Forum1er E81, E82, E87 & E88
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er E81, E82, E87 & E88
  7. Seilzug von Motorhaube ausgehakt? - Motorhaube lässt sich nicht öffnen

Seilzug von Motorhaube ausgehakt? - Motorhaube lässt sich nicht öffnen

BMW 1er E87 (Fünftürer)
Themenstarteram 14. Mai 2019 um 18:48

Hallo,

wollte Öl nachfüllen nun kann ich die Motorhaube nicht öffnen. - Der Hebel zieht den Seilzug zwar mit und man hört auch die Bewegung von dem Seil im Motorraum, jedoch ist dann nach ca. 5 cm seilzug schluss dann kann man das Seil nicht mehr weiterziehen. (habe vorher den hebelmechanismus auseinandetgebaut und mäßige kraft mit einer zange direkt am seil ausgeübt um wirklich sicherzugehen dass nicht nur das schloss klemmt o.Ä.)

Ich nehme mal an das Seil hat sich vermutlich in der oft erwähnten Kupplungsbox ausgehakt (wo die zwei seil teile miteinander gekoppelt sind) - oder diese Kupplung ist gebrochen.. Zumindest lässt sich das seil nicht komplett rausziehen.

Die Ölmeldung kommt nun schon während der Fahrt als min. unterschritten auf und ich werd dementsprechend langsam aber sicher nervös :D

Ich habe gelesen, dass es diesen Trick mit der Niere gibt, aber mache mir da bisschen sorgen nicht dass die Clipse dann abbrechen, oder sonst was noch kaputt geht.

Gibt es noch andere (schonende) wege das zu entriegeln? (meinetwegen kauf ich mir eine endoskop cam (achso hab ich ja sogar hier schon rumliegen) und irgendein werkzeug womit man um die Ecke kommt und mechanismen betätigen kann) ich muss es eben nur genau wissen dass man auch so dran kommt :D

Erfahrungen?

Ähnliche Themen
6 Antworten

Hallo,

das kenne ich.Hatte auch das Problem.Zug war nicht gerissen. Habe es so versucht ( das mit den Nieren rausreisen habe ich auch in einem anderen Forum gelesen) eine zweite Person geholt und der zog am Zug und ich drückte mehrmals kräftig vorne auf die Haube und sie ging dann auf. das Schloß war völlig verschmutzt und saß fest. Mit viel schmieren und salben wurde es wieder leichtgängig und ist seitdem OK . Nur Schmieren nicht vergessen.

Versuche es mal und viel Erfolg.

Zitat:

@georg2013 schrieb am 14. Mai 2019 um 18:48:57 Uhr:

Hallo,

wollte Öl nachfüllen nun kann ich die Motorhaube nicht öffnen. - Der Hebel zieht den Seilzug zwar mit und man hört auch die Bewegung von dem Seil im Motorraum, jedoch ist dann nach ca. 5 cm seilzug schluss dann kann man das Seil nicht mehr weiterziehen. (habe vorher den hebelmechanismus auseinandetgebaut und mäßige kraft mit einer zange direkt am seil ausgeübt um wirklich sicherzugehen dass nicht nur das schloss klemmt o.Ä.)

Ich nehme mal an das Seil hat sich vermutlich in der oft erwähnten Kupplungsbox ausgehakt (wo die zwei seil teile miteinander gekoppelt sind) - oder diese Kupplung ist gebrochen.. Zumindest lässt sich das seil nicht komplett rausziehen.

Die Ölmeldung kommt nun schon während der Fahrt als min. unterschritten auf und ich werd dementsprechend langsam aber sicher nervös :D

Ich habe gelesen, dass es diesen Trick mit der Niere gibt, aber mache mir da bisschen sorgen nicht dass die Clipse dann abbrechen, oder sonst was noch kaputt geht.

Gibt es noch andere (schonende) wege das zu entriegeln? (meinetwegen kauf ich mir eine endoskop cam (achso hab ich ja sogar hier schon rumliegen) und irgendein werkzeug womit man um die Ecke kommt und mechanismen betätigen kann) ich muss es eben nur genau wissen dass man auch so dran kommt :D

Erfahrungen?

Hallo, und? Haube offen? Falls ja, wie hast du es hinbekommen?

Themenstarteram 20. Mai 2019 um 22:49

@MeyerO Hallo und danke der Nachfrage

glücklicherweise kann ich hier entwarnung geben. Ich war eigentlich davon überzeugt, dass ich kräftig genug gezogen habe und das Seil eher tatsächlich irgendwo gerissen ist.

Aber der :) meines Vertrauens war wohl mutiger. Außerdem stand dann noch jemand an der Haube und hat die nach unten gedrückt.

Anschließend hat er noch ein wenig WD40 in das Schloss gesprüht.

Nach dieser "einweisung" bekomme ich es mit einer Zange auch selber hin :D

Ändert jedoch nichts an der Tatsache dass nun eine Zange dafür notwendig ist und das schloss wirklich erst kurz vorm ende des Seilzuges entriegelt.

Also weit darüberhinaus was die Begrenzung des üblichen Hebels überhaupt erlauben würde.

Vermutlich ist der Seilzug schon ausgeleiert o.Ä.? Sollte mal auf jeden fall was gemacht werden, denn die Frage ist wann es ganz reisst.

Themenstarteram 5. August 2019 um 21:05

Nach näherer Begutachtung ist wohl nur das erste Teil vom Seilzug (also Fahrerseitig) betroffen.

Habe die "Kupplungsbox" geprüft. die scheint in Ordnung zu "greifen" was den zweiten teil des Seilzuges angeht, der fahrerseitige ist wie gesagt scheinbar ausgeleiert, habe den seilzugmantel also vor die Box eingespannt um den Zugweg künstlich zu verkürzen..

Es muss dringend neu, der "Knubbel" (nenn ich das mal so :D ) hängt nun an paar "fäden" und es sind schätzungsweise nur noch 1-2 entriegelungen drin bis das ganz reisst.

Würde das gern selbst versuchen, was ist zu bestellen und vor allem wie bekomme ich das Teil ohne besonderes Werkzeug / Hebebühne rausgezogen?

Themenstarteram 20. September 2020 um 22:01

So der TÜV rückt näher also muss ich mal ran. (ja es hielt bis heute :D )

Sehe ich richtig, dass das hier das richtige Teil ist was ich benötige?

https://www.ebay.de/.../283727269177

Es scheint so eine Art Gummimanschette zw. Motorraum und Fußraum zu sein, d.h. einfach dran ziehen ist wohl nichts?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er E81, E82, E87 & E88
  7. Seilzug von Motorhaube ausgehakt? - Motorhaube lässt sich nicht öffnen