ForumA4 B9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Serviceintervall

Serviceintervall

Audi A4 B9/8W
Themenstarteram 1. August 2020 um 14:32

Hallo ihr lieben, wir haben einen neuen Audi ( 05/2019 ausgeliefert) und eine erste Inspektion und Ölwechsel gemacht nach 14 Monaten bzw. 30.000 km ( waren paar km drüber).

Jetzt habe ich gesehen das der nächste Ölwechsel bei 30k oder 730 Tagen ist und Inspektion aber 30k bzw 365 Tagen. Normale sind es doch auch 2 Jahre ??

Darauf angesprochen meinte der Schrauber das es voreingestellt ist und bei dem A4 modell Q xy auch so ist. Er könne da nix machen.

Ist es so ?

Anzeige
Ähnliche Themen
33 Antworten

Das wird der Wechsel der Bremsflüssigkeit nach 3 Jahren sein, zählt einfach 365 Tage runter nach der Inspektion, wenn alle Zähler genullt wurden..

Ist bei mir auch so.

Dann müssten dort doch ca. 600 Tage stehen, denn erst dann sind die 3 Jahre um. Oder?

Ich würde eher darauf tippen, dass wenn der Audi S-Tronic hat, dann der S-Tronic-Ölwechsel stattfindet ( alle 60 TKm).

Das kann alles mögliche sein ! Früher wurde bei einem Intervall alles getauscht. Heute meldet sich das Auto nach Belieben

Aha, und wo liegt da dann der "Fortschritt durch Technik"?

Das hatte ich bei BMW regelmäßig, zwei Monate nach dem Ölwechsel hat sich der Innenraumfilter gemeldet.

Warst du bei Audi zum Service? Der Intervall wird im Audi-Diagnosetester vom Monteur eingegeben. Ist vermutlich falsch eingestellt. Der Pollenfilter ist 24 Monate nach Auslieferung fällig, müsste also den Intervall so anzeigen, dass er 05/2021 wieder aufleuchtet.

Zitat:

@bruno7161 schrieb am 01. Aug. 2020 um 14:41:47 Uhr:

Dann müssten dort doch ca. 600 Tage stehen, denn erst dann sind die 3 Jahre um. Oder?

Er muss Mai.2021 zum Bremsflüssigkeitswechsel.

Also knapp 365 Tage.

Das wird es auch sein, warum er 365 zeigt.

Naja, dann zeigt er es im Juli/August an. Ist definitiv nicht korrekt. Oder das Auslieferungsdatum war nicht Mai sondern Juli.

@Latinl

Das Audichien errechnet sich selbst wann es neues Öl will. War bei mir auch so. Das nächste bei Eurem wird die Bremsflüssigkeit sein welche erstmalig nach 3 Jahren fällig wird. Der Ölwechselinterwall ist flexibel und das ist wortwörtlich zu nehmen. Nach einer längeren Autobahnfahrt kann sich der Termin auch nach hinten verschieben. Bei viel Kurzstrecke halt nach vorne.

Mit anderen Worten: Es ist so.

@DJ BlackEagle

Der erste Bremsflüssigkeitswechsel steht erst nach 3 Jahren und nicht nach 2 an.

Zitat:

@bruno7161 schrieb am 1. August 2020 um 22:02:59 Uhr:

@DJ BlackEagle

Der erste Bremsflüssigkeitswechsel steht erst nach 3 Jahren und nicht nach 2 an.

Hast Recht, hab mich verrechnet. Asche auf mein Haupt.

Ich mich ja auch; es müssten knapp 700 Tage seien.

Themenstarteram 2. August 2020 um 7:46

OK danke euch....

Darf ich mich hier auch kurz einmischen :)

Ich habe im Februar 2020 das 150000km Service bei meinem A4 machen lassen, da hatte ich ca einen KM Stand von 146800 KM. Da war auch ein Ölwechsel dabei, nachgefüllt haben sie ein Long Life ÖL, also für 30000 KM.

Jetzt habe ich ca 10000 KM mehr auf der Uhr, also ca 156000KM. Die Tage schaute ich mal ins MMI zu den Serviceeinstellungen, dort steht das der nächste ÖLwechsel bereits in 7000 KM stattfindet? Hä???

Wie gibt es denn das ? Dort müssten noch ca 20000 KM stehen, da ja das Longlife ÖL 30000 KM drinnen bleibt.

Ich denke die Werkstatt hat 15000 km eingegeben, beim zurückstellen , anstatt 30000km. Oder was kann eurer Meinung da sein?

Deine Antwort
Ähnliche Themen