mit einer alten Police mit den damaligen SF 25 unterwegs sind.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. SF-Klassen bei Lieferwagen