ForumW164
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. W164
  7. Service & Reparaturkosten für Kaufentscheidung

Service & Reparaturkosten für Kaufentscheidung

Mercedes GL X164, Mercedes ML W164

Guten Tag ML-Liebhaber,

Ich bin neu hier und habe vor die Marke zu wechseln (von BMW zu MB).

Habe mich vorerst für ein Ml Bj ab 2009 entschieden (entweder ml 300 cdi oder ml 350 cdi) beide <70000 km.

Habe den forum schon durchgesehen und die Vor- und Nachteile der beiden rausgesucht.

Nun fehlt mir die Information bezüglich der Kosten für Service und evtl. Reparaturen. Könnt ihr mal diese Kosten, die bei Euch dieses Jahr angefallen sind hier nennen?

Ich danke euch.

Vik_85.

Beste Antwort im Thema

Hallo,

die Fragen sind nicht so leicht zu beantworten. Ich kann aus persönlicher Erfahrung folgendes sagen.

Ich fahre selbst einen ML 300CDI aus 12/2009, ich habe das Fahrzeug mit 82.000Km von der Niederlassung mit "junge Sterne Garantie" als Leasingrückläufer zu einem fairen Preis (meine Meinung) übernommen.

Vorher habe ich mich über die Historie des Fahrzeuges eingehend informiert, bin ausgiebig Probe gefahren und habe das Fahrzeug genau besichtigt und vieles fotografiert, damit ich zu Hause alles nochmal genau und in Ruhe betrachten konnte. Wenn die Fahrgestellnummer bekannt ist kann User Peter (ich kann alles) im W211er Forum die gesamte Historie des Fahrzeuges für euch ermitteln.

Anhand der Daten lässt sich relativ genau der Zustand des Fahrzeuges ermitteln und wenn das äußere stimmt und euer Bauch und der GMV O.K. sagt, warum nicht.

Für ein SUV dieser Klasse kommen jedes Jahr oder ca. alle 25.000KM Inspektionskosten von ca. 350 bis 600€ im Mittel zusammen. Bei Austausch von Teilen (Bremsen/Beläge) usw. kann es auch bedeutend teurer werden.

Ich persönlich bin sehr zufrieden mit der Wahl, auch wenn die Leistung etwas niedrig (190PS) und der Verbrauch etwas hoch (ca. 12/13 Liter) ist freue ich mich jeden Tag wenn ich mit dem Großen unterwegs bin.

Also wichtig !

- seriöser Verkäufer

- Garantie (junge Sterne)

- gutes Bauchgefühl

- Historie

- Preis

Hotti wünscht ein frohes erfolgreiches gesundes neues Jahr

 

21 weitere Antworten
Ähnliche Themen
21 Antworten

Privat! Gespart, gesehen, gekauft, gefreut!

Grüße Hotti

Dito.

Garantie ist doch bei einem scheckheftgepflegten ML kein Problem

Meiner ist BJ2008 und hat dementsprechend noch bis 2016 Garantie gegen Rost und sonstige bekannten Probleme. Da sehe ich jetzt kein Hinderungsgrund.

Bin gerade um Weihnachten herum mit dem ML über 1000km mit Frau, Kind und Hund durch Deutschland zu Familienfeiern gefahren, da war ich echt froh dieses 2,3 Tonnen Dickschiff zu haben.

Nachts im Regen gibt er einem ein ungeheures Sicherheitsgefühl, er ist leise und schwebt geradezu über die Autobahn. Dazu kommt noch die hohe Sitzposition...

Nervig ist es nur damit in einigen Parkhäusern oder auf vollen Supermarktparkplätzen einen freien Stellplatz zu finden, da muss man echt kämpfen und rangieren. Ich vermisse da eine Rückfahrkamera aber vielleicht rüste ich die noch nach...

Grüsse

Themenstarteram 3. Mai 2014 um 16:11

Hallo zusammen,

Was lange währt wird endlich gut!

Bin nun ein glücklicher Besitzer eines ML‘s 280 CDI, Baujahr 2009. Hohle den am Freitag ab, freu mich schon.

Nochmalls vielen Dank an alle die mir bei der Entscheidungsfindung geholfen haben.

Gruß

Vik

Hallo,

herzlichen Glückwunsch und allzeit gute Fahrt!

Grüße Hotti

 

Img-4253-arbeitskopie-2

Dann herzlichen Glückwunsch zum Kauf und Willkommen im Clib der 164er ;)

Hallo Vik 85!

Ähnlich wie meiner: W 164.120, Baujahr 07/2007. Aktuell 100.061 km. Bisher kaum Probleme vom Produkt her. Nicht einmal Rost!

Ich wünsche Dir allzeit gute, unfallfreie Fahrt und daß Dein künftiger ML genauso problemlos funktioniert, wie meiner.

Habe ein ML 320 CDI Mopf, BJ 2009, 87 tkm:

- Bin sehr glücklich, beim Verbrauch ist fast alles möglich, von 7,5 l bis 15 l, alles vertreten, aber so im Schnitt 10 Liter Diesel

- Problem das auf alle 320er Dieselfahrer kommt ==> rote Dichtung am Turbolader, welche Öl leckt und unten beim Einlasskanalventilsteuerung einen Kurzschluss verursacht. Die rote Dichtung wird auch bei jedem grösseren Service ausgetauscht.

Wenn man den Service selber macht, immer schön darauf achten. Materialpreis für den EKAS ca 150€, Dichtung 10€, aber um alles abzubauen ist man beim Freundlichen bei über 500€ (Total = 700€) dabei.

Bis ich das über die Garantie abwickeln konnte, habe ich bestimmt gefühlte 50 graue Haare mehr bekommen (da man bei normaler Gebrauchtwagengarantie immer auch selbst zur Kasse gebeten wird).

- Ansonsten gibt es momentan keine größeren Beanstandungen toi toi toi, habe aber das Auto erst ein halbes Jahr.

- Einen ML kann ich jedem empfehlen, da man für den 280er und 320 cdi die gleiche Steuer zahlt, würde ich auch wegen der mehr-PS immer zum 320er tendieren, ist aber Geschmackssache.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. W164
  7. Service & Reparaturkosten für Kaufentscheidung