ForumFinanzierung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Seat leasingrückgabe dauert nun länger als 1 Monat

Seat leasingrückgabe dauert nun länger als 1 Monat

Hallo allerseits,

Ich hoffe ihr könnt mir bei meinem Fall helfen. Ich habe vor 2 Jahren für eine Laufzeit von 24 Monaten ein Privatleasing für einen Seat Arona abgeschlossen. Dies tat ich im ortsansässigen Seat Autohaus. Das Leasing ist am 02.08.2022 ausgelaufen und ich habe das Fahrzeug 1 Tag früher dort abgegeben. Ich habe nichts schriftliches mitbekommen, was mich schon sehr verwundert hat. Aber ich habe ja keine Ahnung, da das mein erstes Leasing war. Nun steht das Fahrzeug seit 1 Monat unbewegt beim Händler auf dem Hof. Einmal war es sogar entriegelt und frei zugänglich übers Wochenende. Der Hof ist für jeden frei zugänglich und befindet sich an einer stark frequentierten Hauptstraße. Nur durch Zufall habe ich beim vorbeifahren gesehen dass das Fahrzeug entriegelt war und sich quasi jeder Depp ungestört hineinsetzen konnte. Habe das dem Händler natürlich direkt am Montag mitgeteilt.

Nun ist die Frage ob es denn die Regel ist, dass man 1 Monat auf das Gutachten vom Fahrzeug warten muss. Ich telefoniere dem Händler ständig hinterher und werde vertröstet. Mit der Leasing habe ich auch schon telefoniert aber die können mir nicht helfen.

Was ist zu tun ?

Ich habe das Fahrzeug in perfektem Zustand und mit der Hälfte der vereinbarten Laufleistung zurückgegeben. Nun kann in 4 Wochen natürlich viel passiert sein, zumal das Auto frei zugänglich ist.

Ich hoffe und bedanke mich bei euch für eure Mitwirkung

Ähnliche Themen
8 Antworten

Warum gibt man ein Auto ab, ohne jeglichen Zustandsbericht? Erstes Mal hin oder her...

Ich würde dahin, mit der Geschäftsführung sprechen. Und ohne einen Zustandsbericht würde ich nicht vom Hof gehen.

Ist der eigentlich abgemeldet? Steuer, Versicherung...

Wurde das Fahrzeug abgemeldet? Wenn dem so ist und du keine Leasingraten mehr bezahlst, würde ich versuchen, das entspannt zu sehen. Ansonsten, wie schon gesagt wurde, direkt zur GF gehen. Vielleicht hilft auch eine Google-Bewertung, dann reagieren die oft ganz schnell ;)

Hast du Bilder vom Zustand am Rückgabe Tag gemacht?

Kilometerstand dokumentiert?

 

Warum fällt das dir nach einem Monat auf?

Ich würde längst beim Händler auf der Matte stehen um die Angelegenheit zu klären.

Ich kenne das auch nur so, dass man einen Qbgabetermin macht und dann das Fahrzeug begutachtet wird. Der Händler ist ja auch merkwürdig. Wenn der Wagen da rumsteht und sogar offen war, dann kann der ehemalige Fahrer ohne Dokumentation ja auch einfach behaupten, dass die eventuell vorhandenen Schäden bei Abgabe noch nicht vorhanden waren. Es hatte ja offenbar jeder Zugang zum Auto.

Zitat:

@Markus_79 schrieb am 04. Sept. 2022 um 15:54:39 Uhr:

Wenn der Wagen da rumsteht und sogar offen war, dann kann der ehemalige Fahrer ohne Dokumentation ja auch einfach behaupten, dass die eventuell vorhandenen Schäden bei Abgabe noch nicht vorhanden waren. Es hatte ja offenbar jeder Zugang zum Auto.

Sehe ich auch so. Würde ich ganz entspannt sehen und alles was jetzt noch an Gutachten / Schäden kommt mit der Argumentation abschmettern

Hoffentlich hast Du Fotos gemacht beim abstellen

Ich habe darauf bestanden bei der Begutachtung dabei zu sein

Beim nächsten werde ich es genauso handhaben

In den 4 Wochen kann in der Tat viel passieren. Der Gutachter nimmt nur den Zustand bei Begutachtung auf.

Gutachten beim letzten habe ich nach gut einer Woche bekommen, beim vorletzten war es am gleichen Tag Nachmittags da.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Seat leasingrückgabe dauert nun länger als 1 Monat