ForumAstra G & Coupé
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra G & Coupé
  7. Servoöl wechsel- nach 5 monatiger Standzeit (Astra G 1.6 16v 98) +alle möglich Wartungen

Servoöl wechsel- nach 5 monatiger Standzeit (Astra G 1.6 16v 98) +alle möglich Wartungen

Opel Astra G
Themenstarteram 3. April 2019 um 1:05

Hi, vor kurzem habe ich einen Opel Astra G CC 1.6 16v 101 ps gekauft. Dieser stand über 5 Monate unbewegt. Nun soll er wieder auf die Straße.

Wäre cool wenn jemand kundiges mich hier ein wenig begleitet =) {Story unter meinen Fahrzeugen}

Bin beim Servoöl angekommen (Schreckliches Brummen beim Lenken, am schlimmsten im Stand.)

Ich habe eine dunkle Brühe erwartet, aber seht selbst auf dem Foto. (Sehr klare Flüssigkeit, Wasser gezogen?)

-kann ich Mannol Dexron ATF III nehmen?

Ich will bei laufendem Motor 1liter nachkippen um zu spülen und dann auffüllen.(Anleitungen gibts ja genug im net).

 

 

 

20190402-230753
Beste Antwort im Thema

ATFIII ist für das Automatikgetriebe. Für die Servolenkung nimm lieber MANNOL 8990. Ich würde aber nicht wechseln, sondern nur auffüllen. Ich würde dann LecWec mit reingeben, die Dichtringe werden dann wieder geschmeidiger. Die Lenkgetriebe werden gern mal undicht.

26 weitere Antworten
Ähnliche Themen
26 Antworten
Themenstarteram 11. April 2019 um 13:46

Zitat:

@zawen schrieb am 9. April 2019 um 15:31:30 Uhr:

Tzaziki??Emulsion??Wasser im Öl??

Davon gehe ich auch aus, gut wenn mans bestätigt bekommt.

Themenstarteram 11. April 2019 um 17:24

So sieht das alte Zeug aus.habe jetzt mit etwa 1l Mannol 8990 gespült.

-abgesaugt-aufgefüllt-bei laufendem motor , ordentlich gelenkt.... -abgesaugt -neu befüllt...

Das Problem ist leider noch da. Siehe Video:

Beim Lenken brummt/vibriert es stark, dabei heult die Servo.

Auf dem Video hört man bei laptops/handys eher das heulen.

Bitte um Rat.

https://youtu.be/zD2FyciWkMo

20190411-163850
20190411-163844

steigen noch Luftblasen beim Lenken im Behälter auf ? Ich würde mal einfach damit fahren, vielleicht muss der Kram erst entlüftet werden. Sicher, daß es die Pumpe ist und nicht evtl. die LIMA oder so ? Genug Öl ist in der Lenkung drin, oder ?

Also bei mir brummt/pfeift die Servo auch ... ich bin zum Schluss gekommen, nichts zu machen weil die einzige Lösung groß & teuer ist.

Vorallem TRW und Delphi haben in ihre Elektromechanischen Lenkgetrieben grünes Hydrauliköl rain gekippt.

Aber keine Sorge nimm ATF, ist das bessere und preisgünstige Öl und funktioniert genauso.

Nur weil man bei der Servolenkung eigentlich nie einen Ölwechsel macht und wenn kein defekt vorliegt, nie Öl nachfüllen muss, meinen die Hersteller für die minderwertigste Plörre einen horrenden Preis zu verlangen

Themenstarteram 13. April 2019 um 13:54

Ja bin mir sicher dass es die Servo ist, die Lima bringt das Auto doch nicht zu derart starkem Vibrieren.(beim Lenken)

Auch die Batterie ist voll, heißt die Pumpe bekommt genügend Strom ab.

Habe bereits das ATF (rot) durch 8990 (grün) ersetzt. Wegen der Herstellerfreigabe..

Luftblasen steigen keine mehr auf.

Ich werde das Fahrzeug ab nächster Woche täglich bewegen, sollte sich etwas ändern schreibe ich es hier.

 

Darüber hinaus bin ich für Vorschläge offen.

Die Freundlichen wollen gleich die ganze Pumpe tauschen, aber das wollen die immer ... 1200€

und auf gut Glück ist es für den Preis quatsch .

 

 

Wenn es die Pumpe sein sollte, würde ich beim Verwerter schauen und die gebraucht holen, z. B. bei Kiesow; Gute Astras werden momentan haufenweise entsorgt.

Themenstarteram 26. April 2019 um 1:15

Es lag an der verschlissenen Keilriemenscheibe der Kurbelwelle...

Zitat:

@Jan Jankowski M schrieb am 26. April 2019 um 01:15:35 Uhr:

Es lag an der verschlissenen Keilriemenscheibe der Kurbelwelle...

Mir erschließt sich der Zusammenhang nicht so ganz ... kannst du es spezifizieren?

Die Scheibe ist in Gummi gelagert....das könnte der Zusammenhang sein.

Themenstarteram 29. April 2019 um 9:22

Domte, die Riemenscheibe welche auf der Kurbelwelle sitzt eiert.

Wie zawen schon schrieb gehen die Lager gerne mal flöten. Wird getauscht

Ich habs wohl übersehen,aber die freundlichen hätten wohl stattdessen die gute Servo getauscht.

Zitat:

@Jan Jankowski M schrieb am 29. April 2019 um 09:22:59 Uhr:

Domte, die Riemenscheibe welche auf der Kurbelwelle sitzt eiert.

Wie zawen schon schrieb gehen die Lager gerne mal flöten. Wird getauscht

Ich habs wohl übersehen,aber die freundlichen hätten wohl stattdessen die gute Servo getauscht.

Super da schaue ich doch heute Abend gleich mal bei meinem Auto nach :-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra G & Coupé
  7. Servoöl wechsel- nach 5 monatiger Standzeit (Astra G 1.6 16v 98) +alle möglich Wartungen