ForumSagt's uns!
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Dialog
  4. Sagt's uns!
  5. Seit ein paar Tagen ist MotorTalk la.....

Seit ein paar Tagen ist MotorTalk la.....

Themenstarteram 21. Oktober 2014 um 12:13

...aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa

nnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnn

gggggggggggggggggggggggggggggggg

saaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaammmmmmmmmmmmmmmmmmmmmm.....

***Zeilenumbrüche eingefügt um die Lesbarkeit wieder herzustellen. Mfg steini111***

Und das ist noch untertrieben!

Ich denke, das hängt mit Werbung oder Trackern zusammen. Es gibt zwar Tools, die helfen könnten, indem sie diesen Krempel ausfiltern würden (ich hab's nicht getestet), aber damit käme ich mir als Schmarotzer vor, da die Werbung ja die Plattform finanziert.

Aber wenn die Seiten nicht geladen werden, sieht man auch keine Werbung...

Kurz: Das ist ein großer Mist!

 

Gruß Michael

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@cng-lpg schrieb am 21. Oktober 2014 um 19:17:37 Uhr:

Ich bitte diese Zensur rückgängig zu machen oder meinetwegen den ganzen Thread zu löschen, aber ein Posting mit meinem Namen drunter, das in der Form nicht von mir stammt will ich hier nicht haben. Was steini111 aus meinem Posting gemacht hat, hätte ich im Leben nicht gepostet!

Das ist keine Zensur, die Steini gemacht hat. Der Informationsgehalt ist der gleiche.

Zudem hat er seinen Namen und die Art seiner Anpassungen drunter gesetzt, es kommt also nicht mit deinem Namen unter deinem Post in Berührung :)

Sorry für OT, aber der Fall ist ja schon gelöst...

20 weitere Antworten
Ähnliche Themen
20 Antworten

Mhhhh, bei mir läuft alles wie gewohnt! :)

Bei mir in der Firma und zu Hause läuft MT auch ganz normal. Da liegt das Problem wohl eher beim TE.

Themenstarteram 21. Oktober 2014 um 12:43

Allenfalls bei den Telekomikern.

Ich nutze mehr oder weniger dauernd mehr als ein halbes Dutzend Foren - und nur MT ist seit kurzem langsam, d. h. daß Aufrufe wie pq-direct.revesci.net den Seitenaufbau blockieren. Dieses Ausbremsen habe ich aber nur bei MT, weder in anderen Foren, noch im sonstigen Internet.

Oder bei Google.

Ich habe kürzlich vom ständig nicht antwortenden und damit quasi das halbe Internet ausblendenden DNS-Server der Telekom auf Googles-DNS-Server umgestellt. Der "kennt" nicht nur das halbe Internet, sondern das ganze...

Die MT-Bremse ist aber erst später aufgetreten.

 

Gruß Michael

am 21. Oktober 2014 um 12:53

Zitat:

@cng-lpg schrieb am 21. Oktober 2014 um 12:43:27 Uhr:

Allenfalls bei den Telekomikern.

Ich nutze mehr oder weniger dauernd mehr als ein halbes Dutzend Foren - und nur MT ist seit kurzem langsam, d. h. daß Aufrufe wie pq-direct.revesci.net den Seitenaufbau blockieren. Dieses Ausbremsen habe ich aber nur bei MT, weder in anderen Foren, noch im sonstigen Internet.

Oder bei Google.

Ich habe kürzlich vom ständig nicht antwortenden und damit quasi das halbe Internet ausblendenden DNS-Server der Telekom auf Googles-DNS-Server umgestellt. Der "kennt" nicht nur das halbe Internet, sondern das ganze...

Die MT-Bremse ist aber erst später aufgetreten.

 

Gruß Michael

was hat den die Telekom damit zu tun?

nutzt Du für andere Foren andere Anbieter ?

würde mich mal interessieren, ob Du in anderen Foren auch solch multiplen Satzzeichen verwendest!

da vergeht einem sehr schnell, über den Thread zu lesen.

Sorry.. ist meine Meinung

Themenstarteram 21. Oktober 2014 um 17:30

Ich beantworte mal erst die zweite Frage: Sofern es einen Sinn hat, natürlich. Ein lautmalerisch lang geschriebenes "langsam" ist knackiger und aussagekräftiger als jeder erklärende Satz.

Da sind Postings wie Deines eine viel größere Zumutung, denn ein wenig Mühe kann man sich bei Formulierung, Grammatik und Rechtschreibung schon geben. Glashaus und Steine und so. Ich hoffe, das ist deutlich genug.

Aber nun zur Telekom: Offenbar ist die bei uns seit Jahren mit sehr mäßiger Leistung glänzende Telekom tatsächlich die Ursache. Nachdem die ersten beiden Postings identisch aussagten, daß es anderen MotorTalk-Nutzern nicht so wie mir geht, habe ich eins und eins addiert und es getestet: Nutze ich unser Telekom-Festnetz-DSL, steht da einer extrem auf der Bremse. Übrigens am festesten beim schon genannten pq-direct.revesci.net. Gehe ich hingegen über Alditalk per UMTS/3G ins Netz, dann klappt es normal schnell.

Das Thema kann also geschlossen werden, der Fehler liegt wie es aussieht tatsächlich beim Flaschenhals Telekom. Ich habe MotorTalk zu unrecht verdächtigt.

 

Gruß Michael

Zitat:

@cng-lpg schrieb am 21. Oktober 2014 um 17:30:55 Uhr:

Ich beantworte mal erst die zweite Frage: Sofern es einen Sinn hat, natürlich. Ein lautmalerisch lang geschriebenes "langsam" ist knackiger und aussagekräftiger als jeder erklärende Satz.

 

Gruß Michael

Na ja, dadurch, daß du am Ende deines Ausrufs auch noch ein Enter gesetzt hast ist die Seite aber breiter als ein Bildschirm geworden. Dadurch bekommt dein Beitrag einen Schiebebalken.

Längere Beiträge sind dadurch für einige User überhaupt nicht zu lesen da der Schiebebalken unten noch garnicht im Bild ist.

Ich habe mir angewöhnt sowas normal überhaupt zu ignorieren.

So solltest du den Sinn solcher Arien doch mal überdenken.

Ich persönlich finde es nur unschön und überflüssig.

Es gibt sehr viel sinnvollere Methoden etwas aussagekräftiges hinzubekommen.

Meine Meinung

Moorteufelchen

Themenstarteram 21. Oktober 2014 um 19:17

Natürlich gibt das einen Scrollbalken, aber das ist kein Problem, weil bei MotorTalk jedes Posting einzeln einen Scrollbalken bekommt. In vielen Foren sind überbreite Postings großer Murks, weil da die gesamte Seite breiter wird - bei MotorTalk jedoch nicht. Also kann man das auch als Stilmittel bewußt einsetzen. Ich WOLLTE einen großen Mist(*) auch optisch darstellen, um die Aussage zu unterstreichen!

Was Steini111 da jetzt gemacht hat, finde ich einen noch viel größeren Murks, denn jetzt funktioniert mein Posting nicht mehr und ist kaum noch lesbar. Das finde ich wirklich ärgerlich! Wenn einer nicht scrollen will, dann ist das seine Entscheidung und dann kapiert dieser eine sozusagen aus freien Stücken mein Posting evtl. nicht, jetzt hingegen ist es für jeden Leser erst auf den zweiten Blick halbwegs verständlich. Mein Posting hat weder die Nettiquette noch irgendwelche anderen sinnvollen und anerkannten Regeln verletzt - warum also diese Verstümmelung meines Postings?

Ich bitte diese Zensur rückgängig zu machen oder meinetwegen den ganzen Thread zu löschen, aber ein Posting mit meinem Namen drunter, das in der Form nicht von mir stammt will ich hier nicht haben. Was steini111 aus meinem Posting gemacht hat, hätte ich im Leben nicht gepostet!

 

Gruß Michael

 

(*) Bei (eben mal getestet) einem Seitenaufbau von fast 2 (!) Minuten (!) wärt Ihr auch genervt und das muß man auch ausdrücken dürfen.

Zitat:

Das Thema kann also geschlossen werden, der Fehler liegt wie es aussieht tatsächlich beim Flaschenhals Telekom. Ich habe MotorTalk zu unrecht verdächtigt.

Und ich dachte hier wär jetzt alles geklärt.:confused::rolleyes:

Zitat:

@cng-lpg schrieb am 21. Oktober 2014 um 19:17:37 Uhr:

und ist kaum noch lesbar. Das finde ich wirklich ärgerlich!

zu 1: war es vorher auch nicht

zu 2: fand ich vorher auch (na fast jedenfals) sonst hätte ich es nicht kommentiert.

Und was verändert wurde war wohl nur wegen der Nettiquette.

Erstelle deine Beiträge doch einfach so das nicht nachgebessert werden muss.

Es sollten doch alle selbst entscheiden ob sie einen Beitrag lesen oder nicht.

Genauso ist es in der Nachtansicht in weisser Schrift zu schreiben.........

Moorteufelchen

Zitat:

@cng-lpg schrieb am 21. Oktober 2014 um 19:17:37 Uhr:

Ich bitte diese Zensur rückgängig zu machen oder meinetwegen den ganzen Thread zu löschen, aber ein Posting mit meinem Namen drunter, das in der Form nicht von mir stammt will ich hier nicht haben. Was steini111 aus meinem Posting gemacht hat, hätte ich im Leben nicht gepostet!

Das ist keine Zensur, die Steini gemacht hat. Der Informationsgehalt ist der gleiche.

Zudem hat er seinen Namen und die Art seiner Anpassungen drunter gesetzt, es kommt also nicht mit deinem Namen unter deinem Post in Berührung :)

Sorry für OT, aber der Fall ist ja schon gelöst...

am 21. Oktober 2014 um 22:39

Zitat:

@cng-lpg schrieb am 21. Oktober 2014 um 17:30:55 Uhr:

Ich beantworte mal erst die zweite Frage: Sofern es einen Sinn hat, natürlich. Ein lautmalerisch lang geschriebenes "langsam" ist knackiger und aussagekräftiger als jeder erklärende Satz.

Da sind Postings wie Deines eine viel größere Zumutung, denn ein wenig Mühe kann man sich bei Formulierung, Grammatik und Rechtschreibung schon geben. Glashaus und Steine und so. Ich hoffe, das ist deutlich genug.

Aber nun zur Telekom: Offenbar ist die bei uns seit Jahren mit sehr mäßiger Leistung glänzende Telekom tatsächlich die Ursache. Nachdem die ersten beiden Postings identisch aussagten, daß es anderen MotorTalk-Nutzern nicht so wie mir geht, habe ich eins und eins addiert und es getestet: Nutze ich unser Telekom-Festnetz-DSL, steht da einer extrem auf der Bremse. Übrigens am festesten beim schon genannten pq-direct.revesci.net. Gehe ich hingegen über Alditalk per UMTS/3G ins Netz, dann klappt es normal schnell.

Das Thema kann also geschlossen werden, der Fehler liegt wie es aussieht tatsächlich beim Flaschenhals Telekom. Ich habe MotorTalk zu unrecht verdächtigt.

 

Gruß Michael

Bei "offenbar" und "tatsächlich die Ursache" in einem Satz ist schon der Widerspruch in sich.

Ist es die Ursache oder offenbar?

Zitat

Zitat:

Nachdem die ersten beiden Postings identisch aussagten, das es anderen MotorTalk-Nutzern nicht so wie mir geht, habe ich eins und eins addiert

ein "s" wäre richtig gewesen... Stichwort Glashaus :D

Eine von der Geschwindigkeit nicht genannte DSL Verbindung mit einer UMTS/3G Verbindung zu vergleichen, zeugt auch nicht wirklich von hohem Sachverstand .

UMTS ist selbst bei einer zu 100% ausgebauten DSl 16.000 kbit/s schneller.

Aber Hauptsache die alte Polemik wieder aufwerfen, die Telekom sei schuld.

Was wurde unternommen, was wurde dagegen schon versucht?

Typischer Äpfel mit Birnenvergleich und "Hau drauf Thread"

"Dass" mit Doppel-S war doch richtig. Oder bin ich jetzt auf dem Holzweg?

Allgemein finde ich die Diskussion über Grammatik und Formatierung nicht zielführend.

In der Zeit eurer persönlichen Diskussion hätte man viel mehr Sinnvolles diskutieren können:

Das Problem liegt offensichtlich nicht auf der Serverseite (Motor-Talk), sondern beim Client (cng-lpg). Oder auch nicht. Hier scheint das Problem ja u.U. bei der Telekom zu liegen.

Damit gewinnt die Sache schon an Bedeutung und ist nicht einfach so abgehakt, denn unser TE wird nicht der einzige Kunde bei der Telekom sein.

Der Name "Telekom" löst bei mir wahrlich keine Freundensprünge aus, aber das ist ein anderes Thema.

Man kann in dem Fall nicht viel machen.

Ich empfehle cng-lpg und ggf. anderen Betroffenen die URL, welche den Verbindungsaufbau blockiert, einfach in die hosts-Datei unter C:\Windows\System32\drivers\etc einzutragen, sofern Kenntnisse und Selbstvertrauen dafür vorhanden sind.

Damit wird der Verbindungsaufbau unterbunden, und zwar browserübergreifend. Aber der Eintrag sollte schon richtig gesetzt werden. ;)

Zitat:

@CalleGSXF schrieb am 22. Oktober 2014 um 23:28:37 Uhr:

Damit gewinnt die Sache schon an Bedeutung und ist nicht einfach so abgehakt, denn unser TE wird nicht der einzige Kunde bei der Telekom sein.

<= Telekom Kunde ohne Probleme ;)

Themenstarteram 24. Oktober 2014 um 17:07

@ONKELTOM7777

Schön, daß (ja, daß und nicht das) Du so oberschlau bist. Bei welchem DSL sind denn Wartezeiten von 2 Minuten für einen Aufruf eines Zählbits o. ä. von pq-direct.revesci.net normal?

Das hier ist jetzt nur für Dich:

"Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten!", ist eines meiner Lieblingszitate von Dieter Nuhr.

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Dialog
  4. Sagt's uns!
  5. Seit ein paar Tagen ist MotorTalk la.....