ForumSeat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Seat
  5. Seat Alhambra ruckelt

Seat Alhambra ruckelt

Seat Alhambra 2 (7N)
Themenstarteram 13. Mai 2022 um 17:43

Hilfe mein Seat Alhambra Bj. 2017 Diesel ruckelt immer beim fahren. Hab schon vieles probiert

War auch schon in der Werkstatt…

Hat irgendwer das gleiche Problem?

10 Antworten

Hallo,

es fehlen da einige Informationen. Hat Ihr Fahrzeug ein Schalt- oder Automatikgetriebe? Der Kilometerstand?

MfG

Themenstarteram 13. Mai 2022 um 18:36

Automatik 240000km

Themenstarteram 13. Mai 2022 um 18:39

Beim wegfahren hackt er und stirbt fast ab dann geht es wieder. Schon soviel gewechselt

Danke für die Antwort, da es sich um ein Automatikgetriebe ,bei dem Baujahr, mit einer Nasskupplung handelt, ist seitens des Motors die Ursache auszuschließen. Auch meine Vermutung mit Motorölverlust zwischen Motor und Getriebe hat sich damit erübrigt. Motorölverlust und damit die mögliche Beeinträchtigung der Kupplung bei Schalt- bzw. Automatikgetrieben mit Trockenkupplung. Was wurde denn bisher seitens des Getriebes gewechselt?

Themenstarteram 13. Mai 2022 um 19:23

Das Getriebeöl

Ihnen hat man nichts weiter gesagt nach dem Getriebeölwechsel? Irgendwelche Auffälligkeiten? Auffälligkeiten des Zustand des Öles, Viskosität oder Verfärbungen? Sozusagen es wurde ein Ölwechsel des Getriebes vorgenommen, jetzt beobachten Sie weiter? War dieses Fahrverhalten auch beim Werkstattbesuch? Zum Zeitpunkt oder auch gleich danach? Ich weiß, Fragen über Fragen. Hier handelt es sich aber fast um eine Ferndiagnose. Also mit Ihren bisherigen Auskünften, meiner Erfahrung nach, sollten Sie das Getriebe tauschen. Bei der Laufleistung, das Verhalten beim Anfahren, sind Sie bei Tausch des Getriebes besser bedient wie jetzt weiter Stück für Stück ersetzbare Bauteile am Getriebe zu tauschen, in der Hoffnung es geht. Man kann hier noch maximal mit Messwerten arbeiten, die aber nicht immer Aussagekräftig sind. Wenn keine weiteren Aussagen betreffend des Zustandes des Getriebeöls seitens der durchführenden Werkstatt Ihnen mitgeteilt worden ist, der saure Apfel, Getriebe raus und ersetzen.

Sie denken jetzt, danke toll, das hätte ich Ihnen gleich von Anfang an sagen sollen, aber wie erwähnt, genaue Aussagen helfen viel weiter, nicht nur Ihnen und mir, sondern auch Mitlesenden. Gerade was Getriebe betrifft. Man kann helfen, informieren, oder auch Ferndiagnosen stellen. In Ihrem Fall, ich musste erstmal wissen wie und was, um dann Ihnen letztendlich doch mitteilen zu müssen was die beste Lösung ist.

Sollte ich wirklich falsch liegen mit meiner Empfehlung, bei Ihnen doch was anderes die Ursache war, teilen Sie es bitte mit, auch ich lerne gerne noch dazu. Ich kann Ihnen bis hier her nur meine Erfahrung schildern und/oder mögliche Maßnahmen mitteilen oder empfehlen.

Danke fürs Zuhören und lesen. Weiteres Vorgehen liegt nun bei Ihnen.

MfG

Nachtrag:

Das Betrifft das Getriebeöl. Wurde ja als erstes vorgenommen. Klingt zwar schön und gut, aber eine Falschbefüllung (Ölsorte) kann, die vielleicht zuvor, gerade bei der Laufleistung, durchgeführt wurde, große negative Wirkung haben. Es gab sogar mal eine Aktion (Rückruf) bei einigen Getrieben, da wurde falsches Öl befüllt. Aufgrund von unterschiedlicher Mineralien in den Ölen kann es zu Störungen oder Schäden des Getriebes kommen. Hat immer noch Bestand die Aussage und Verhalten von damals.

MfG

Was wurde denn bis jetzt alles gemacht um das Problem zu lösen ?

Was steht im Fehlerspeicher ?

Was für ein Motor ist verbaut ?

Themenstarteram 13. Mai 2022 um 21:51

Injektoren getauscht LMM getauscht

Fehlerspeicher ausgelesen aber kein Fehler…

Partikelfilter durch gereinigt.

Ist das Ruckeln geschwindigkeitsabhängig? Das heißt, tritt es nur in einem bestimmten Geschwindigkeitsbereich auf oder ist es immer da?

Beschleunigt das Fahrzeug normal oder langsamer als üblich?

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Seat
  5. Seat Alhambra ruckelt