ForumVersicherung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. SF Einstufung

SF Einstufung

Themenstarteram 28. Juni 2020 um 19:21

Hallo,

Hätte eine Frage an euch Experten,

ich bin in Begriff mir wieder ein Auto auf mich zuzulassen. Habe seit 27 Jahren den Führerschein, seit 2000 aber kein Auto auf mich zugelassen, keinen Unfall gehabt, null Punkte in Flensburg, Betriebsauto, Leihwagen, alles mögliche gefahren, zig tausende Kilometer in dem Zeitraum.

Wie werde ich da eingestuft in der Schadenfreiheitsklasse oder Stufe 2 oder 3 ? Ich werde da nicht schlau.

Kann mir jemand helfen ?

Danke.

Ähnliche Themen
5 Antworten

https://www.n-tv.de/.../...Schadenfreiheitsklasse-article16365261.html

Aller Anfang ist teuer, zumindest in der Kfz-Versicherung. Einsteiger werden bestenfalls in Schadenfreiheitsklasse (SF-Klasse) ½ eingestuft, danach bringt jedes Jahr ohne gemeldeten Schaden zusätzlichen Rabatt. Aber wie lange bleibt die erreichte Rabattstufe eigentlich erhalten, wenn man sein Auto zwischenzeitlich abmeldet? Und erkennt auch eine neue Versicherung die SF-Klasse an, die man vor Jahren mal bei einem anderen Anbieter erreicht hat?

So viel vorweg: Eine gesetzliche Regelung dazu gibt es nicht und die Versicherer haben auch keine einheitliche Antwort auf diese Frage. Früher war es in der Branche üblich, Rabatte sieben Jahre lang zu konservieren. Bei einer längeren Unterbrechung musste man dann wieder bei Null anfangen. Inzwischen sind viele Versicherungen großzügiger und erkennen auch Pausen von zehn Jahren oder noch länger an. Wie lange genau, das ist in den "Allgemeinen Kraftfahrbedingungen" festgelegt. Entscheidend ist dabei der Punkt: "Wie wirkt sich eine Unterbrechung des Versicherungsschutzes auf den Schadenverlauf aus?"

Kannst Du eine Zweitwagenregelung für Dich geltend machen, z. B. Auto der Frau oder Lebensgefährtin oder einen SF von einem nahen Verwandten übernehmen?

Der User hat sich wieder gelöscht?

Scheint so... dann bestelle ich das Thema mal wieder ab.

Zitat:

@vanguardboy schrieb am 28. Juni 2020 um 21:26:00 Uhr:

Der User hat sich wieder gelöscht?

Der TE hat wahrscheinlich die erste Antwort gelesen und gedacht: "Hier sind auch keine Spezialisten unterwegs, gockeln kann ich selber" und daraufhin das Weite gesucht :D.

Deine Antwort
Ähnliche Themen