ForumVolvo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. Sensus Kartenupdate (aktuelle Version: 1350 vom 06.07.21)

Sensus Kartenupdate (aktuelle Version: 1350 vom 06.07.21)

Volvo
Themenstarteram 26. Dezember 2016 um 17:37

Seit dem 21.12.16 ist auf der Volvo Support Seite das Kartenupdate 1173 zum Download bereit.

Jedoch wenn ich es runterlade wird mir immer die Version 1170 angezeigt. Auch der Versionsfile auf dem USB zeigt nach den Download immer noch 1170 an.

Fehler auf der Volvo Seite?

Gruß

Mac

Beste Antwort im Thema

Hallo zusammen,

 

meiner Meinung nach macht Volvo hier tolle Angebote...diese Angebote kann der annehmen, der mag und der andere lehnt sie ab. Wir haben / hatten schon einige Hersteller in diversen Firmen- und auch Privatwagen, bei denen ich die Updates, bzw. die Kosten als Frechheit empfand.

 

Jetzt habe ich bei Volvo die Wahl, es ist kostenfrei und ich finde es großartig!

 

Mein Weg ist auch der, dass ich in D über OTA aktualisiere (dabei kann ich keinen relevant erhöhten Datenverbrauch feststellen). Alles andere mache ich bei Bedarf (z.B. Bei Urlaub) per Stick. Bei beiden Arten hatte ich bisher keine wirklichen Probleme.

 

Allerdings frage ich mich schon immer wieder ;), ob ich nicht irgendwann - ganz plötzlich, ohne es vorher zu wissen - irgendwohin fahren muss (z.B. ganz tief ins Landesinnere), wo die Karte, die jetzt im Auto ist (nicht aktuell) nicht reicht oder wo auch kein Google Maps mehr funktioniert.... ;)

 

Wer tatsächlich diese Anforderungen hat, der hat wohl die Notwendigkeit, ALLE Karten auf dem neuesten Stand zu halten. Da würde ich mich dann auch ärgern, wenn es nicht klappt.

 

Für alle anderen ist die Aktualisierung der Karten wohl eher Spaß, Interesse am Neuen, Herausforderung bzgl. der Technik oder was auch immer. Für mich ist es anstrengend, deswegen mache ich es nicht.

 

Wer es ohne Notwendigkeit (z.B. aus den oben genannten Gründen) macht UND sich ärgert der darf das natürlich auch gerne tun ;);)

 

Gruß

 

 

3784 weitere Antworten
Ähnliche Themen
3784 Antworten

Quotenupdate sozusagen.

Zitat:

@Hoberger schrieb am 26. Dez. 2016 um 18:3:55 Uhr:

und da versteckt sich dann hinter der neuen Versionsnummer ein alter Loader

Ich lade immer noch mit dem Loader aus der Version irgendwas mit 115? und bekomme stehts das aktuelle Download darauf.

Am Loader liegt es nicht. Der ist immer gleich

Zitat:

@tomiradi schrieb am 27. Dezember 2016 um 15:24:34 Uhr:

Zitat:

@Hoberger schrieb am 26. Dez. 2016 um 18:3:55 Uhr:

und da versteckt sich dann hinter der neuen Versionsnummer ein alter Loader

Ich lade immer noch mit dem Loader aus der Version irgendwas mit 115? und bekomme stehts das aktuelle Download darauf.

Am Loader liegt es nicht. Der ist immer gleich

Bei meinem Mac lade ich immer erst einen Loader oder besser Instaler runter, der sich dann die Karten holt. Der Loader wird m.W. nicht auf dem Rechner gesichert, von daher wundert mich das jetzt.

Das stimmt so aber nicht, ich habe auch einen Mac und im Programmordner ist der Instaler vom ersten Update an vorhanden. Vor einiger Zeit gab es auch ein Sprachupdate, von da an sind 2 Instaler da abgelegt.

Genau. Ich starte einfach mal die und der überprüft selber nach aktuellen Stand

Habe es heute nochmal versucht. Das angegebene Datenvolumen entspricht nicht der 1173er Version, sondern der 1170er. Demnach macht der Download derzeit keinen Sinn. Sehr schade.

Wenn auch nur ein Hauch Kontrolle stattfinden würde, sollte das nach Minuten des Onlinestellens eigentlich auffallen....

Das Theater erlebe ich nun seit Februar 2016 mehr oder weniger monatlich mit und lasse daher erstmal alles beim Alten.

Das Auto erkennt die Karten als bereits heruntergeladen. Die angebliche 1173 ist also tatsächlich die 1170.

Es ist mir absolut schleierhaft wie es sein kann, dass Volvo derartig sorglos, fahrlässig und inkompetent mit seinen angeblichen Premiumkunden umgeht.

Edit: Ich habe Volvo über das Kontaktformular auf der HP entsprechend informiert.

Vielleicht hat Volvo selbst das mit dem Premium gar nicht so auf dem Schirm und es ist nur eine Erwartungshaltung der Kunden. ;)

Zum Vergleich..... ich habe seit 6/2016 gleich im Juli und nur dieses eine mal ein Kartenupdate online während der Fahrt/im Stau heruntergeladen. Seit dem gab es keins mehr. Wesentliche Kartenaktualisierungen sollten doch hersteller- und systemübergreifend von wenigen externen Dienstleistern geliefert werden, so auch an Volvo. Daher ist es nicht verwunderlich, wenn hier praktisch mit keinem Kartenupdate der fast monatlichen Updates nennenswerte Detailverbesserungen festgestellt werden.

Ich würde mir an Eurer Stelle deshalb keinen grossen Kopf machen. ein Update zu verpassen.... sondern einmal pro Jahr aktualisieren, bzw. dann, wenn hier Forum elementare Verbesserungen berichtet werden.

B.Engel2013 klaut hier mein Elchgeburtstagsmodell :D

Neben dem Ignorieren dieser zahllosen Kartenupdates empfehle ich gleiches für My Volvo (vor allem bei der Wartezeit kann es über Silvester schon mal eine Überraschung geben, die nichts für schwache Nerven ist :D )

Zitat:

@B.Engel2013 schrieb am 28. Dezember 2016 um 17:46:42 Uhr:

Vielleicht hat Volvo selbst das mit dem Premium gar nicht so auf dem Schirm und es ist nur eine Erwartungshaltung der Kunden. ;)

......

Ich hab da einen im Grunde unzulässigen Zusammenhang zum Kaufpreis hergestellt. Letztendlich hat wohl jeder Kunde die berechtigte Erwartung, dass sein Autohersteller nicht derartig sorglos mit ihm umgeht.

Das mit der Geduld ist so eine Sache.;)

Ich bekenne mich zu meiner Ungeduld, die mit einem ausgeprägten "Haben Wollen" einhergeht. Wenn da ein Update möglich ist, will ich das haben. Sinnvoll oder nicht hat da leider nicht immer oberste Priorität.

Wenn es das Update nicht gäbe, würde ich nicht darunter leiden. Wenn es das aber gibt und es dann nicht richtig funktioniert, quält mich das schon sehr. ;)

So leicht lässt Du Dich quälen. Dann warte mal auf meinen Baustellen auf pünktliche Handwerker :D

Aber im Grunde bin ich bei Dir. So wie es aussieht, ist es schwer überhaupt eine Änderungen zwischen den Versionen zu erkennen. Warum dann nicht einmal die Zeit bleibt EINMAL sich extern als normaler User einzuloggen und den Workflow zu testen, weiß wohl nur das Polarlicht.

Dafür gibts bei Volvo das Lifetime Update kostenlos. Bei Audi (@B.Engel2013 es gibt jetzt das 2017er Update seit Dezember) sind nur die ersten 5 Updates kostenlos, danach soll es ca. Eur 230.-- kosten, dass man weitere Updates installieren kann. Bei Halbjahresupdates sind das also 2.5 Jahre. Da ist mir das Volvo-System sympathischer, vorausgesetzt, die Updates sind dann korrekt.

Da sind wir wieder beim Zielkunden: Geschäftskundenleasing 24-36 Monate. Die haben dann alle Updates für Uppe und danach ist das kein Kriterium mehr. Der Nachfolgende, meist Privatkunde, hat (nach Marketingabt.) wahrscheinlich nicht das Bedürfnis und die Fahrleistungen, dass ein regelmäßiges (kostenloses) Update hier ein Instrument zur Nachfrageerhöhung darstellen würde.

Die Zeiten, dass ich Gratislösung hinterherlaufe, die manchmal- im besten Fall oft oder meist, aber nicht im Regelfall funktionieren sind bei mir seit 20 Jahren vorbei. Seitdem bin ich selbständig, bin auf funktionierende Software samt 100% Supporterreichbarkeit angewiesen und möchte selbst für gute Leistung auch bezahlt werden.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. Sensus Kartenupdate (aktuelle Version: 1350 vom 06.07.21)