ForumVolvo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. Sensus Kartenupdate (aktuelle Version: 1356 vom 16.09.21)

Sensus Kartenupdate (aktuelle Version: 1356 vom 16.09.21)

Volvo
Themenstarteram 26. Dezember 2016 um 17:37

Seit dem 21.12.16 ist auf der Volvo Support Seite das Kartenupdate 1173 zum Download bereit.

Jedoch wenn ich es runterlade wird mir immer die Version 1170 angezeigt. Auch der Versionsfile auf dem USB zeigt nach den Download immer noch 1170 an.

Fehler auf der Volvo Seite?

Gruß

Mac

Beste Antwort im Thema

Hallo zusammen,

 

meiner Meinung nach macht Volvo hier tolle Angebote...diese Angebote kann der annehmen, der mag und der andere lehnt sie ab. Wir haben / hatten schon einige Hersteller in diversen Firmen- und auch Privatwagen, bei denen ich die Updates, bzw. die Kosten als Frechheit empfand.

 

Jetzt habe ich bei Volvo die Wahl, es ist kostenfrei und ich finde es großartig!

 

Mein Weg ist auch der, dass ich in D über OTA aktualisiere (dabei kann ich keinen relevant erhöhten Datenverbrauch feststellen). Alles andere mache ich bei Bedarf (z.B. Bei Urlaub) per Stick. Bei beiden Arten hatte ich bisher keine wirklichen Probleme.

 

Allerdings frage ich mich schon immer wieder ;), ob ich nicht irgendwann - ganz plötzlich, ohne es vorher zu wissen - irgendwohin fahren muss (z.B. ganz tief ins Landesinnere), wo die Karte, die jetzt im Auto ist (nicht aktuell) nicht reicht oder wo auch kein Google Maps mehr funktioniert.... ;)

 

Wer tatsächlich diese Anforderungen hat, der hat wohl die Notwendigkeit, ALLE Karten auf dem neuesten Stand zu halten. Da würde ich mich dann auch ärgern, wenn es nicht klappt.

 

Für alle anderen ist die Aktualisierung der Karten wohl eher Spaß, Interesse am Neuen, Herausforderung bzgl. der Technik oder was auch immer. Für mich ist es anstrengend, deswegen mache ich es nicht.

 

Wer es ohne Notwendigkeit (z.B. aus den oben genannten Gründen) macht UND sich ärgert der darf das natürlich auch gerne tun ;);)

 

Gruß

 

 

3829 weitere Antworten
Ähnliche Themen
3829 Antworten

Zitat:

@Hoberger schrieb am 28. Dezember 2016 um 18:08:46 Uhr:

So leicht lässt Du Dich quälen. Dann warte mal auf meinen Baustellen auf pünktliche Handwerker :D

Ahhh - OK. Das erklärt sowas von eindeutig, warum du mit einem Jahresrhythmus zufrieden bist... :D

Das Audimodell für Updates ist ungefähr das alte Volvomodell und eher nicht mehr zeitgemäß (weder bei Audi, noch bei Volvo).

Zitat:

@Hoberger schrieb am 28. Dezember 2016 um 19:24:13 Uhr:

bin auf 100% Supporterreichbarkeit angewiesen

Das glaube ich dir sofort! :D

erzbmw......., wenn ich beim Support anrufe, dann hat die Lösung meist Stunden gebraucht, weil das Problem für den Entwickler ein echte Nuss war.

Ansonsten hoste und warte ich mein Netzwerk aus 10 Macs, 10 iphones und 10 ipads verbunden über einen Linux VPN-Server als eigene icloud ganz gut. Wenn Filemakerdatenbanken Dank Javauodates zerschossen werden oder das komplexe Archicad 20 mit einigen Treibern hadert und man per Unixbefehlen in die Systemtiefen des Macs muss, steige ich erst aus.

Von daher wundere ich mich auch selbst, wie oft ich mit dem Sensus aneinandergerate.

Fängt ja schon bei der Spracherkennung an, wo über meine Probleme anfänglich gelächelt wurde. Nun warte ich nach 20 Jahren anderer Navierfahrung einfach die 3-5 Minuten ab, bis sich die Navi mal bequemt Sprachbefehle anzunehmen und feiere das mit Dir als Fortschritt der Technik :D

Ich empfinde es schon als Fortschritt, dass ich das Navi per Sprache nach einem bestimmten Burgerbrater oder einer speziellen Tankstellenmarke befragen kann, das Navi das auch findet und mich dahin dirigiert. Uns das innerhalb einer Minute.

Ist mir halt bei keiner Navi vorher passiert, dass die nicht nach Bereitschaft der Navi in der Lage ist Sprachbefehle zu erfassen. und das ist jetzt mein fünfter Volvo mit Spracherkennung Navi. Warum das gerade im modernsten Auto so lange dauert, wundert da.

Das mit der Echtzieleingabe mag ein nettes Goodie sein, wie immer würde ich es gerne als ad on sehen, wenn die normale Zielerfassung einfach mal erst funktioniert, wie bisher gewohnt.

Was seid Ihr alle anspruchsvoll.

Ich wäre schon froh, wenn sich der Softwarestand 1173 tatsächlich hinter dem "Türchen" finden ließe...:(

Reaktion von Volvo auf meinen Hinweis bisher: Null

Ob damit dann die Spracheingabe Navi zeitgleich mit der Navi betriebsbereit sein wird.....?

Wäre ja mal ein Highlight.

Es würde mir sogar reichen, wenn man die Sprachbereitschaft irgendwo erkennen kann, bevor man sich vor Mitfahrern zum Affen macht.

Bei mir lädt er jetzt die 1173 .....

Bei mir auch, offenbar wurde der Fehler korrigiert.

Lass mich raten: durch ein Update für das Update?

Es wäre schön, wenn man auch erfahren könnte, welchen Benefit man hat, wenn man die Leitung glühen lässt. Aber der Wunsch ist hier ja schon zig-Mal geäußert worden und bisher immer ungehört verhallt.

Bevor ich jetzt wieder Gigabyte um Gigabyte lade, um dann festzustellen, dass sich in Hinterpommern eine Sackgasse geändert hat, warte ich mal auf Eure Erfahrungsberichte ;)

Vorpommern ist jetzt auch mit dran ;-)

Hatte mit dem Update von euch auch jemand Probleme bei der Installation?

Bei mir funzt das leider nicht: Stick rein, Update startet nach Bestätigung und läuft los (sehr langsam). Die Installationsfortschrittsanzeige geht irgendwann (manchmal nach 14%, manchmal nach 1%, manchmal nach 4% usw.) einfach weg und es bleibt nur die Meldung "Navigation nicht verfügbar, neue Karten von USB installieren". Habe den Stick bzw. die Naviupdates auf dem Stick mit der Volvo Sensus Update Software auf dem PC geprüft und es wurden keine Fehler gefunden. Derselbe Stick ging beim letzten Update (1170).

Nö - heute eingespielt auf dem Weg zum Büro. Nach 7 Km waren rund 50% erledigt, der Rest kam dann auf dem Weg nach Hause. Alles reibungslos. Das einzige was etwas stört ist die gewaltige Datenmenge, die man runterlasen muss.

Zitat:

@Mr. Knilch schrieb am 23. Januar 2017 um 18:04:55 Uhr:

Hatte mit dem Update von euch auch jemand Probleme bei der Installation?

Bei mir funzt das leider nicht: Stick rein, Update startet nach Bestätigung und läuft los (sehr langsam). Die Installationsfortschrittsanzeige geht irgendwann (manchmal nach 14%, manchmal nach 1%, manchmal nach 4% usw.) einfach weg und es bleibt nur die Meldung "Navigation nicht verfügbar, neue Karten von USB installieren". Habe den Stick bzw. die Naviupdates auf dem Stick mit der Volvo Sensus Update Software auf dem PC geprüft und es wurden keine Fehler gefunden. Derselbe Stick ging beim letzten Update (1170).

Da ich immer wieder ähnliche Probleme hatte: Nimm eine HDD und es sollte laufen .....

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. Sensus Kartenupdate (aktuelle Version: 1356 vom 16.09.21)