ForumCaddy 3 & 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 3 & 4
  7. Seltsame Rußspuren am Caddy: Versuchte Brandstiftung, LKW-Auspuff oder technischer Defekt?

Seltsame Rußspuren am Caddy: Versuchte Brandstiftung, LKW-Auspuff oder technischer Defekt?

VW Caddy 4 (SA)
Themenstarteram 20. Juni 2021 um 14:40

Hi,

gestern habe ich bei meinem als Minicamper ausgebauten Caddy Maxi Trendline (2019, 7-Sitzer Motor: 1,4 l TSI EU6 BlueMotion Technology 96 kW Getriebe: 6-Gang-Schaltgetriebe Radstand: 3006 mm SAJTN4 WF2 1T9), sehr merkwürdige Rußspuren etwa in der Mitte der Fahrertüre gefunden.

Anbei ein paar Bilder.

Da ich in dem Fahrzeug auch manchmal schlafe, bin ich etwas verunsichert und kann mir eigentlich nur drei Ursachen vorstellen:

1. Versuchte Brandstiftung: Jemand hat irgendetwas an dieser Stelle unter das Auto gelegt - Grillanzünder, Paper, Plastik - und ich habe einfach Glück gehabt.

2. Hier stehen manchmal in der Nähe Transporter von Bauarbeitern; ich kann nicht ausschließen, dass mancher davon den Auspuff nach rechts hat und vielleicht den rußenden Diesel neben meinem Auto hat warmlaufen lassen. Aber dann müsste eigentlich der Stellplatz auch verrußt sein.

3. Irgendein technischer Defekt - Öl oder Treibstoff ist ausgetreten und hat sich temporär entzündet.

Das Fahrzeug hat eine VW-Standheizung und Climatronic, ist aber selbst ein Benziner.

Hat jemand so etwas schon mal gesehen?

Vielen Dank!

Martin

Ruß Fahrertür mittig
Ruß Fahrertür Detail
Ruß von unten
Ähnliche Themen
8 Antworten

Hallo,

ich würde das mal nicht als Ruß bezeihcnen.

Die Schweller werden oft ranzig.

Ggf kann es auch Schmutzanhaftung am Hohlraumwachs sein, das bei hohen Temp irgendwo austritt?

Vielleicht haben ander eine Ide.

Ich würde Entwarnung geben

WE

Kann auch Teer o. ä. sein, der vom Vorderrad dort hingeworfen wurde. Aber austretendes Hohlraumwachs in diesen heißen Tagen ist auch nicht unwahrscheinlich.

Wenn du das Zeug mit ner guten Seife nicht wegbekommst, dürfte es eher kein Ruß sein.

Wachs ist schwerer löslich. Am meisten Arbeit macht glaube ich Teer.

Für Wachs aus den Hohlräumen spricht auch die „Ausbreitung“ auf den Flächen, die irgendwie „kriechend“ aussieht, wenn du verstehst, was ich meine. Hohlraumwachs ist kriechfähig, um auch in kleinste Fugen und Risse hineinzukriechen und dort Feuchtigkeit zu verdrängen und zu versiegeln.

Ich schließe mich an und tippe auf Hohlraumwachs, was bei den hohen Temperaturen ausgetreten und jetzt dreckig geworden ist.

Themenstarteram 20. Juni 2021 um 17:37

Danke an Euch alle!!! Das beruhigt sehr!

Habe ich auch an beiden Türen, ja es stimmt, ist Wachs der austritt

Hallo, habe ich auch gehabt ,war die Wachskonservierung, durch den Fahrtwind wird diese nach oben immer breiter gefächert und durch Staub sieht man es dann richtig gut. Ging auch nur sehr bescheiden wieder abzuwaschen, dann bin ich mit Teerentferner von nigrin dran, das klappte super ??

Waschbenzin hilft da immer.

Schon mal eine Geruchprobe gemacht?

Auspuff- und Brandgeruch, da hilft eventuell die Nase!!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 3 & 4
  7. Seltsame Rußspuren am Caddy: Versuchte Brandstiftung, LKW-Auspuff oder technischer Defekt?